A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Schwalbach/Schwarzenholz und Heusweiler Gefahr durch defektes Fahrzeug, Standstreifen blockiert (06:34)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Facebook droht Existenzkrise nach Datenskandal

Mi., 21. März 2018, 22:27 Uhr

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Das online-Netzwerk steckt in der Krise. Foto: Alberto Estévez/EFE/Archiv

Facebook sieht sich im Skandal um Cambridge Analytica selbst als Opfer, doch die Stimmung ist so einhellig gegen das Online-Netzwerk wie selten zuvor. Und von Mark Zuckerberg gibt es nach tagelangem Schweigen ein Datenschutz-Versprechen - aber keine Entschuldigung.

Ost-Ghuta: Getroffene Schule von Deutschland unterstützt

Di., 20. März 2018, 12:57 Uhr

Syrien, Irbin: Mitglieder des syrischen Zivilschutzes «Weißhelme» tragen einen Mann aus den Trümmern. Foto: /Syrian Civil Defense White Helmets/AP

Damaskus (dpa) - Bei dem Luftangriff auf eine Schule im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta ist eine Schule getroffen worden, die aus Deutschland unterstützt wird.

Todesfall mit Roboterwagen heizt Sicherheitsdebatte an

Di., 20. März 2018, 12:43 Uhr

Ronald Elcock von der Polizei Tempe spricht über den Unfall mit einem selbstfahrenden Auto von Uber, bei dem eine Frau ums Leben gekommen ist. Foto: Chris Carlson

Der erste tödliche Unfall eines autonomen Uber-Autos wird den Weg zu selbstfahrenden Autos beeinflussen. Auch wenn erste Ermittlungen das Roboterauto in der Schuldfrage entlasten: Es bleiben viele grundsätzliche Fragen offen.

Erklärung von Merkel, Trump, Macron und May zu Gift-Attacke

Mo., 19. März 2018, 16:46 Uhr

Bei dem Attentat war das Nervengift Nowitschok verwendet worden. Foto: Andrew Matthews/PA Wire

Berlin (dpa) - Es war eine ungewöhnlich scharfe Erklärung mit Vorwürfen an Russland - gemeinsam getragen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), US-Präsident Donald Trump, Frankreichs Präsident...

Offene Kritik an Putin nach Wiederwahl

Mo., 19. März 2018, 16:19 Uhr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach von Misstrauen und Entfremdung zwischen Deutschland und Russland. Foto: Bernd von Jutrczenka

Der Wahlsieg Putins war erwartet worden. Jetzt wird er überwiegend mit Skepsis kommentiert. Aber es gibt auch Freude und Begeisterung.

Für Gauland und Le Pen ist Putin ein Partner

Mo., 19. März 2018, 16:04 Uhr

Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland gehörte zu den ersten europäischen Politikern, die Wladimir Putin mit warmen Worten zu seiner Wiederwahl gratulierten. Foto: Soeren Stache

In Westeuropa wettern Rechtspopulisten gegen die alten Eliten. Wenn es aber um Russlands Präsidenten Wladimir Putin geht, freuen sich Gauland, Le Pen & Co., wenn alles beim Alten bleibt.

Ehemalige deutsche Gefangene in der Türkei

Mo., 19. März 2018, 12:08 Uhr

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel und seine Frau Dilek nach Yücels Freilassung in Istanbul. Foto: Can Erok/DHA-Depo Photos/AP

Istanbul (dpa) - Die Inhaftierung deutscher Staatsbürger in der Türkei aus politischen Gründen führte im vergangenen Jahr zu einer schweren Krise zwischen Berlin und Ankara.

Dem Westen bleibt sein Konfliktpartner Putin erhalten

So., 18. März 2018, 21:59 Uhr

Wladimir Putin geht in das 19. Jahr seiner Herrschaft als russischer Präsident oder Ministerpräsident. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP

Wladimir Putin sitzt fest im Sattel - das ist das Ergebnis der gelenkten Wahl in Russland. Doch kann er sich und sein Land neu erfinden? Oder wird seine lange Herrschaft zum Problem?

Schwangerschaftsabbruch - Was ist erlaubt, was nicht?

So., 18. März 2018, 14:36 Uhr

Abtreibungsgegner von der

Gießen (dpa) - Geht es um den Abbruch einer Schwangerschaft, können sich auch Ärzte strafbar machen - unter anderem, wenn sie für eine Abtreibung werben.

Die kurdisch kontrollierte Region Afrin in Syrien

So., 18. März 2018, 14:31 Uhr

Türkischer Panzer in der kurdische Stadt Afrin. Foto: XinHua

Damaskus (dpa) - Die Kleinstadt Afrin liegt im Norden Syriens. Im Laufe des Krieges war es kurdischen Einheiten gelungen, große Gebiete entlang der gesamten Länge der türkisch-syrischen Grenze einz...

«Für Putin! Wen sonst?»

So., 18. März 2018, 14:27 Uhr

Wladimir Putin wartet auf seinen Stimmzettel in einem Wahllokal in Moskau. Foto: Mikhail Klimentyev/AP

Ein Ergebnis steht in Russland wohl fest: Wladimir Putin bleibt Präsident. Ein anderes ist spannender: Die Höhe der Wahlbeteiligung. Wahlbeobachter sind skeptisch, ob alles mit rechten Dingen zugeht.

Russlands Fußballnationalmannschaft fährt wählen

So., 18. März 2018, 14:16 Uhr

Wahlhelferin bereitet eine Wahlkabine für die Präsidentenwahl in Russland vor. Foto: Uncredited/AP

Moskau (dpa) - Auch die russische Fußballnationalmannschaft hat am Sonntag an der Präsidentenwahl teilgenommen. «Wir fahren wählen», hieß es auf dem offiziellen Twitterkonto der Sbornaja.

Kinderbuch-Bloggerin steckt bei Abreise fest

Sa., 17. März 2018, 12:46 Uhr

Wartende Fahrgäste im Leipziger Hauptbahnhof. Foto: Sebastian Willnow

Leipzig (dpa) - Schneechaos beim Bücherfrühling: Der Wintereinbruch hat so manchem Besucher der Leipziger Buchmesse eine unfreiwillige Verlängerung eingebracht. «Ich sitze seit Stunden in einem IC...

Markus Söder: Ehrgeiziger Franke mit vielen Gesichtern

Fr., 16. März 2018, 18:07 Uhr

Selbstironie hat er: Markus Söder nimmt jedes Jahr in einer neuen Verkleidung an Fastnachtsveranstaltungen teil - hier als Homer Simpson. Foto: Daniel Karmann

München (dpa) - Gandalf, Marilyn Monroe, Homer Simpson, Shrek, Edmund Stoiber, Mahatma Gandhi - Markus Söder hat viele Gesichter, nicht nur im Fasching. In diesem Jahr trat der 51-jährige Nürnberg...

Söder am Ziel, Seehofer auf der Flucht

Fr., 16. März 2018, 15:56 Uhr

Markus Söder folgt als bayerischer Regierungschef auf CSU-Chef Seehofer, der von dem Amt am 13. März zurückgetreten war. Foto: Sven Hoppe

Zum Feiern hat Markus Söder eigentlich gar keine Zeit. Auch wenn er nun am Freitag in die Staatskanzlei eingezogen ist, steht die größte Herausforderung noch bevor. Für ihn - aber auch für Horst Seehofer.

Was deutsche Spitzenpolitiker schon zum Islam sagten

Fr., 16. März 2018, 13:46 Uhr

Viele Politiker haben sich auf Christian Wulffs Satz bezogen. Foto: Bernd Weissbrod

Berlin (dpa) - Mit seinen Aussagen über den Islam hat der damalige Bundespräsident Christian Wulff für Diskussionen gesorgt. Viele Politiker haben sich auf den Satz bezogen.