L337 Körprich, Bahnhofstraße in Höhe Ortseingang in beiden Richtungen Störung am Bahnübergang, Ampelanlage außer Betrieb, Gefahr (07:18)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Tod einer Schülerin: Neue Aussagen von Ermittlern erwartet

Mo., 04. Februar 2019, 13:04 Uhr

Kerzen leuchten während einer Mahnwache vor der Grundschule im Bezirk Reinickendorf. Foto: TNN

Nach dem Tod einer Elfjährigen aus einer Berliner Schule sind weiter viele Fragen offen. Es ist gut möglich, dass schon bald neue Puzzleteile bekanntwerden.

Viel Schnee in Bayern - Temperaturen in Deutschland steigen

So., 03. Februar 2019, 20:18 Uhr

Starker Schneefall behindert den Verkehr in München. Foto: Tobias Hase

Der Brenner war dicht: Am Wochenende haben massive Schneefälle im Alpenraum Probleme gemacht. Jetzt sollen in ganz Deutschland die Temperaturen steigen.

Koalitionskrach um Heils Pläne für die Grundrente

So., 03. Februar 2019, 20:07 Uhr

Bundesarbeitsminister Heil hat ein milliardenschweres Programm für die von der großen Koalition vereinbarte Grundrente vorgelegt. Foto: Wolfgang Kumm

Union und SPD haben eine Grundrente vereinbart. Die Idee: Wer lange gearbeitet hat, soll im Alter mehr haben als jemand, der das nicht getan hat. Nun liegt ein Konzept vor und sorgt postwendend für Ärger.

Nato droht nach INF-Aus Zerreißprobe um Aufrüstung

So., 03. Februar 2019, 18:55 Uhr

Die USA und die Nato werfen Russland seit Langem vor, mit ihren Raketen vom Typ 9M729 gegen den INF-Vertrag zu verstoßen. Foto: Pavel Golovkin/AP

Droht ein neues Wettrüsten in Europa? Nach dem US-Ausstieg aus einem der wichtigsten Abrüstungsverträge versucht der Nato-Generalsekretär die Angst vor neuen Atomwaffen in Deutschland zu dämpfen. Doch seine Aussagen könnten eine sehr begrenzte Haltbarkeit haben.

Machtkampf in Venezuela: Maduro warnt vor Bürgerkrieg

So., 03. Februar 2019, 17:14 Uhr

«Ich bin der wahre Präsident Venezuelas. Und wir werden weiter regieren», ließ Nicolás Maduro seine Anhänger wissen. Foto: Ariana Cubillos/AP

Bis zum Wochenende haben Deutschland und sechs weitere EU-Staaten dem venezolanischen Staatschef Maduro Zeit gelassen, um Neuwahlen auszurufen. Dieser warnt lieber vor einem Bürgerkrieg.

Kräftemessen zwischen Guaidó und Maduro auf Caracas' Straßen

So., 03. Februar 2019, 17:09 Uhr

Demonstranten tragen Nationalflaggen während eines Protestes gegen Nicolás Maduro in Caracas. Foto: Roman Camacho

Es ist Zeit für Maduro zu gehen, meint Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Guaidó. Auch viele EU-Länder verlieren die Geduld. Aber der Ölstaat ist gespalten, Maduro malt das Gespenst eines Bürgerkriegs an die Wand. US-Präsident Trump rasselt mit dem Säbel.

Bayern patzt in Leverkusen - BVB baut Vorsprung aus

Sa., 02. Februar 2019, 20:25 Uhr

Leverkusens Lucas Alario (l) trifft gegen den FC Bayern zum 3:1. Foto: Rolf Vennenbernd

Sowohl Tabellenführer Dortmund als auch Verfolger FC Bayern patzen in ihren Bundesliga-Auswärtsspielen. Der BVB baut seinen Vorsprung mit einem Remis in Frankfurt aber sogar aus - weil die Münchner erstmals seit November verlieren und am Abend noch auf Rang drei abstürzen.

Konfrontation in Caracas: Juan Guaidó fordert Maduro heraus

Sa., 02. Februar 2019, 17:50 Uhr

Juan Guaidó hat sich selbst zum Interims-Präsidenten von Venezuela erklärt. Foto: Foto: Boris Vergara

Caracas (dpa) - Bis vor kurzem war

Ein Durchbruch im großen Grundsteuer-Gerangel

Sa., 02. Februar 2019, 11:46 Uhr

Der Vermieter kann die Grundsteuer des Gebäudes als Betriebskosten auf die Nebenkosten umlegen. Foto: Soeren Stache

Die Kritiker warnten vor einem «Bürokratiemonster» und Klagefluten. Bundesfinanzminister Scholz hat nach scharfem Gegenwind sein Modell für die Grundsteuer-Reform abgespeckt. Und die Bundesländer unterstützen das. Doch die Kritiker sagen: Wohnen wird nun teurer.

Schwere Gegner für BVB, Bayern und Gladbach

Sa., 02. Februar 2019, 08:44 Uhr

Die Erfolgsgaranten von Eintracht Frankfurt: Sebastien Haller (l-r), Luka Jovic und Ante Rebic sind brandgefährlich. Foto: Arne Dedert

Die drei Spitzenteams der Bundesliga spielen heute alle auswärts und gegen schwere Gegner. Können die Bayern auch ohne den verletzten Kapitän Manuel Neuer eine mögliche Schwäche der Dortmunder ausnutzen, oder lassen sie vielleicht sogar die Gladbacher an sich rankommen?

Hannover 96 verliert auch unter Doll

Fr., 01. Februar 2019, 22:39 Uhr

Leipzigs Konrad Laimer (r) kämpft gegen Hannovers Julian Korb um den Ball. Foto: Swen Pförtner

Die Bundesliga-Rückkehr nach elf Jahren verläuft für Thomas Doll alles andere als zufriedenstellend. Beim 0:3 gegen RB Leipzig zeigt Hannover 96 alte Schwächen - und baut seine Negativserie weiter aus.

Campingplatz-Missbrauchsfall: Zahl der Opfer steigt auf 29

Fr., 01. Februar 2019, 17:05 Uhr

Nach einer Anzeige im November 2018 war der schwere sexuelle Missbrauch von mindestens 29 Kindern über zehn Jahren hinweg auf einem Campingplatz entdeckt worden. Foto: Guido Kirchner

Die Ermittler hatten von Anfang an eine hohe Dunkelziffer vermutet. Dass jetzt die Zahl der Opfer steigt, kommt daher nicht überraschend. Und dabei ist ein Großteil der Beweismittel noch nicht mal ausgewertet.

Die Rückkehr zu einem Gleichgewicht des Schreckens

Fr., 01. Februar 2019, 16:36 Uhr

Um glaubwürdige Abschreckung zu gewährleisten, wird die Nato in Europa nachrüsten müssen. Foto: Thomas Frey

Der INF-Vertrag zur atomaren Abrüstung zwischen den USA und Russland gilt als einer der Grundpfeiler der Sicherheit in Europa. Nun sehen sich die USA zum Ausstieg gezwungen. Die Konsequenzen könnten verheerend sein.

Super Bowl der Gegensätze: Rams heiß auf Triumph über Brady

Fr., 01. Februar 2019, 10:35 Uhr

Die Helme der New England Patriots (l) und Los Angeles Rams und die Vince Lombardi Trophy. Foto: David J. Phillip/AP

Die Rollen im Super Bowl sind klar verteilt. Für die New England Patriots und Superstar Tom Brady geht es um die Krönung ihrer Titel-Dynastie. Die Los Angeles Rams wollen ihre Ära erst starten - und einen Triumph mit Sternchen.

Brutaler Frost lässt Millionen Menschen in den USA bibbern

Do., 31. Januar 2019, 17:27 Uhr

Dick eingepackt geht ein Mann am Morgen in Chicago zur Arbeit. Die Stadt am Michigan-See steht im Zentrum der großen Kälte. Foto: Rich Hein/Chicago Sun-Times/AP

In den USA brechen die Temperaturen Minusrekorde. Millionen Menschen sind betroffen, es gibt Tote. Der Wetterdienst warnt vor Erfrierungen auf ungeschützter Haut innerhalb von Minuten.

Polarwirbel sammelt in arktischer Nacht viel Kaltluft

Do., 31. Januar 2019, 15:57 Uhr

Eisige Temperaturen mit rekordverdächtigen Minuswerten habe weite Teile der USA im Griff. Foto: Patrick Gorski/XinHua

Offenbach (dpa) - Extremkälte im Mittleren Westen der USA, neue örtliche Minusrekorde - und schuld daran ist der Polarwirbel. Diese Luftströmung ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ...