{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L306 zwischen Reisbach und Schwarzenholzer Straße gesperrt, Unfallaufnahme, Gefahr (21:25)

Priorität: Dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
M. Rolshausen

Wie geht es mit dem Ludwigsparkstadion weiter?

image

Ein Bagger schaufelt das, was von den Stehplatzrängen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion übriggeblieben ist, in eine Zerkleinerungsmaschine. Sie recycelt Steine und Beton zu Schotter. Foto: Becker & Bredel

Die Frage lautet: Wie geht der Rat mit einer Kostensteigerung von 20 auf 28 Millionen Euro um? Am kommenden Donnerstag soll er entscheiden. Denn am Freitag läuft die Frist aus, bis zu der die Stadt einem der beiden Unternehmen, die sich an der Ausschreibung beteiligt haben, den Zuschlag geben muss. Ansonsten müsste man von vorne beginnen.

Am Montag will die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit ihr Vorgehen absprechen. Klar sei: Die Landesregierung müsse vor der Entscheidung des Rates erklären, ob die Zusage, das Projekt mit 14,5 Millionen Euro zu fördern, noch steht. „Wir brauchen da vom Land eine robuste Zusicherung“, sagt der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Peter Bauer. Seine Kollegin von den Linken, Claudia Kohde-Kilsch, sieht ohne diese Zusicherung „keine Grundlage“ für einen Stadtrats-Beschluss. Eine Anfrage der SZ beim saarländischen Innenministerium, ob es eine solche Zusage geben werde, blieb gestern unbea

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Komplizierte Löscharbeiten bei Pkw- und Garagenbrand

image

Garagenbrand in Püttlingen. Foto: Becker & Bredel

Da bei der Alarmierung noch nicht klar war, ob womöglich eine zu einem Wohnhaus gehörende Garage brannte, rückten alle Löschbezirke mit etwa 50 Feuerwehrleuten aus. Wie sich aber herausstellte, handelte es sich um einen freistehenden Komplex von vier Garagen.

Die Löscharbeiten waren durch die örtlichen Gegebenheiten und durch die Technik des relativ neuen brennenden Wagens kompliziert, schildert Löschbezirksführer Thomas Albert.

Als die Feuerwehr eintraf, kam der Qualm aus allen vier Garagen, am stärksten aus der ersten Garage links. Doch nach dem Öffnen zeigte sich, dass hier nicht der Brandherd war, sondern nur die etwas erhöhte Position der Garage und die Thermik dafür gesorgt hatten, dass dort der meiste Rauch abzog.

Alle Garagen wurden geöffnet, der brennende Ford-Mondeo-Kombi befand sich in der zweiten Garage von links. Die Feuerwehr geht, nach derzeitigem Stand, von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Ausgebrochen war das Feuer im Motorraum.

Zunächst wurde der Wagen in der Garage abgelöscht, dort konnte das Feuer aber nicht komplett erstickt werden. Und da es sich um ein Auto mit Automatikgetriebe und elektronischer Handbremse handelte – beides konnte in Folge der Brandschäden nicht mehr bedient werden –, ließ er sich auch nicht aus der Garage rollen. So musste der Ford mit einer Seilwinde herausgezogen werden.

Alles in allem dauerten die Arbeiten etwa eineinhalb Stunden. Das Auto wurde komplett zerstört, auch die Elektrik der Garage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ob es zudem Schäden an der tragenden Konstruktion des begrünten Daches gab, muss noch ermittelt werden. Vor Ort waren auch die Polizei und Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Die bevorstehenden Läufe in der Region

image

Foto: SOL.DE

Die Laufsaison 2019 ist bereits in vollem Gange. Das Saarland und die Westpfalz bieten auch in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen für Freizeit- und Spitzensportler. Von Stadt- über Cross- bis hin zu Ultramarathonläufen – hier findet jeder seine ganz persönliche Herausforderung.

Läufe mit Spitzensport-Charakter, wechseln sich mit Firmenläufen und Freundschaftsläufen ohne Zeitmessung ab. Das Angebot an Läufen des Laufkalenders 2019 (2.Halbjahr) deckt jede Schattierung ab, egal ob sportlich hochambitioniert oder lediglich aus Spaß und dem Bestreben, durch die eigene Betätigung nicht nur sich selbst, sondern auch der Allgemeinheit Gutes zu tun.

Bitburger 0,0% – mehr als nur ein Durstlöscher

Die Läuferinnen und Läufer im Saarland und der Westpfalz sind auch im zweiten Halbjahr 2019 bei den zahlreichen Lauf-Veranstaltungen für Freizeit- und Spitzensportler gefordert. Aber unabhängig von Distanz und Schwierigkeitsgrad der Strecke teilen alle Läufer nach sportlicher Betätigung zwei Bedürfnisse: Erfrischen und Energie tanken!

Wer viel Sport treibt, sollte sich auch mit der passenden Ernährung auseinandersetzen. Dabei verdient die Frage nach der Getränkewahl besondere Aufmerksamkeit, verliert man doch beim Sport einen gewissen Anteil an Flüssigkeit. Deshalb ist die Regenerationsphase nach dem Sport enorm wichtig. Hier sind bei den meisten Sportsituationen isotonische Getränke sehr gut geeignet, denn sie stellen dem Körper schnell alle Inhaltsstoffe zur Verfügung. Eine erfrischende Alternative bietet Bitburger 0,0%. Es ist isotonisch, vitaminhaltig und somit die perfekte Erfrischung nach dem Sport.

image

Die bevorstehenden Läufe der Region werden vorgestellt von Bitburger 0,0%

Bitburger 0,0% wünscht allen Läufern eine schöne, erfolgreiche und gesunde Laufsaison 2019 und erfrischenden Genuss im Zieleinlauf!

Juli bis September 2019

Samstag 06. Juli 34. Freundschaftslauf; Strecken: Laufzeit 1 Stunde 7/8/9/10/11 km, Nordic Walking, Wandern

Samstag 06. Juli 3. Ultimativer Saar Ultra; Strecken: 65 km und 111 km M/F Ort: Saarbrücken

Freitag 12. Juli 12. Saarland-Mittelpunktlauf; Strecken: 5 km 4er-Team M/F/ Mix, 5 km Einzel M/F, Mindestalter: 15 Jahre

Samstag 20. Juli 3. Sechs-Stunden-Lauf; Strecken: 6 Stunden Wertung; 50 km Wertung Ort: Illingen

Sonntag 21. Juli 6. Höcherberg-Trail; Strecken: 2 km U8-U16, 5 km + 10 km M/F

Samstag 27. Juli 2. Int. SaarschleifenRun; Strecken: 1 km U10-U16, 11/32/44 km M/F/U20/U1

Sonntag 28. Juli 34. deko-Volkslauf; Strecken: 1,5 km, 5 km, 10 km, Halbmarathon

 Sonntag 11. August 37. Kirkeler Volkslauf; Strecken: 1,2 km Schüler/innen bis U14, Jedermannlauf 5 km/ 10 km ab U16

Mittwoch 14. August Der neue Firmenlauf Saarbrücken; Strecken: 5 km

Donnerstag 15. August 23. Altstadtlauf des LAC Saarlouis; Strecken: 0,8 km Bambini, 4,5 km Hobbylauf, 10 km Hauptlauf

Samstag 17. August 11. 12-Stunden-Benefizlauf, Lions-Lauf; Strecken: 0,4 km Stadionrunde

Sonntag 25. August 8. RAG Hartfüssler Trail; Strecken: 7,5 km, 14 km, 30 km, 58 km, 14 km Nordic Walking (M/F, MasterM, MasterF)

Mittwoch 28. August 10. Rheinpfalz Firmenlauf Zweibrücken; Strecken: 5,4 km Firmenlauf

Donnerstag 29. August 2. IKK Südwest/Sporthaus Glaab Firmenlauf St. Wendel; Strecken: 5 km

Samstag 31. August 27. Internationaler Straßenlauf; Strecken: Halbmarathon, 10 km Straßenlauf, 5 km Hobbylauf, m/w alle Altersklassen / 2 km Schülerlauf m/w

Sonntag 01. September 5. SaarschleifenLand-Lauf; Strecken: Marathon, 21,1 km + 15 km Hauptlauf, 5 km Jedermannlauf, 1,5 km Schülerlauf

 Donnerstag 05. September 27. Fohlenhoflauf; Strecken: 800 m Rollis, 4 km Wandern, 5/10 km Nordic Walking, 5/10 km Aktivenlauf

Freitag 06. September 7. dm Frauenlauf SaarLorLux; Strecken: 6 km-Laufstrecke für Frauen

Samstag 07. September 31. Freundschaftslauf; Strecken: Wandern, Walking 5,6 + 6,4 km, Laufen von 6 km - 11 km, Traillauf 15 km

Sa/So 07./08. September 14. 24-Stunden-Solilauf; Strecken: Stadionrunden, Staffelwettbewerb, auch für Rollstuhlfahrer geeignet

Samstag 14. September 27. Steag Volkslauf; Strecken: 10 km Hauptlauf, 5 km Jedermannlauf, 2 km Nachwuchslauf, 1 km Kinderlauf

Sonntag 15. September 5. Cross aganst cancer; Strecken: 5, 10, 15, 17 km

Sonntag 15. September 3. Sechs Stunden Urwaldlauf; Strecken: 6 Stunden M/F

Laufveranstaltungen im Saarland

Oktober bis Dezember 2019

Donnerstag 03. Oktober 4. Wadrilltallauf; Strecken: 2 km Schülerlauf, 5 km Schnupperlauf, 10 km Hauptlauf

Sonntag 06. Oktober 31. Saarbrücker Sparkassen Westspangenlauf; Strecken: 5 km ab M/W10, 10 km ab M/W12, H M ab M/W16

Samstag 19. Oktober 14. Benin Benefiz Lauf; Strecken: 0,5 km Bambini; 2 km Schüler; 5 km Hobby; 10 km Hauptlauf

Sonntag 20. Oktober 18. Freundschaftslauf der Bisttal-Runners; Strecken: 4 km Wandern, 5 km und 6 km Walking, 6/8/10/11 km Laufen

Samstag 26. Oktober 7. Hoxberg-Berglauf; Strecken: 10 km Bergauf

Donnerstag 31. Oktober 15. Halloweenlauf LG Reimsbach-Oppen; Strecken: siehe Ausschreibung

Samstag 02. November 17. Freundschaftslauf der LLG Wustweiler; Strecken: 6 km Walking/Nordic, 7/8/9/10/11/12 km Laufen

Sonntag 10. November 31. Int. Martinslauf; Strecken: 0,2 km Bambinilauf, 2 km Schülerlauf, 5 km Jedermannlauf, 10 km Hauptlauf, 5 km Nordic Walking

Samstag 16. November 15. Hemmersdorfer Glühweinlauf; Strecken: Bambinilauf 400 m, Schülerlauf 2 km, Hauptlauf 5 und 10 km

Sonntag 17. November 27. Crosslauf „Rund um das Stadion“; Strecken: 1000 m bis Langstrecke

Sonntag 24. November 2. Hartfüßler Halden Sundowner; Strecken: 4,5 Stunden Hobbylauf M/F

Sonntag 01. Dezember 25. Ford Advent-Lauf Saarbrücken; Strecken: 2 km Schülerlauf U8-U14, 10 km Hauptlauf

Donnerstag 05. Dezember 12. Santa Lauf; Strecken: 2,5 km-Schülerlauf, 5 km-Hauptlauf

Sonntag 15. Dezember 14. energis-Nachtwächterlauf; Strecken: 5 km und 10 km

Sonntag 15. Dezember 9. Advents-Crosslauf; Strecken: 1,1 km bis 12,55 km Langstrecke

Dienstag 24. Dezember 18. Bärenfels-Heiligabendlauf, Strecken: Marathon, 8,5 km und 1 km (Jedermann/Jugend)

Samstag 28. Dezember 4. Ultimativer Ultimo Ultra; Strecken: 65 km und 111 km M/F

Sonntag 29. Dezember 45. Internationaler Saarbrücker Silvesterlauf; Strecken: 1,0 km bis 10 km

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unbekannte klauen Geld und Fahrräder aus einer Völklinger Garage

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunfk

Die Polizei Völklingen spricht von mehreren Tätern, die sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (01.03.2017) in der Kopernikusstraße um einiges an Diebesgut bereichern konnten. 

Aus einem Auto, das in der Garage geparkt war, entwendeten die Unbekannten zunächst einen Geldbeutel mit 70 Euro. Ebenso aus der Garage geklaut: Ein Mountainbike der Marke "Black Forest" im Wert von 1000 Euro.

Darüber hinaus nahmen die Täter auch ein Damenfahrrad von unbekannter Marke mit. Hier liegt der Wert bei etwa 200 Euro.

Hinweise auf die Täter und die Fahrräder nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06898 2020 entgegen. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
red

Landtagswahl im Saarland: Welche Partei kommt für dich in Frage?

image

Im Land der Saarschleife wird am 26. März gewählt. Foto: Oliver Dietze/dpa.

Mithilfe des Wahl-O-Mats für die saarländische Landtagswahl können Wähler jetzt herausfinden, welche Partei am besten zu den eigenen Positionen passt. Dazu müssen 38 Thesen mit „stimme zu" beziehungsweise „stimme nicht zu", „neutral" oder „These überspringen" beantwortet werden. 

Die Thesen sind politische Forderungen. Einzelnen Thesen kann besonderes Gewicht verliehen werden, sie zählen dann bei der Gewichtung doppelt. Anschließend können dann bis zu acht Parteien für die Auswertung ausgewählt werden. Ein Balkendiagramm zeigt am Schluss die politische Übereinstimmung mit den jeweiligen Parteien an.

Wer sich also noch unsicher ist, welche Partei er wählen soll, oder einfach nur wissen möchte, ob der Wahl-O-Mat tatsächlich so treffgenau ist wie angekündigt, der sollte es gleich mal ausprobieren. 

Das geht hier: wahlomat.saarbruecker-zeitung.de

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa/lrs

Nummer 1: Saarländer benutzen soziale Medien am häufigsten

image

Bei der Nutzung von Facebook, Twitter und YouTube haben die Saarländer die Nase vorn. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa.

Bei der Nutzung von Facebook, Twitter und Youtube ist das Saarland vorn: Eine Umfrage unter 3500 Bundesbürgern mit Internetzugang ergab, dass im vergangenen Jahr 88 Prozent der Saarländer Social-Media-Plattformen genutzt haben, drei Prozentpunkte mehr als 2015. Dies teilten die Initiatoren der Umfrage, die Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und der Marktforscher Toluna, am Mittwoch mit.

Damit liegen die Saarländer deutlich vor Bremen (83 Prozent), Hessen (82 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (78 Prozent). Die Rheinland-Pfälzer liegen genau im Bundesdurchschnitt von 76 Prozent. Schlusslicht ist Thüringen mit 64 Prozent.

image

Die Ergebnisse der Umfrage im Überblick. Grafik: Faktenkontor.

Die Social-Media-Gewohnheiten sind vom Alter abhängig: Bei jungen Leuten zwischen 14 und 29 Jahren liegt die Nutzerquote bei 94 Prozent. Bei den Menschen ab 60 sind es 55 Prozent.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Karsten Klein (SZ)

Warum die Zahl der jugendlichen Komasäufer zurückgeht

image

Immer weniger Jugendliche greifen zur Flasche. Foto: Jens Büttner/dpa.

Die Zahl der Jugendlichen, die wegen Alkoholvergiftung ins Krankenhaus kamen, ist von 431 im Jahre 2014 auf 367 im Jahr 2015 gesunken. Das entspricht einem Rückgang von rund 15 Prozent. Auf dem Höhepunkt, 2012, waren es noch 488.

Maßnahmen gegen das Komasaufen
Ein Grund für den Rückgang sind Präventivmaßnahmen der Krankenkassen. So ruft die DAK Gesundheit jedes Jahr zum Wettbewerb „Bunt statt blau“ auf. Kinder und Jugendliche von zwölf bis 17 Jahre malen dann Plakate, die sich mit dem Thema Alkoholmissbrauch auseinander setzen.

Für viele Jugendliche gehört Alkohol zum Spaß haben und Feiern dazu“, sagt Claus Uebel, Sprecher der Kasse: „Durch regionale Prävention kann die Zahl der Klinikaufenthalte aber deutlich zurückgehen.“

Auch das saarländische Sozialministerium hat eine Initiative ins Leben gerufen. Sie nennt sich „Halt – Hart am Limit“. Jugendliche werden dabei nach stationärem Krankenhausaufenthalt angesprochen, um einer erneuten Alkoholvergiftung vorzubeugen. Diese Kampagne warb schon 2016 mit Slogans wie „Große Probleme löst man nicht durch Kurze“ auf Linienbussen.

Die Caritasklinik in Saarbrücken verfolgt einen anderen Weg. In Kooperation mit der Marienschule veranstaltet sie jedes Jahr einen Aktionstag. Dieses Jahr am 30. März – mit dem Thema „Sag Nein!!! Zu Alkohol und Zigaretten!!!“.

„Es kommen immer 120 bis 170 Schüler der siebten Klasse. Die Kinder werden dann von fachkundigen Psychologen zum Thema ‚Nein-Sagen' informiert und es werden ihnen Alternativen zu Alkohol und Drogen aufgezeigt“, berichtet die Pressesprecherin der Caritasklinik, Susanne Faas. Dies mache den Kindern viel Spaß und zeige neue Wege. Es gebe über das Jahr verteilt auch Vorträge an Schulen oder sonstigen Einrichtungen, erklärt Faas.

Eltern sind die wichtigsten Vorbilder
Bei Prävention sind aber nicht nur das Land oder Organisationen gefragt, sondern vor allem die Eltern – zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie des Instituts für Therapie und Gesundheitsforschung (IFT) in Kiel, die im Rahmen der „Bunt statt blau“-Kampagne die Wichtigkeit von Vorbeugung klar macht.

Sie zeigt, dass sich der Alkoholkonsum der Eltern auf das Verhalten der Kinder auswirkt. Eltern sollen sich also mehr über ihre Verantwortung und ihre Vorbildfunktion im Klaren sein, so das Fazit der Studie.

Wie seht ihr die Rolle der Eltern und der Schulen beim Thema Komasaufen? Diskutiert mit uns auf Facebook!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Vorschau

Was der Tag bringt: Das solltet ihr heute im Blick haben

Operative Einheit im Saarland wird vorgestellt
In Saarlouis wird heute die neue Operative Einheit (OpE) der saarländischen Polizei vorgestellt. Die Einheit wird mit einer Sonderausstattung für Sicherheit sorgen: Maschinenpistolen, Spezialpistolenholster sowie ballistische Westen und Helme gehören dazu. Die OpE wird an sechs verschiedenen Standorten (St. Johann, Burbach, Saarlouis, St. Wendel, Neunkirchen, Homburg) eingesetzt und soll die Polizeiinspektionen bei deren Aufgaben unterstützen.

Tödlicher Unfall im Holiday Park: Heute Berufungsverfahren

image

Im Holiday-Park starb vor fast drei Jahren eine Elfjährige. Foto: Uwe Anspach/dpa.

Eine Elfjährige aus Kelsterbach bei Frankfurt war im August 2014 in einem Fahrgeschäft im Haßlocher Holiday Park gestürzt und tödlich verletzt worden. Der damalige Bediener wurde vom Amtsgericht Neustadt wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe verurteilt. Dieses Urteil ist rechtskräftig. Im Berufungsverfahren müssen sich jetzt seine beiden Vorgesetzten verantworten, die vom Amtsgericht im Juni 2016 freigesprochen worden waren.

Rohrbomben-Prozess: Urteil für mutmaßliche Lidl-Erpresser erwartet
Vor dem Bochumer Landgericht soll heute das Urteil gegen zwei Lidl-Erpresser aus Gelsenkirchen gesprochen werden. Der angeklagte IT-Techniker (48) und seine mitangeklagte Verlobte (54) haben gestanden, vor drei Filialen des Lebensmittel-Discounters in Bochum, Bottrop und Herten Rohrbomben gezündet und insgesamt elf Millionen Euro gefordert zu haben.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Die Schlagzeilen der Nacht: Das ist passiert

image

Farbenfroh war die Show der Sambaschule Portela. Foto: Leo Correa/AP/dpa.

Portela gewinnt Karneval in Rio de Janeiro
Die Sambaschule Portela ist die Siegerin des Karnevals 2017 in Rio de Janeiro. Die meistgekrönte Karnevals-Gruppierung der brasilianischen Metropole (22 Titel) gewann am Mittwoch in knapper Entscheidung der Richter den Wettstreit der zwölf besten Sambaschulen mit ihren Aufzug von 3400 Tänzern. Ihr Thema: Das Flussleben Brasiliens.

Nach Oscar-Panne: Mitarbeiter erhalten Show-Verbot
Die Umschlags-Panne bei der Oscar-Gala hat für die verantwortlichen Mitarbeiter Folgen. Die beiden Angestellten der Prüfgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC), die auf der Oscar-Bühne die Umschläge mit dem Gewinnernamen austeilten, werden bei zukünftigen Shows nicht mehr dabei sein.

DFB-Pokal: Gladbach und Bayern weiter
Borussia Mönchengladbach und Bayern München komplettieren in diesem Jahr das Halbfinale des DFB-Pokals. Am Abend setzten sich die Gladbacher beim Hamburger SV mit 2:1 durch (Spielbericht). Die Bayern siegten gegen den FC Schalke 04 mit 3:0 (Spielbericht).
Die Halbfinals wurden auch schon ausgelost: Am 25./26. April trifft Mönchengladbach zuhause auf Eintracht Frankfurt, Bayern bekommt ein Heimspiel gegen Borussia Dortmund oder die Sportfreunde Lotte (hier muss das Spiel noch nachgeholt werden). 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Karte

Blitzer, Staus, Unfälle: Das ist los auf unseren Straßen

image

Wer nicht in die Radarfalle geraten will, findet auf unserer Karte stationäre, angekündigte und brandaktuelle Blitzer. Symbolfoto: Patrick Seeger (dpa).

blau: stationäre Blitzer; Dauerbaustellen
gelb: die Polizei hat für heute hier Kontrollen angekündigt
rot: aktuelle Kontrollen, Sperren, Staus

Ihr habt einen Stau oder Blitzer entdeckt? Schreibt uns bei Facebook oder an redaktion@sol.de!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Fundstück des Tages: Unglaublicher Korb: Basketballer bringt seine Mannschaft zum Sieg

image

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Saarland

image

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Frau nach Fastnachtsumzug brutal überfallen
Großrosseln.
Wie die Polizei gestern berichtete, war eine Frau am Dienstag gegen 19.55 Uhr zu Fuß in der Straße Im Apfeltal in Großrosseln auf dem Nachhauseweg, als sie Opfer eines brutalen Überfalls wurde. Sie wurde plötzlich und unvermittelt von einem ihr entgegenkommenden Mann angegriffen und zu Boden gerissen.

Hierbei erlitt die Frau eine stark blutende Platzwunde über dem linken Auge. Der Täter ließ von der 46-jährigen erst ab, als diese laut zu schreien begann. Er flüchtete ohne Beute in Richtung Dorf im Warndt und stieg dann in einen hellen Kleinwagen mit französischem Kennzeichen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: zirka 25 Jahre alt, schlanke Gestalt. Er trug eine Basecap sowie eine dunkle Jacke.

Hinweise: Polizei in Völklingen, Telefon (0 68 98) 20 20.

Autofahrer fährt nach Auffahrunfall davon
Homburg. Am vergangenen Freitag befuhr laut Polizei um 20.48 Uhr ein silberner Mercedes-Benz, A-Klasse, die Bexbacher Straße in Homburg, aus Fahrtrichtung Bexbach kommend, in Richtung Homburger Innenstadt.

An der Kreuzung Bexbacher Straße / Hasenäckerstraße ordnete er sich links ein, um nach links in die Hasenäckerstraße abzubiegen. Die dortige Ampel zeigte Rot. Der Fahrer fuhr auf das davorstehende Fahrzeug, ein braun-schwarzer Opel Mokka, auf. Nach der Kollision wechselte der Fahrer des Mercedes auf die mittlere Fahrspur und fuhr zügig in Richtung Innenstadt davon.

Um sachdienliche Hinweise von Zeugen an die Polizeiinspektion Homburg wird unter Telefon (0 68 41) 10 60 gebeten.

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Trailer & mehr

Donnerstag ist Kinotag: Hier könnt ihr in die neuen Filme reinschauen

image

Hugh Jackman in einer Szene aus dem Film "Logan - The Wolverine". Foto: 20th Century Fox.

Logan - The Wolverine

 Logan: The Wolverine (2017) on IMDb

Silence

 Silence (2017) on IMDb

Der junge Karl Marx 

 Der junge Karl Marx (2017) on IMDb
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein