9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Zweifel an Präsenzformat für den CDU-Parteitag nehmen zu

Mo., 19. Oktober 2020, 17:09 Uhr

Der neue CDU-Vorstizende - hier die drei Kandidaten Norbert Röttgen, Friedrich Merz und Armin Laschet - soll am 4. Dezember Stuttgart gewählt werden. Foto: Michael Kappeler/dpa-pool/dpa

Kann die CDU wirklich 1001 Delegierte zu einem Parteitag zusammenrufen, während der Rest des Landes zu Hause bleiben soll? Die Bedenken wachsen.

Bislang keine «zweite Welle» von Hamsterkäufen

Mo., 19. Oktober 2020, 16:17 Uhr

Der Lebensmittelhandel sieht aktuell kein Problem durch panische Vorratskäufe. Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Bilder leer gefegter Toilettenpapier-Regale in den ersten Wochen der Corona-Krise sind unvergessen. Droht angesichts steigender Infektionszahlen jetzt eine Wiederholung der Hamsterkäufe? Der Einzelhandel gibt erst einmal Entwarnung.

Corona-App startet länderübergreifende Risiko-Ermittlung

Mo., 19. Oktober 2020, 16:08 Uhr

Die deutsche Corona-Warn-App wird mit anderen europäischen Apps kompatibel. Foto: Arne Dedert/dpa

Wer das neue Update der Corona-Warn-App installiert, kann nun die Risiko-Ermittlung in zunächst zwei weiteren europäischen Ländern nutzen. Weitere sollen folgen.

Frau und Stieftochter verschwunden: Prozessbeginn in München

Mo., 19. Oktober 2020, 15:48 Uhr

Der Angeklagte beim Prozessauftakt im Landgericht München I. Foto: Britta Schultejans/dpa

In einem Aufsehen erregenden Vermisstenfall steht ein Mann in München vor Gericht, weil er seine Frau und seine Stieftochter getötet haben soll. Zum Prozessauftakt präsentiert der Angeklagte allerdings seine eigene Version.

Straftaten aus dem «Cyberbunker»: Prozessbeginn in Trier

Mo., 19. Oktober 2020, 07:29 Uhr

Im Landgericht Trier ist der Gerichtssaal für den «Cyberbunker»-Prozess vorbereitet. Foto: Birgit Reichert/dpa

Drogenhandel, Cyberangriffe, Falschgeldgeschäfte: Tausende kriminelle Geschäfte sollen über Server in einem ehemaligen Bunker gelaufen sein. Jetzt stehen die Betreiber der Darknet-Schaltstelle vor Gericht.

Welle der Solidarität nach Enthauptung eines Lehrers

So., 18. Oktober 2020, 17:06 Uhr

Die Schule soll die Kinder in Frankreich an die Werte der Republik heranführen. Ein Angreifer hatte es nun ausgerechnet auf einen Lehrer abgesehen, der den Schülern Meinungsfreiheit nahebringen wollte. Sein grausamer Tod wühlt das Land auf. Tausende gehen auf die Straße.

Kein Mordvorwurf nach mutmaßlichem Autorennen auf A66

So., 18. Oktober 2020, 11:30 Uhr

Eines der ausgebrannten Fahrzeuge auf der A66. Foto: Robin von Gilgenheimb/Wiesbaden112.de/dpa

PS-starke Autos rasen über die Autobahn. Plötzlich stehen zwei Fahrzeuge in Flammen und eine unschuldige Frau stirbt. Tagelang wertet die Staatsanwaltschaft die Folgen eines mutmaßlichen Rennens als Mord. Nun haben die Fahnder andere Erkenntnisse.

Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

So., 18. Oktober 2020, 06:05 Uhr

Bundespolizisten stehen vor der Abfahrt eines ICE an einem Gleis im Kieler Hauptbahnhof. In den Zügen der Deutschen Bahn wird die Mund-Nase-Bedeckungspflicht kontrolliert. Foto: Axel Heimken/dpa

Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: Seit April gilt vielerorts die Maskenpflicht. Doch nicht jeder will sie im Alltag akzeptieren. Laut Polizeigewerkschaften beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln zu schwinden.

Motiv Mohammed-Karikaturen: Lehrer in Frankreich enthauptet

Sa., 17. Oktober 2020, 21:32 Uhr

Mit Schildern mit Aufschriften wie «Ich bin Lehrer - Ich verteidige die Meinungsfreiheit» kommen Menschen in Conflans-Sainte-Honorine zum Gedenken zusammen. Foto: Bertrand Guay/AFP/dpa

Frankreich ist stolz auf den Laizismus - die Trennung zwischen Staat und Religion. Die Schule ist der Ort, an denen Kinder zu Bürgerinnen und Bürgern erzogen werden. Nun ist in einem Pariser Vorort ein Lehrer Opfer eines brutalen Anschlags geworden.

Baden-Württemberg ruft höchste Corona-Alarmstufe aus

Sa., 17. Oktober 2020, 15:01 Uhr

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Foto: Marijan Murat/dpa

Der Südwesten hat bei den Corona-Infektionen die «kritische Phase» erreicht und schaltet auf Alarmstufe Rot. Um das Virus einzudämmen, stehen nun weitere Einschränkungen bevor.

7830 Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Neuer Höchstwert

Sa., 17. Oktober 2020, 10:03 Uhr

Abstrich im Corona-Testzentrum am Flughafen Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Erneut melden die Behörden einen Höchststand bei der Zahl der Neuinfektionen. Der Vergleich mit dem Infektionsgeschehen im Frühjahr ist jedoch kompliziert.

Macron nennt mörderische Attacke islamistischen Terror

Fr., 16. Oktober 2020, 23:47 Uhr

Macron am Ort der brutalen Messerattacke. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Grauen auf offener Straße: Ein Mann wird in einem Pariser Vorort attackiert und offensichtlich enthauptet. Die Terror-Fahnder ermitteln - Präsident Macron ist zum Tatort geeilt und findet deutliche Worte.

Lehrer bei brutaler Messer-Attacke bei Paris getötet

Fr., 16. Oktober 2020, 21:56 Uhr

Polizisten sichern den Tatort bei Paris ab. Ein Mann ist in der Nähe von Paris von einem Angreifer enthauptet worden. Die Anti-Terror-Fahnder der Staatsanwaltschaft übernahmen die Ermittlungen. Foto: Abdulmonam Eassa/AFP/dpa

Grauen auf offener Straße: Ein Mann wird mit einem Messer attackiert und offenbar enthauptet. Die Terror-Fahnder ermitteln.

Johnson: Großbritannien macht sich bereit für einen No-Deal

Fr., 16. Oktober 2020, 20:06 Uhr

Stimmt sein Land auf einen harten Bruch ohne Vertrag mit der Europäischen Union am 1. Januar ein: Der britische Premierminister Boris Johnson. Foto: Eddie Mulholland/TELEGRAPH POOL/AP/dpa

Rund viereinhalb Jahre dauert die Scheidung Großbritanniens von der EU nun schon - und immer wieder ging es hin und her. Nun scheint der britische Premier aufs Ganze gehen zu wollen. Doch es bleibt eine Hintertür.

Geiselnahme in JVA Münster: Täter von SEK erschossen

Fr., 16. Oktober 2020, 19:29 Uhr

Einsatzkräfte stehen nach der beendeten Geiselnahme auf dem Gelände der JVA Münster. Foto: Bernd Thissen/dpa

Er wollte nicht mit der Polizei sprechen und bedrohte immer wieder seine Geisel mit einer Klinge. Obwohl seine Entlassung kurz bevorstand, versuchte ein Mann im Gefängnis in Münster, sich den Weg nach draußen gewaltsam zu ermöglichen.

Einstürzende Betondecke reißt Arbeiter in Tod

Fr., 16. Oktober 2020, 19:29 Uhr

Einsatzkräfte stehen an der Baustelle in Denklingen. Vier Arbeiter sind dort beim Einsturz einer Betondecke getötet worden. Foto: Vifogra/dpa

Ein schwerer Unfall am Bau erschüttert den oberbayerischen Ort Denklingen. Beim Einsturz einer Betondecke sterben vier Arbeiter - unter ihnen ist auch ein 16-Jähriger.