A8 Saarlouis Richtung Luxemburg Ausfahrt Perl-Borg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (12:39)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Mays mögliche Antworten auf den Giftmord-Anschlag

Di., 13. März 2018, 17:54 Uhr

Einsatzkräfte in Schutzanzügen an der Bank, auf der der frühere Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter mit Vergiftungserscheinungen aufgefunden wurden. Foto: Andrew Matthews/PA Wire

London (dpa) - Nach Medienberichten erwägt die britische Regierung auch, Cyber-Attacken vorzubereiten. Demnach könnte Großbritannien Server des Kremls und Websites angreifen, über die Fake News v...

Mike Pompeo: designierter US-Außenminister

Di., 13. März 2018, 14:10 Uhr

Pompeo ist profilierter Anhänger der konservativen Tea Party, die die Republikaner vor einigen Jahren weiter nach rechts getrieben hat. Foto: Susan Walsh/AP

Washington (dpa) - Mike Pompeo, der designierte nächste Außenminister der USA, ist ein glühender Anhänger von US-Präsident Donald Trump. Bisher führte er den Auslandsgeheimdienst CIA. Der 54-Jä...

Staatsminister und Parlamentarische Staatssekretäre

Mo., 12. März 2018, 16:59 Uhr

Unterzeichnung des Koalitionsvertrag im Paul-Löbe-Haus. Foto: Bernd Von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Der neuen schwarz-roten Bundesregierung gehören voraussichtlich 35 Staatsminister und Parlamentarische Staatssekretäre an. Diese Namen wurden in Unions- und SPD-Kreisen genannt - offi...

Merkel und eine «Portion Freude»

Mo., 12. März 2018, 16:49 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel vor der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags im Paul-Löbe-Haus. Foto: Bernd Von Jutrczenka

Ein Koalitionsvertrag ist unterzeichnet - Kanzlerin Angela Merkel erhofft sich nun auch etwas mehr Lust aufs Regieren bei der SPD. Doch die Frage ist: Wie lange hält der Frieden?

Was will die große Koalition wann?

Mo., 12. März 2018, 12:11 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt im Bundestag auf ihrem Platz in der Regierungsbank. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - Ihren Koalitionsvertrag wollen Union und SPD an diesem Montag unterzeichnen, am Mittwoch sollen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Minister vereidigt werden - dann soll es schnell lo...

Grenzenlose Macht: Xi kann «Präsident auf Lebenszeit» werden

So., 11. März 2018, 21:23 Uhr

Präsident auf Lebenszeit? Xi Jinping verfügt in China jetzt über eine Machtfülle, wie sie zuvor nur Mao Tse Tung hatte. Foto:  Andy Wong/AP

Seit Mao Tsetung, der China ins Chaos stürzte, hatte kein Führer mehr soviel Macht in den Händen wie Xi Jinping. Seine Leitideen haben Verfassungsrang. Ein neues Aufsichtsorgan sorgt für Gehorsam. Seine unbeschränkte Macht birgt aber Risiken für China und die Welt.

Trump droht mit höheren Zöllen auf BMW und Mercedes

So., 11. März 2018, 16:23 Uhr

Neuwagen von Mercedes-Benz stehenin Bremerhaven auf dem Autoterminal der BLG Logistics Group. Foto: Ingo Wagner/Illustration

Der US-Präsident legt im Zollstreit nach. Er werde Mercedes und BMW mit höheren Abgaben belegen, kündigt Trump vor Anhängern an - nur kurz nach Gesprächen zwischen der EU und dem US-Handelsbeauftragten.

Tod eines Brückenbauers: Trauer um Kardinal Lehmann

So., 11. März 2018, 16:13 Uhr

Kardinal Karl Lehmann, aufgenommen im Bischöflichen Ordinariat. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Sein Tod hinterlässt eine gewaltige Lücke: Kardinal Lehmann prägte über Jahrzehnte die katholische Kirche. Die Hoffnung ist allerorten groß, dass sein geistliches Erbe bleibt.

Brechreiz und Druck: Mertesacker über Härten des Fußballs

So., 11. März 2018, 15:43 Uhr

Per Mertesacker beklagt den Druck im Profi-Fußball. Foto: Matt Dunham/AP

Er ist Weltmeister, er spielte viele Jahre in der Champions League, er ist einer der beliebtesten Profis des Landes: Trotzdem spricht Per Mertesacker in einem «Spiegel»-Gespräch bemerkenswert offen über die Schattenseiten des Profifußballs.

Kardinal Karl Lehmann - Stationen eines erfüllten Lebens

So., 11. März 2018, 14:06 Uhr

Der damalige Mainzer Kardinal Karl Lehmann gibt eine Pressekonferenz. Foto: Boris Roessler/Archiv

Mainz (dpa) - Nah bei den Menschen und tief verwurzelt im Glauben: Kardinal Karl Lehmann hat jahrzehntelang die katholische Kirche in Deutschland verkörpert. Der Mainzer Bischof war gut zwei Jahrzehn...

Kardinal Lehmann war Brückenbauer und Modernisierer

So., 11. März 2018, 09:42 Uhr

Der damalige Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann steht an der Autobahn 671 vor einem neu aufgestellten Hinweisschild. Foto: Oliver Stratmann/Archiv

Kardinal Karl Lehmann galt als einer der beliebtesten Bischöfe in Deutschland. Er war Brückenbauer, Buchautor, Fußballfan. Knapp zwei Jahre nach seinem Wechsel in den Ruhestand ist er gestorben.

Nordkorea-Gipfel: Propaganda-Coup oder Schritt zum Frieden?

Fr., 09. März 2018, 17:15 Uhr

Auf dem Weg nach Nordkorea: Südkoreanische Sondergesandte reisten nach den Olympischen Winterspielen nach Pjöngjang. Foto: Jung Yeon-Je/AFP POOL

Niemand hatte damit gerechnet. Der Atomkonflikt um Nordkorea ist die gefährlichste Krise der Welt. Nun wollen sich Trump und Kim treffen. Das wäre historisch und eine Sensation - und doch nur ein erster Schritt.

Whiskey, Mais, Erdnussbutter: US-Produkte auf der EU-Liste

Fr., 09. März 2018, 16:55 Uhr

Brüssel/Washington (dpa) - Zwischen den USA und der EU droht ein massiver Handelskonflikt. Verhängt US-Präsident Donald Trump wirklich Schutzzölle auf Stahl und Aluminium, könnte die EU scharf r...

Große Show, große Probleme? Trump gegen den Rest der Welt

Fr., 09. März 2018, 16:50 Uhr

Nachdem ihn sein Finanzminister Steven Mnuchin an die fehlende Unterschrift erinnert hatte, unterzeichnete Donald Trump die Proklamation zu den Einfuhrzöllen. Foto: Susan Walsh/AP

Donald Trump hatte seinen Fototermin, die Stahl- und Aluminiumzölle sind verhängt. Jetzt kommt der Kampf ums Kleingedruckte. Stahlproduzenten in aller Welt buhlen um Ausnahmeregelungen.

Bisherige Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea

Fr., 09. März 2018, 16:17 Uhr

Im Oktober 2000 traf US-Außenministerin Madeleine Albright in Pjöngjang den damaligen Machthaber Kim Jong Il. Foto: Chien-Min Chung/POOL

Washington/Pjöngjang (dpa) - In der Vergangenheit hat es mehrere Anläufe zwischen den USA und Nordkorea gegeben, den Streit über das Atom- und Raketenprogramm diplomatisch zu lösen:

Ost-Ghuta - seit Jahren belagerte Rebellenhochburg

Fr., 09. März 2018, 16:02 Uhr

Eine nahezu völlig durch einen Luftangriff der syrischen Luftwaffe zerstörte Straße in Ost-Ghuta. Foto: Ghouta Media Center/AP

Damaskus (dpa) - Ost-Ghuta ist eines der letzten Gebiete in Syrien, das noch von Rebellen kontrolliert wird. Islamistische Gruppen dominieren die bewaffnete Opposition in der Region.