A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Merzig und Rehlingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (16:42)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Keine Abstimmung über Brexit-Deal

Mo., 21. Oktober 2019, 16:50 Uhr

Parlamentspräsident John Bercow erlaubt keine weitere Abstimmung. Foto: House Of Commons/PA Wire/dpa

Wieder eine Schlappe für Boris Johnson im britischen Parlament: Parlamentspräsident John Bercow hat entschieden, dass nicht am Montag über Johnsons Brexit-Deal abgestimmt werden soll.

Vater der isolierten Familie vom Bauernhof bleibt in Haft

Mo., 21. Oktober 2019, 16:07 Uhr

Ein Polizist auf Spurensuche auf dem abgelegenen Hof im niederländischen Dorf Ruinerwold. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf den 67-jährigen Vater der Familie. Foto: Vincent Jannink/ANP/dpa

Ein junger Mann bittet um Hilfe, die niederländische Polizei entdeckt daraufhin seine Familie. Neun Jahre lang lebte sie total isoliert auf einem Hof. Nun wird der Vater dem Haftrichter vorgeführt.

Bundesbank-Vorschlag: Rente erst mit fast 70 Jahren

Mo., 21. Oktober 2019, 16:03 Uhr

Stahlarbeiter in einer Produktionshalle: Künftig arbeiten fast bis zum 70. Geburtstag?. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Deutschlands Arbeitnehmer werden künftig womöglich noch länger arbeiten müssen, bevor sie in Rente gehen können. Die Bundesbank meint: Das darf angesichts der angespannten Lage der Rentenkasse kein Tabu sein.

Brexit-Zeitplan: Wie geht es weiter?

Mo., 21. Oktober 2019, 15:25 Uhr

Die Flaggen von Großbritannien und der Europäischen Union wehen vor dem britischen Parlament. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

London/Brüssel (dpa) - Beim Brexit sind wieder einmal alle Bälle in der Luft. Wie könnte es in dem Drama weitergehen? Einige wichtige Wegmarken vor und nach dem Austrittstermin 31. Oktober:

Triumphator im Syrien-Krieg - Putin empfängt Erdogan

Mo., 21. Oktober 2019, 13:25 Uhr

Entschlossene Kriegsherren: Kreml-Chef Wladimir Putin (l.) und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. Foto: Yuri Kochetkov/Pool EPA/AP/dpa/Archiv

Wie keiner sonst hält Kremlchef Putin im Syrienkrieg die Fäden in der Hand - während der Westen Zuschauer bleibt. Russland unterstützt nicht nur die umstrittene türkische Invasion im Norden des Landes. Für Moskau ergeben sich vor allem gleich mehrere Vorteile.

Brexit-Chaos: Pünktlicher Austritt oder Aufschub möglich

So., 20. Oktober 2019, 21:06 Uhr

Abgeordnete im britischen Unterhaus debattieren über den Brexit. Foto: Jessica Taylor/AP/dpa

Die britische Regierung bittet um Aufschub des Brexit-Termins - aber eigentlich nicht wirklich. Stattdessen droht sie weiter mit Chaos am 31. Oktober. Die EU-Seite versucht, die Nerven zu behalten.

Sebastião Salgado: «Heute bin ich viel hoffnungsvoller»

So., 20. Oktober 2019, 15:23 Uhr

Sebastião Salgado hat den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten. Foto: Silas Stein/dpa

Auf der Frankfurter Buchmesse wird Sebastião Salgado mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt. Mit Fotografien von Menschen wurde er berühmt - derzeit treibt den Brasilianer aber ein anderes Thema um.

Friedenspreis: Die Preisträger der vergangenen Jahre

So., 20. Oktober 2019, 15:06 Uhr

Aleida und Jan Assmann haben 2018 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Britische High Society durch und durch: Sir Oliver Letwin

So., 20. Oktober 2019, 11:19 Uhr

Oliver Letwin spricht während der Brexit-Debatte im House of Commons. Foto: Jessica Taylor/AP/dpa

London (dpa) - Schon der Akzent verrät es: Sir Oliver Letwin (63), graue Haare, dezenter grauer Anzug, ist britische High Society durch und durch.

Wie läuft die Gesetzesmaschine weiter?

So., 20. Oktober 2019, 11:16 Uhr

Die große Koalition war Anfang 2018 nur unter Mühen zustande gekommen, nachdem die Jamaika-Verhandlungen von CDU/CSU, FDP und Grünen gescheitert waren. Foto: Michael Kappeler/dpa

Halbzeit der Koalition: Wenn sie nun ihre Bilanz vorlegen, werden Union und SPD auf die vielen umgesetzten Versprechen verweisen. Doch hat das Regierungsbündnis auch noch Projekte für die Zukunft?

Britische Regierung will Brexit-Verschiebung beantragen

Sa., 19. Oktober 2019, 22:03 Uhr

Premier Johnson spricht während der Sondersitzung im britischen Unterhaus. Foto: House Of Commons/PA Wire/dpa

Hin und Her in Sachen Brexit: Erst erleidet Premierminister Boris Johnson eine Niederlage im Parlament, das seinen Ausstiegsvertrag ablehnt. Dann gibt er sich zunächst unbeugsam - und lässt sich am Abend offenbar doch auf eine Fristverlängerung ein.

Richtungskampf in London: Was will Johnson nach dem Brexit?

Sa., 19. Oktober 2019, 18:51 Uhr

Die Flaggen von Großbritannien und der Europäischen Union wehen vor dem britischen Parlament. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

Im Kampf um den Brexit-Deal von Boris Johnson geht es um die künftige Rolle Großbritanniens in der Welt. Der Premierminister hat nach Ansicht seiner Kritiker einen Kurs auf eine deregulierte Wirtschaft eingeschlagen.

BVB-Motto gegen Gladbach: «Alle Neune» - Spielt Müller?

Sa., 19. Oktober 2019, 14:46 Uhr

Dortmunds Trainer Lucien Favre will unbedingt gegen den Spitzenreiter gewinnen. Foto: Andreas Gora/dpa

Nach der Länderspielpause geht es in der Bundesliga ordentlich zur Sache. Gleich zwei Topspiele stehen am Samstag an, erst in Leipzig und abends in Dortmund. Die Bayern sind in einem Derby gefordert.

Wer ist die nordirisch-protestantische DUP?

Sa., 19. Oktober 2019, 14:17 Uhr

Die DUP-Vorsitzende Arlene Foster und Stellvertreter Nigel Dodds in London. Foto: Matt Dunham/AP/dpa

London/Belfast (dpa) - Beim Ringen um ein Brexit-Abkommen hat sich immer wieder eine Kleinstpartei als Zünglein an der Waage herausgestellt.

Brexit: Nach dem Deal ist vor der Feuerprobe

Sa., 19. Oktober 2019, 10:31 Uhr

Ob Boris Johnson den Brexit-Deal durchs Unterhaus bringen kann, ist sehr fraglich. Foto: House Of Commons/PA Wire/dpa

Seit 2016 müht sich Großbritannien mit seiner Scheidung von der Europäischen Union. Jetzt steht schon wieder ein Schicksalstag an. Vier mögliche Szenarien.

Waffenruhe und Rückzug der Kurden - Triumph für Erdogan?

Sa., 19. Oktober 2019, 10:30 Uhr

US-Vizepräsident Mike Pence (r )hat beim Besuch in Ankara eine fünftägige Waffenruhe in Nordsyrien erreicht. Foto: -/Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Erbitterte Kämpfe, unversöhnliche Worte - und nun die Überraschung: Die USA handeln mit der Türkei eine Kampfpause für Nordsyrien aus. Die Kurdenmilizen akzeptieren zunächst. Doch das Abkommen ist fragil.