9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Chemie-Nobelpreisträger nutzten die Regeln der Evolution

Mi., 03. Oktober 2018, 19:01 Uhr

Heiner Linke, Mitglied des Nobel-Komitees, über die diesjährigen Gewinner des Chemie-Nobelpreises: «Der Preis repräsentiert sehr gut, was Alfred Nobel wollte: diejenigen auszeichnen, die der Menschheit am meisten nutzen.» Foto: Kay Nietfeld

Abschreiben erlaubt: Zwei Männer und eine Frau schauen der Evolution auf die Finger und verwenden diese Erkenntnisse. Anstatt Schelte für Abkupfern erhalten sie die höchste Auszeichnung ihres Faches.

28 Jahre Einheit: Deutschland hat Redebedarf

Mi., 03. Oktober 2018, 18:07 Uhr

Berliner Anwohner haben am Einheitstag ein Transparent mit der Aufschrift «Deutschland ohne Nazis» am Rande einer rechtspopulistischen Demonstration an einem Balkon befestigt. Foto: Michael Kappeler

Ost und West sind seit 28 Jahren wieder ein Deutschland. Doch bis heute ist das Zusammenwachsen nicht einfach. Und manche fragen sich: Wie soll es eigentlich weitergehen?

Arnold - Von einer wilden Jugend zur Nobelpreisträgerin

Mi., 03. Oktober 2018, 14:36 Uhr

Frances Arnold bei einer Preisverleihung im vergangenen Mai in Helsinki. Foto: Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/AP

Stockholm (dpa) - Eigentlich wollte sie Diplomatin oder CEO eines multinationalen Unternehmens werden. Doch dann entschied sich die US-Wissenschaftlerin Frances Arnold, erneuerbare Energien zu erforsc...

Nobelpreisträger Winter blieb Top-Uni Cambridge treu

Mi., 03. Oktober 2018, 14:33 Uhr

Gregory Winter vom MRC Molekularbiologie-Labor in Cambridge. Foto: Aga Machaj/Trinity College/AP

Stockholm (dpa) - Der britische Chemie-Nobelpreisträger Gregory Winter ist Wissenschaftler, Erfinder und Unternehmer in einer Person. Seine wissenschaftliche Karriere gelang ihm fast ausschließlich ...

Nach dem Tsumai: Vulkan auf Sulawesi bricht aus

Mi., 03. Oktober 2018, 08:26 Uhr

Erdbeben und Tsunami haben in Zentral-Sulawesi eine Trümmerwüste hinterlassen. Foto: Dita Alangkara/AP

Die indonesische Insel Sulawesi kommt nicht zur Ruhe. Nach der Tsunami-Katastrophe bricht jetzt auch noch ein Vulkan aus. Die Suche nach Überlebenden wird immer verzweifelter.

Neue Bilanz: Mehr als 1300 Tote in Indonesien

Di., 02. Oktober 2018, 18:44 Uhr

Die Bildkombo aus von DigitalGlobe zur Verfügung gestellten Satellitenaufnahmen zeigt ein Stadtviertel von Palu, dass beim Tsunami zerstört wurde. Foto: DigitalGlobe, a Maxar company/AP

Langsam wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien deutlich: Mehr als 1300 Menschen sind tot. Aber es wird wohl noch schlimmer. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos.

Fachkräfte willkommen, Hoffnung für Geduldete

Di., 02. Oktober 2018, 17:21 Uhr

Fachkräfte mit Berufsabschluss und Deutschkenntnissen aus Nicht-EU-Staaten sollen zur Arbeitsplatzsuche für sechs Monate nach Deutschland kommen dürfen. Foto: Andreas Arnold

Der deutschen Wirtschaft fehlen Fachkräfte. Gleichzeitig gibt es im Ausland viele, die gerne hier arbeiten würden. Dazu will ihnen die Bundesregierung mehr Möglichkeiten eröffnen. Abgelehnte, aber gut integrierte Asylbewerber sollen mehr Chancen zum Bleiben bekommen.

Regierung einig bei Diesel-Paket

Di., 02. Oktober 2018, 17:10 Uhr

Besonders kompliziert waren die Verhandlungen über Einbauten zusätzlicher Abgastechnik an Motoren. Foto: Jörg Carstensen

Nach langem Streit besiegelt die Koalition einen Diesel-Plan: Autos umtauschen oder wenn möglich auch technisch umrüsten. Doch vieles ist noch vage - und wie weit zieht die Branche mit?

Gérard Mourou: Ein Pionier der Lasertechnik

Di., 02. Oktober 2018, 17:03 Uhr

Mourous Arbeit kommt vielen Augenpatienten auf der ganzen Welt zu Gute. Foto: Jeremy Barande/Ecole Polytechnique/AP

Die Arbeit des französischen Nobelpreisträgers Gérard Mourou kommt vielen Augenpatienten in der ganzen Welt zu Gute. Der Wissenschaftler zeigt sich überrascht: Eigentlich wollte er ins Schwimmbad gehen.

Arthur Ashkin - Ältester Nobelpreisträger der Geschichte

Di., 02. Oktober 2018, 16:05 Uhr

Der Nobelpreis für Physik geht jeweils zur Hälfte an Arthur Ashkin (USA) sowie an Gérard Mourou (Frankreich) und Donna Strickland (Kanada). Foto: Kay Nietfeld

Stockholm (dpa) - Der US-Physiker Arthur Ashkin ist für seine Entwicklung der Optischen Pinzette bekannt, sein Interesse geht aber weit darüber hinaus. «Die Auszeichnung hat ihn sehr überrascht»,...

Donna Strickland - «Laser-Enthusiastin» aus Kanada

Di., 02. Oktober 2018, 16:04 Uhr

Die kanadische Professorin Donna Strickland. Foto: University of Waterloo via AP

Stockholm (dpa) - Ein Nerd will sie nicht sein. «Wer möchte schon Sonderling oder Streber genannt werden, oder wie auch immer sie uns nun bezeichnen?», fragte Donna Strickland 2010 in einem Zeitung...

Werkzeuge aus Licht helfen bei vielen Operationen

Di., 02. Oktober 2018, 13:50 Uhr

Gerard Mourou hat gemeinsam mit dem Amerikaner A. Ashkin und der Kanadierin D. Strickland den Nobelpreis 2018 für Physik erhalten. Foto: Ye Pingfan/XinHua

Drei Laser-Physiker bekommen in diesem Jahr den Nobelpreis - erstmals seit Jahrzehnten auch wieder eine Frau. Ein Jurymitglied erklärt, woran sie getüftelt haben. Und wie Ärzte die Entdeckungen schon jetzt nutzen.

Zorn auf Sulawesi wächst

Di., 02. Oktober 2018, 12:20 Uhr

Die Menschen sind erbost darüber, wie wenig Hilfe von den Behörden kommt. Foto: Dita Alangkara/AP

Nach der Tsunami-Katastrophe in Indonesien werden immer mehr Todesopfer entdeckt. Mehr als 1200 schon. Bei den Überlebenden wächst der Zorn auf die Behörden.

Terrorverdacht: Rechtsextreme aus Chemnitzer Szene in Haft

Mo., 01. Oktober 2018, 22:44 Uhr

Einer der Verdächtigen wird vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe von Polizisten abgeführt. Foto: Christoph Schmidt

Ein Alptraum: Nach dem NSU und der «Gruppe Freital» soll sich in Sachsen die nächste rechte Terrorzelle gebildet haben. Acht Männer sollen unter dem Namen «Revolution Chemnitz» Umsturzpläne geschmiedet haben. Ihre Angriffsziele: Ausländer, Politiker und Journalisten.

Schwierige Suche nach Einigung auf neues Diesel-Konzept

Mo., 01. Oktober 2018, 20:52 Uhr

Die Regierungskoalition möchte weitere Diesel-Fahrverbote wenn möglich vermeiden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Union und SPD wollen ein großes Paket schnüren, auf das verunsicherte Diesel-Besitzer seit langem warten. Es zeichneten sich neue Prämien ab. Andere Nachbesserungen waren unklar. Gelingt der Durchbruch?

Chemnitz und der braune Sumpf

Mo., 01. Oktober 2018, 17:19 Uhr

Mutmaßliche Rechtsterroristen bei ihrer Ankunft beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Foto: Christoph Schmidt

Chemnitz und kein Ende: Die Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen bringt die sächsische Stadt erneut in Verruf. Nach Überzeugung der Behörden haben sie eine rechte Terrorzelle gegründet, mit Chemnitz im Namen.