{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen und Völklingen-Geislautern Arbeiten am Standstreifen, rechter Fahrstreifen gesperrt, bis 17.08.2018 06:00 Uhr (16.08.2018, 20:01)

A620

Priorität: Normal

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei schnappt Serieneinbrecher

image

Symbolfoto: Rene Ruprecht (dpa)

Polizei schnappt Serieneinbrecher
Saarbrücken. Ein Serieneinbrecher, den die Saar-Polizei seit zwei Jahren suchte, ist in Belgien gefasst und nach Aachen ausgeliefert worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war der 26-Jährige, der mit drei Haftbefehlen international gesucht wurde, im März 2015 vor seiner Festnahme geflohen. Bereits im Frühjahr 2016 habe man ihn in Belgien ausmachen können. Da die belgischen Behörden mit den Terroranschlägen von Paris und Brüssel beschäftigt gewesen seien, hätten die Ermittler den Mann aus den Augen verloren.

Jetzt nahmen belgische Polizisten den mutmaßlichen Täter fest. Er soll ins Saarbrücker Gefängnis gebracht werden, hieß es.

Transporter fährt Rollerfahrer um - Zeugen gesucht
Bildstock. Am Dienstag um 10.40 Uhr ereignete sich im Maybacher Weg in Bildstock ein Unfall, bei dem ein Rollerfahrer leicht verletzt wurde. In Höhe des Sportplatzes wurde er von einem Kleintransporter (älteres Modell, rote Aufschrift) überholt, wobei der Transporter den Rollerfahrer streifte. Er kam zu Fall. Der Fahrer des Transporters beging Fahrerflucht.

Zeugen werden gebeten, die Polizei unter Tel. (0 68 97) 933-0 zu kontaktieren.

Kupferdiebe räumen am Schrottplatz ab
Fenne. In der Nacht zum Montag sind mindestens vier Täter auf ein Firmengelände in der Straße Am Holzplatz in Fenne eingedrungen. Wie die Polizei gestern mitteilte, räumten die Unbekannten kräftig ab. Sie kamen mit zwei Fahrzeugen, die sie dann auch für ihren Beutezug einsetzten.

Mit einem daran gespannten Stahlseil zogen sie drei übereinander gestapelte Container mit Kupferkabeln und Kupferschrott voneinander herunter, wobei diese umstürzten. Dann luden die Männer eine große Menge an Kupferschrott auf ihre Fahrzeuge und transportierten ihn in unbekannte Richtung ab. Der Tatort liegt fernab der Wohnbebaung. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Aktion spielte sich vermutlich gegen zwei Uhr nachts ab.

Hinweise: Polizei in Völklingen, Telefon (0 68 98) 20 20.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein