L343 zwischen Hülzweiler und Fraulautern Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (05:34)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Bayern und der heiße Herbst

Fr., 27. Juli 2018, 17:27 Uhr

Erstmals in der Geschichte Bayerns erscheint es möglich, dass sieben Fraktionen ins Maximilianeum einziehen. Foto: Peter Kneffel

Am 14. Oktober wird abgerechnet: Die Landtagswahl wird nicht nur über die politische Zukunft in Bayern entscheiden. Die Lage ist komplizierter denn je - aber erst einmal sind Ferien.

Wald in Flammen - Was Deutschland gegen Waldbrände tut

Fr., 27. Juli 2018, 17:00 Uhr

Rund 250 Feuerwehrleute haben am Freitag gegen den Waldbrand bei Potsdam weiter angekämpft. Foto: Christian Pörschmann

Es ist ein Schreckensszenario. Ein Funke, kleine Flammen, schnell brennt ein ganzer Wald. Warum passiert das in manchen Gegenden Deutschlands öfter als in anderen? Was wird getan, um das zu verhindern - und: Reicht das aus?

Soja-Importe sollen Handelskrieg verhindern

Do., 26. Juli 2018, 19:50 Uhr

Sojabohnen werden in Redfield im US-Bundesstaat Iowa in einen Anhänger geladen. Foto: Charlie Neibergall/AP

Kaum jemand hätte EU-Kommissionschef Juncker zugetraut, im Handelsstreit mit den USA das Schlimmste abzuwenden. Dennoch ist ihm das gelungen, US-Präsident Trump entdeckt gar seine «Freundschaft» mit Europa. Hat sich da einer über den Tisch ziehen lassen?

Causa Özil schwebt über Bewerbung um EM 2024

Do., 26. Juli 2018, 16:39 Uhr

DFB-Präsident Reinhard Grindel äußerte sich erst Tage nach der Rücktritts-Erklärung von Mesut Özil. Foto: Getty Images/DFB

Die EM 2024 ist das große Ziel des DFB-Präsidenten Grindel. Doch in der Affäre um Mesut Özil gerät es in Gefahr. Der Verband und sein Chef betreiben Krisenmanagement auf eigene Art.

Ob Death Valley oder Wüste - es geht noch deutlich heißer

Do., 26. Juli 2018, 13:17 Uhr

Im Death Valley National Park in Kalifornien wurden im Jahr 1913 Temperaturen von bis zu 56,7 Grad Celsius gemessen. Foto: Chris Melzer

Offenbach (dpa) - Wer gerade in abgedunkelten Zimmern Zuflucht vor der Hitze sucht oder schwitzend an aufgeheizten Hausfassaden entlang schleicht, kann sich trösten: Es geht auch noch deutlich heiße...

Trump will Handelsstreit mit EU beenden

Do., 26. Juli 2018, 11:17 Uhr

Nach Angaben von EU-Kommissionschef Juncker sind die Autozölle erst einmal vom Tisch. Foto: Jörg Sarbach

Donald Trumps Äußerungen vor dem Treffen mit Spitzenvertretern der EU verhießen nichts Gutes. Statt Gesprächsbereitschaft zu signalisieren, schwor der US-Präsident seine Landsleute auf einen harten Handelskonflikt ein. Nun gibt es plötzlich eine Einigung.

Erklärung des DFB-Präsidenten Reinhard Grindel

Do., 26. Juli 2018, 11:13 Uhr

Teammanager Oliver Bierhoff und DFB-Präsident Reinhard Grindel (r.) haben die Debatte um Mesut Özil nach der WM in Russland neu entfacht. Foto: Christian Charisius

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich erstmals seit dem Nationalmannschafts-Rücktritt und den massiven Vorwürfen von Mesut Özil gegen den Deutschen Fußball-Bund mit einer...

Sonne bringt nicht nur Wonne

Do., 26. Juli 2018, 10:57 Uhr

Die aufgrund von Hitzeeinwirkung stark beschädigte Start- und Landebahn des Flughafens in Langenhagen. Foto: Flughafen Hannover

Die Sommerhitze ist endgültig in Deutschland angekommen. Vielerorts steigen die Temperaturen fast bist auf 40 Grad. Doch wo viel (Sonnen-)Licht ist, da ist auch viel Schatten.

Strenge Regeln für neue Gentechnik

Mi., 25. Juli 2018, 21:30 Uhr

Der Deutsche Bauernverband hält das EuGH-Urteil für hinderlich. Die derzeitige Dürre, so Bauernpräsident Rukwied, zeige, dass man zukünftig trockenheitstolerantere Sorten brauche. Foto: Sebastian Gollnow

Auf die Entscheidung haben Gentechnik-Kritiker und Industrie gespannt gewartet: Laut oberstem EU-Gericht unterliegen auch neue Gentechnik-Methoden strengen Regeln. Die Folge: Mehr Klarheit im Supermarkt.

Trump empfängt den «brutalen Killer» der EU

Mi., 25. Juli 2018, 12:46 Uhr

Trump trifft Juncker in Washington. Die Meinung des US-Präsidenten ist eindeutig: «Was die EU uns antut, ist unglaublich.» Foto: Evan Vucci/AP

Donald Trumps Äußerungen vor dem Treffen mit Spitzenvertretern der EU verheißen nichts Gutes. Statt Gesprächsbereitschaft zu signalisieren, schwört der US-Präsident seine Landsleute auf einen harten Handelskonflikt ein. «Wir müssen durchhalten», lautet sein Motto.

Dutzende sterben in Flammeninferno bei Athen

Di., 24. Juli 2018, 16:57 Uhr

Verbrannte Autos stehen auf der Straße, nachdem dort das Feuer gewütet hat. Foto: Christoph Soeder

Es ist eine Tragödie. In der Nähe von Athen wüten verheerende Brände. Binnen weniger Stunden zerstören sie ein riesiges Gebiet. Dutzende Menschen sterben in dem Flammeninferno. Tausende haben ihr Hab und Gut verloren.

Rassismus - was ist das eigentlich?

Di., 24. Juli 2018, 15:59 Uhr

Die Debatte um Mesut Özil hat das Thema Rassismus in Deutschland entfacht. Foto: Federico Gambarini

Berlin (dpa) - Die einen finden keine Wohnung, andere keinen passenden Job - wegen ihrer Hautfarbe oder ihrer Herkunft. Um ethnische Diskriminierung zu verhindern, gilt in Deutschland seit 2006 zwar d...

Regeln für Fixierung von Psychiatrie-Patienten verschärft

Di., 24. Juli 2018, 13:59 Uhr

Eine Fixierung von mehr als einer halben Stunde Dauer muss als Freiheitsentziehung in der Freiheitsentziehung von einem Richter genehmigt werden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. Foto: Uli Deck

Wenn ein Patient mit Gurten am Bett gefesselt wird, ist das ein schwerer Eingriff in seine Rechte. Wer darf das anordnen und in welchen Situationen? Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil Klarheit geschaffen und die Regeln verschärft.

Brandanschlag auf Obdachlose in Berlin

Mo., 23. Juli 2018, 21:37 Uhr

Teilnehmer an einer Mahnwache stehen mit Plakaten am Cajamarca-Platz am S-Bahnhof Schöneweide. Foto: Jens Kalaene

Menschen, die unter Brücken oder in Parks leben, begleitet die Angst. Sie sind ungeschützt und häufig Opfer von Diebstählen und Angriffen. Eine Attacke in Berlin ist nun schlimmer als alle Fälle zuletzt.

Nach Özil-Rücktritt: DFB weist Rassismus-Vorwürfe zurück

Mo., 23. Juli 2018, 17:37 Uhr

Mesut Özil hat schwere Vorwürfe gegen den DFB und vor allem Präsident Reinhard Grindel erhoben. Foto: Hannibal Hanschke

Erst über 18 Stunden nach dessen Rundumschlag reagiert der DFB auf den Rücktritt von Mesut Özil. Klar distanziert sich der Verband von Rassismusvorwürfen. Viele Anschuldigungen bleiben unkommentiert.

Als Krisenmanager geholter Grindel nun selbst unter Druck

Mo., 23. Juli 2018, 17:32 Uhr

Reinhard Grindel sollte nach dem Skandal um die WM 2006 in Deutschland als DFB-Präsident den Verband aus der Krise führen. Foto: Arne Dedert

Reinhard Grindel sollte nach dem Skandal um die WM 2006 in Deutschland als DFB-Präsident den Verband aus der Krise führen und erneuern. In der Foto-Affäre um Mesut Özil hat den in den Sport gewechselten Politiker sein taktisches Geschick verlassen.