20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Tausende Migranten gehen ins neue Lager von Lesbos

Fr., 18. September 2020, 17:19 Uhr

Migranten vor dem Eingang des Lagers Kara Tepe Schlange. Foto: Petros Giannakouris/AP/dpa

Migranten, die den Gesetzen folgen wollen, gehen ins neue Lager auf Lesbos. Athen will alle Menschen rasch unterbringen. Allerdings verstecken sich radikale Migranten auf der Insel. Laut Polizei steht die schwierigste Phase erst noch bevor.

Bundeshaushalt: 2021 rund 96 Milliarden Euro neue Schulden

Fr., 18. September 2020, 16:44 Uhr

Finanzminister Olaf Scholz will auch im kommenden Jahr die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse aussetzen. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Um die Folgen der Corona-Krise abzufedern, nimmt die Bundesregierung viel Geld in die Hand - für Konjunkturpakete und Hilfen für Firmen. Das hinterlässt tiefe Spuren im Etat. Ab 2022 drohen Haushaltslöcher.

SPD-Minister fordern Rassismus-Studie bei Polizei

Fr., 18. September 2020, 15:32 Uhr

Bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen werden zahlreiche Beamte verdächtigt, an mindestens fünf rechtsextremen Chat-Gruppen beteiligt gewesen zu sein. Foto: Fabian Strauch/dpa

Seit Monaten sperrt sich Seehofer gegen eine wissenschaftliche Studie zu Rassismus bei der Polizei. SPD-Minister überlegen jetzt, ob sie das alleine machen. Für eine Studie, die auch andere Bereiche der Gesellschaft umfasst, könnte sich Seehofer vielleicht schon erwärmen.

Britische Regierung schließt nationalen Lockdown nicht aus

Fr., 18. September 2020, 13:18 Uhr

Eine Frau mit Mundschutz wartet in Caerphilly an einer Haltestelle auf den Bus. Großbritannien droht ein erneuter landesweiter Lockdown. Foto: Ben Birchall/PA/AP/dpa

Nicht nur der Brexit macht den Briten große Sorgen, sondern zunehmend auch die Corona-Krise. Drohen dem Land neue Ausgangssperren?

Drosten: Corona-Lage könnte sich auch hierzulande zuspitzen

Fr., 18. September 2020, 12:08 Uhr

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charite in Berlin, warnt vor einer Zuspitzung der Infektionslage in Deutschland. Foto: Michael Kappeler/dpa-pool/dpa

Die Zahlen steigen eindeutig: Es werden wieder mehr Corona-Fälle in Deutschland gemeldet. Ist das der Beginn einer zweiten Welle? Virologe Christian Drosten warnt vor einer Zuspitzung der Lage in Deutschland.

Länder suchen nach Ausweg aus Streit um Bußgeldkatalog

Fr., 18. September 2020, 03:49 Uhr

Wegen eines Formfehlers: Härtere Strafen für Raser sind derzeit außer Vollzug gesetzt. Foto: picture alliance / dpa

Wird der StVO-Streit gelöst? Das war vor der Sitzung des Bundesrats unklar. Auch eine Vertagung schien möglich - obwohl es schon seit Wochen Verhandlungen gibt.

Bundestag beschließt Reform der Kfz-Steuer

Do., 17. September 2020, 23:29 Uhr

Neue Autos mit hohem Spritverbrauch sollen ab nächstes Jahr stärker besteuert werden. Foto: picture alliance / dpa

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?

Bundestag beschließt Entlastung der Kommunen

Do., 17. September 2020, 23:24 Uhr

Corona-Krise: Der Bundestag hat eine milliardenschwere Entlastung der Kommunen beschlossen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Wegen der Corona-Krise ist in vielen Städten und Gemeinden die Gewerbesteuer eingebrochen. Der Bund kompensiert nun Ausfälle - damit die Kommunen weiter investieren können.

Höchster Wert bei Corona-Neuinfektionen seit April

Do., 17. September 2020, 16:31 Uhr

Eine Ärztin nimmt im Corona-Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung am Hauptbahnhof in Hamburg einen Abstrich. Foto: Markus Scholz/dpa

Es werden wieder mehr Corona-Fälle in Deutschland gemeldet. Ist das eine wenig aufregende Schwankung - oder eine gefährliche Entwicklung? Ein Blick auf die Infektionslage.

Reumütige Hacker nach Todesfall: Cyber-Krimi um Uni-Klinik

Do., 17. September 2020, 16:27 Uhr

Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik beruht nach Angaben der Landesregierung auf einem Hacker-Angriff mit Erpressung. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik war tatsächlich ein Hacker-Angriff. Das gab die Landesregierung am Donnerstag bekannt. Die Erpresser ahnten wohl nicht, was sie anrichteten - und zogen sich zurück. Inzwischen wird wegen eines Todesfalls ermittelt.

Starke Überschwemmungen durch Sturm «Sally» an US-Golfküste

Do., 17. September 2020, 05:26 Uhr

Ein Boot ist durch den Hurrikan «Sally» an Land gewirbelt worden und liegt nun neben einer Straße. Foto: Gerald Herbert/AP/dpa

Seit Hurrikan «Sally» auf Land traf, bewegt sich der Sturm ins Landesinnere und bringt heftige Regenfälle mit sich. Wegen der Überschwemmungen mussten hunderte Menschen in Sicherheit gebracht werden.

Rechtsextreme Chatgruppen: 29 Polizisten unter Verdacht

Mi., 16. September 2020, 18:10 Uhr

Fast 30 Polizisten in Nordrhein-Westfalen stehen unter Verdacht, jahrelang rechtsextremen Chat-Gruppen angehört zu haben. Foto: David Young/dpa

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht von einer «Schande für die Polizei»: 29 Beamte - die meisten davon bei der Polizei Essen - sollen rechtsextreme Inhalte über ihre Handys ausgetauscht haben. Das bleibt nicht ohne Konsequenzen.

Großbrände im US-Westen toben weiter

Mi., 16. September 2020, 05:39 Uhr

Die verheerenden Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen zerstört. Foto: Andy Nelson/Pool The Register-Guard/Pool/AP/dpa

Keine Ruhepause für zehntausende Feuerwehrleute an der US-Westküste: Mehr als 50 Großbrände bedrohen große Flächen in Oregon und Kalifornien. Nahe Los Angeles ist das Mount-Wilson-Observatorium von Flammen umgeben.

Deutschland nimmt 408 Flüchtlingsfamilien auf

Di., 15. September 2020, 23:03 Uhr

Ein Flüchtling auf Lesbos hält ein Plakat mit der Aufschrift «Deutschland, bitte helfen sie uns». FGriechenland helfen»). Foto: Petros Giannakouris/AP/dpa

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria hat die Bundesregierung angeboten, auch noch mehr als 400 Familien mit Kindern von den griechischen Inseln aufzunehmen. Auf Lesbos sollen neue Unterkünfte entstehen, unter Beteiligung der EU.

Karliczek: Impfstoff für viele erst Mitte nächsten Jahres

Di., 15. September 2020, 15:47 Uhr

Anja Karliczek (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung. Foto: Michael Kappeler/dpa

Wann wird es in Deutschland einen Corona-Impfstoff geben? Und wird dann alles wieder wie vorher? Gesundheitsminister Spahn und Forschungsministerin Karliczek sind optimistisch, dass es nicht mehr lange dauert, aber es sind noch viele Fragen offen.

Brände verwüsten den Westen der USA

Di., 15. September 2020, 12:46 Uhr

Der Rauch beeinträchtigt das Leben von Millionen von Menschen. Foto: Elias Funez/The Union/AP/dpa

Seit Wochen steht der Westen der USA in Flammen, nun macht sich US-Präsident Trump in Kalifornien ein Bild von den verheerenden Waldbränden. Dabei stellt er den Klimawandel weiter in Frage.