{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Perl und Perl-Borg Gefahr durch defektes Fahrzeug, Standstreifen blockiert (17:13)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streit bei saarländischer AfD eskaliert

image

Der saarländische AfD-Landesvorsitzende Josef Dörr reckt nach der gewonnenen Vertrauensfrage beim Landesparteitag im April 2016 die Arme in die Höhe. Foto: Oliver Dietze

Wie heute bekannt wurde, beantragte der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes St. Wendel, Rüdiger Klesmann, Anfang der Woche beim Landesschiedsgericht den Parteiausschluss des Vorsitzenden des Kreisverbands Saarbrücken-Land, Michel Dörr. Begründet wurde der Antrag mit dem Verdacht auf Verletzung des Wahlgeheimnisses bei einer Abstimmung im März 2016.

Der Lehrer Michel Dörr will sich bei einem Delegiertenparteitag am kommenden Sonntag um den ersten Listenplatz bewerben. Er ist ein Sohn des AfD-Landesvorsitzenden Josef Dörr, dem der Bundesvorstand der Partei im vergangenen Jahr Vetternwirtschaft vorgeworfen hatte. Ebenfalls für Platz eins kandidieren will der Saarbrücker Anwalt Christian Wirth. Er steht dem Landesschiedsgericht vor.

AfD-Landeschef Dörr wies die Vorwürfe gegen seinen Sohn zurück. Sie seien «in höchstem Grad lächerlichst», sagte er am Mittwoch in Saarbrücken. Die Abstimmung sei «ganz normal abgelaufen», fügte AfD-Sprecher Rolf Müller hinzu. Er habe damals Protokoll geführt.

Die AfD hatte bei der Landtagswahl im Saarland am vergangenen Sonntag 6,2 Prozent der Stimmen erhalten.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Viviana Milioti aus Saarlouis will bei DSDS in die Live-Shows

image

Viviana Milioti will am Samstag bei DSDS weiterkommen. Foto: Künstlerin.

„Bist Du nicht die von DSDS?“, wird Viviana Milioti zurzeit oft angesprochen. Seitdem die Saarlouiserin Anfang März zum ersten Mal in der RTL-Casting-Serie zu sehen war, wird sie immer wieder erkannt. Auch in den sozialen Netzwerken konnte sie viele Fans gewinnen.

Die 20-Jährige durfte bei DSDS einige Runden überspringen und wurde direkt zum „Auslands-Recall“ nach Dubai eingeladen (wir berichteten). Inzwischen hat sie es unter die besten 20 Kandidaten geschafft. An diesem Samstag entscheidet sich ab 20.15 Uhr für sie im „Auslands-Recall“-Finale, ob sie zu den Kandidaten gehört, die auf einen Platz in der nächsten Runde, den Live-Shows, hoffen können.

„Ich kam mir wie in einem Traum vor – man fliegt quasi vom Winter direkt in den Sommer“, blickt die Studentin auf ihre Zeit in Dubai zurück. 

Der härteste Recall aller Zeiten
Beim Drehtermin auf einer Luxus-Yacht vor der Skyline von Dubai kam Viviana als einzige der Gruppe mit dem Hit „When the rain begins to fall“ weiter. Am Samstag will sie erneut mit einem 80er-Hit, „I wanna dance with somebody“ von Whitney Houston, die Jury überzeugen.

„Das war wirklich der härteste Recall aller Zeiten“, fasst die Romanistik- und Anglistik-Studentin den Aufenthalt zusammen. Man habe keine Zeit, das schicke Hotel zu genießen, zu feiern und bekomme nur wenig Schlaf.

Stattdessen müsse man ständig neue Songs lernen, von einem Drehtermin zum nächsten hetzen und zwischendurch Foto- sowie Interviewtermine absolvieren. „Wir wurden ständig von Kameras begleitet.“ Doch damit nicht genug: Zudem seien immer neue Herausforderer dazu gekommen: „Man bangt jede Sekunde um seinen Platz“.

Doch egal, wie es für Viviana am Samstag bei „Deutschland sucht den Superstar“ weitergeht, für sie steht bereits jetzt fest: „Ich wollte bis zum Ende in Dubai dabei sein – und das hab‘ ich geschafft.“ Zudem sei „DSDS“ für sie schon jetzt eine Erfahrung, die sie gestärkt habe. 

„Deutschland sucht den Superstar" mit Viviana Milioti läuft am Samstag, 20.15 Uhr, auf RTL.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Hitscherhoffest für die ganze Familie

image

Hoffest Hitscherhof: Das Fest rund um den Kürbis findet dieses Jahr am 21. und 22. September statt. Foto: Nadine Lang

In vielen Kalendern ist der Wochenend-Termin seit langem rot markiert: 21./22. September Hitscherhoffest. Bereits zum 24. Mal erwartet die Gastgeberfamilie Fischer zu dem größten Event der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen mit seinem Land- und Kreativmarkt viele Tausend Besucher von nah und fern. Mit seinem vielfältigen Angebot an farbenprächtig leuchtenden Kürbissen, leckeren kulinarischen Angeboten rund um das gesunde Gemüse, einem Land- und Handwerkermarkt mit mehr als 90 Beschickern und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm ist das Hitscherhoffest beliebt bei der ganzen Familie. Und dies weit über die Landes- und sogar die Staatsgrenzen hinaus, denn jährlich treffen sich hier auch Franzosen, Luxemburger und vor allem Amerikaner mit Freunden und Bekannten. Höhepunkt für viele ist das spannende Maislabyrinth. In dem verschlungenen Wegenetz lässt sich Natur pur erleben. Jeweils von 11 bis 19 Uhr öffnet der Hitscherhof seine Pforten.

Von 12 bis 18 Uhr unterhalten zwei ganz unterschiedliche Künstler abwechselnd die jungen Besucher: Jupp Simon lädt mit seinen Geschichten „Der tierisch tolle Patsch“ und „Die Reise ins Gute-Freunde-Land“ zum Mitmachen ein. Der „Kinderzumlachenbringer“ begeistert mit seiner Zauberschau „AbraKIDabra“ und seinen Luftballontieren. Während sich die Kinder auf der Strohburg austoben, können sich die Großen in Ruhe in der Ausstellung inspirieren lassen und im Garten bei guten Gesprächen erholen.

image

Foto: Pixabay

Kulinarisches rund um Kürbis, Es locken Herbstgenüsse aus der Region sowie Schönes, Kreatives und Nützliches aus vielerlei Gewerken. Ein Landmarkt mit Direktvermarktern, regionalen Herstellern und Händlern offeriert Obst und Gemüse, Wurstwaren, Salami, Wildspezialitäten, Wein, Honig, Fruchtaufstriche, Back- und Süßwaren und vieles mehr. Auf dem Kreativmarkt präsentieren Hobbykünstler ihre Artefakte vor gewerblichen Kunst- und Handarbeitshändlern sowie Gartenaccessoires. Bei Schmuck, Filz- und Stoffarbeiten, Puppen und Teddys, Holz-, Stein- und Metallarbeiten, Zeichen- und Malarbeiten oder Gartenobjekten lässt sich finden, was das Herz begehrt. Immer wieder neue Gesichter bieten auch Unbekanntes quer durch die Handwerkskunst.

Die gute Kürbissuppe aus der Feldküche, Kürbisbratwurst, der begehrte Kürbisrollbraten, Kürbisbrot und Kürbiskuchen, Kürbissecco und erstmals auch ein Kürbisflammkuchen lassen das Wasser im Munde zergehen. Die mehr als 50 verschiedenen Kürbissorten aus eigenem Anbau in allen Größen, Formen und Farben vom Speise- und Halloweenkürbis bis hin zum Zier- und Riesenkürbis verleihen dem Hitscherhoffest sein ganz besonderes Flair.

Hitscherhof
Familie Fischer
Hitscherhof 3
66506 Maßweiler
Telefon (06336) 83 99 89
www.hitscherhof.com

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa/lrs

So kämpft das Saarland gegen die Pkw-Maut

image

Maut bald auch auf deutschen Straßen? Das Saarland will Ausnahmen für Grenzregionen. Foto: Bernd Wüstneck/dpa.

Das Saarland will bei der geplanten Einführung der Pkw-Maut den Vermittlungsausschuss anrufen. Damit will das Land Ausnahmen für Grenzregionen durchzusetzen.

Das Saarland werde daher am Freitag (31. März) im Bundesrat „in jedem Fall" die Empfehlung des Finanzausschusses unterstützen, sagte der Regierungssprecher am Donnerstag in Saarbrücken. Der Finanzausschuss fordert diese Ausnahmen konkret.

Ob das Gesetz tatsächlich im Sinne des Saarlands geändert werden könnte? Dazu konnte der Sprecher nichts sagen. „Das Abstimmungsverhalten der anderen Länder ist uns leider nicht bekannt."

Der Bundesrat pocht vor allem auf Ausnahmen für Grenzregionen. Um Verluste für Handel und Tourismus zu vermeiden, fordert die Länderkammer mautfreie Autobahn-Abschnitte. Die Bundesregierung lehnt das ab.

Sie verweist darauf, dass zum Schutz der Grenzregionen Autofahrer aus dem Ausland nur auf Autobahnen Maut zahlen sollen - Inländer auch auf Bundesstraßen.

Was bedeutet die Maut konkret? Wir haben es durchgerechnet: 
Von Luxemburg nach Homburg - So viel kostet Ausländer die Pkw-Maut.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Maciej Spiczak

Wir haben uns einen Satire-Artikel über das Saarland durchgelesen - und sind enttäuscht

image

Sieht so die DNA eines Saarländer aus? Laut Uncyclopedia schon. Foto: cyclonebill (Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic)

Ähnlich wie bei Wikipedia auch, findet man in der Uncyclopedia zu so ziemlich jedem Thema einen passenden Artikel. Und so bleibt natürlich auch das Saarland nicht von der Satire-Seite verschont.

Saarland-Flagge

image

Die Saarland-Flagge nach Uncyclopedia. Grafik: Daniel Ames

Gut, den Flaggenhintergrund können wir ja noch nachvollziehen. Und die Maggi-Flasche geht sowieso klar. Wer einmal bei Rigatoni-Toni in Saarbrücken Essen bestellt hat, wird um die Notwendigkeit der dunklen Würzflüssigkeit wissen (hier gehört es zum guten Ton, ordentlich nachzuwürzen).

Aber was bitte soll diese Bratwurst? Wir sind enttäuscht. Im Saarland wird geschwenkt (für Saar-Fremde=gegrillt). Und das auf einem Schwenker (=Grill), auf dem wiederum ein Schwenker (=Schwenkbraten aus Schweinefleisch) in OP-ähnlicher Präzision zu einem genüsslichen Qualitätsprodukt zubereitet wird.

Als Alternative erlauben wir höchstens einen Globus-Fleischkäseweck (mindestens faustdick geschnitten) oder einen Ring Lyoner (nur echt über 1500 Gramm).  

Die einzige korrekte Saar-Verwendung dieser Flaggen-Wurst wäre die in Scheibchen geschnittene Currywurst. Denn die beste Currywurst Deutschlands kommt wohl aus dem Saarland.

Sprache
Kommen wir zur Sprache: Saarländisch, Französisch, Deutsch und Kauderwelsch werden im Artikel aufgeführt. Okay, das sehen wir ja auch ein. Aber die saarländische Sprache als „Sprooch“ zu bezeichnen, gefällt uns wiederum nicht. Denn im Saarland wird geschwätzt -  gebt geschwätzt, um ganz genau zu sein.

Geschichte
Die ehemalige Herrscherdynastie wird im Artikel als „Etloiden“ beschrieben – abgeleitet vom saarländischen „ett lòo“ (=„sie da“). Und zu den Herrschern zählten „Ischankeluscht I“, „Ichweesjoanit III“ oder „Mirkennea-Annerscht II“.

Wir vermissen jedoch eine aktuelle Aufzählung von Größen wie etwa dem bereits erwähnten Rigatoni-Toni, Ditschmann, oder Wahl-Saarländer Reiner Calmund.

„Zu den bekanntesten neuzeitlichen Erfindungen aus dem Saarland zählt daher auch das Hartz IV“, heißt es weiter im Artikel. Das ist in der Tat korrekt: Das Hartz IV-Konzept wurde 2002 von dem Saarländer Peter Hartz und einer Kommission erstellt.

Enttäuschend ist jedoch, dass beispielsweise Mixery von der Karlsberg Brauerei  (das erste Mischbier dieser Art!) oder Dillinger Stahl als Saar-Produkte nicht aufgeführt werden.

Nationalhymne
Nehmen wir als letztes Beispiel den Punkt Nationalhymne. Das offizielle Saarlandlied wird im Artikel als die „Lyonnaise” beschrieben – leider ohne Soundbeispiel. Das gefällt uns zwar besser als das eigentliche Saarlandlied, dennoch möchten wir hier kommentarlos zwei, sagen wir mal „interessante“, Alternativen aufzeigen. 

Fazit
Liebe Uncyclopedia-Autoren, da geht noch was. UrPils, Wurstwaren und die saarländische Industrie sind ja schon mal ein Anfang. Aber wir haben noch so viel mehr Seiten, über die man sich ausgiebig lustig machen kann.

Wie wäre es mit dem Saar-Export-Schlager Frank Farian? Der trägt immerhin die Schuld an „Boney M“ (die mit dem „Daddy Cool“-Lied). 

Dann schlagen wir auch noch die Steuerverschwendung vor. Wie wäre es mit der Meeresfischzuchtanlage in Völklingen? Oder dem Fledermausunterschlupf in Eppelborn?                                                                                                                                                                               
Ihr seht schon, da geht noch was.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Einbrecher kann's nicht lassen - Auf frischer Tat festgenommen

image

Symbolfoto: Silas Stein/dpa.

Die Polizei hat einen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen können. Wie die Beamten heute mitteilen, hatten Zeugen bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch jemanden beobachtet, wie er versuchte in eine Gaststätte in der Saarbrücker Fröschengasse einzubrechen.

Die alarmierte Streife der Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann konnte den Langfinger dann in der Nähe des Tatorts antreffen und vorläufig festnehmen. Wie sich herausstellte, war der Mann am Wochenende auch in einen Friseursalon und ein Ladengeschäft in Saarbrücken eingebrochen.

Der Täter war erst vor fünf Wochen aus der Haft entlassen worden. Er wurde erneut in die JVA gebracht.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Scarlett Johansson als Manga-Heldin in „Ghost In The Shell"

image

Scarlett Johansson im Film „Ghost in the Shell". Foto: Paramount Pictures/dpa.

Ghost In The Shell
Mit scharfen Waffen hat sie Erfahrung. Auch Superhelden-Kräfte sind für Scarlett Johansson auf der Kinoleinwand nichts Neues. In „Ghost in the Shell" ist der Hollywoodstar ein Mensch-Maschine-Wunder.

 Ghost in the Shell (2017) on IMDb

The Boss Baby
Ein bunter und turbulenter Einblick in Kinderfantasien oder eine kritische Selbstreflexion großer Geschwister (und ihrer Eltern)? Die 3D-Animation „The Boss Baby" ist ein bisschen von beidem. Junge wie alte Zuschauer können jeweils auf ihre Kosten kommen.

 The Boss Baby (2017) on IMDb

A United Kingdom
Eine verbotene Liebesbeziehung und ein Volk, das nach Unabhängigkeit strebt: Der Stoff, aus dem „United Kingdom" gemacht ist, basiert auf der Realität. Regisseurin Amma Asante macht daraus ein bewegendes Drama.

 A United Kingdom (2016) on IMDb
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Panik: Das passiert, wenn eine Rolltreppe plötzlich die Richtung ändert

image

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Arbeiter in Neunkirchen am häufigsten krank

image

Foto: Maurizio Gambarini/dpa.

Arbeitnehmer im Landkreis Neunkirchen waren 2015 öfter krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das berichtet der SR. Er beruft sich dabei auf den aktuellen Gesundheitsreport der Barmer-Krankenkasse.

So sollen 2015 Beschäftige im Landkreis Neunkirchen im Durchschnitt 21,4 Tage krank gewesen sein. Der Durchschnitt im Saarland beträgt 20,4. 

Laut Barmer sei der Grund für die Ausfälle meistens psychische Leiden. Die Kasse hat die Daten von rund 53.000 Versicherten erhoben. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unbekannte bestehlen Seniorin

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Unbekannte bestehlen Seniorin
Neunkirchen. Eine 75 -jährige Frau ist am Dienstag zwischen 14 und 14.30 Uhr Opfer eines Taschendiebstahls in der Bahnhofstraße geworden. Die Frau hatte am Busbahnhof in der Lindenallee noch eine Rostwurst bezahlt und ging dann in ein Geschäft in der Bahnhofstraße.

Als sie dort ihre Einkäufe bezahlen wollte, bemerkte sie, dass jemand ihren Geldbeutel aus der Tragetasche entwendet hatte, die am Rollator hing. In dem Geldbeutel befanden sich noch rund 30 Euro Bargeld und die EC-Karte.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon (06821) 20 30.


Aus "Abenteuerlust": Jugendliche steigen auf Klinik-Dach
Völklingen. Drei Personen auf dem Dach des ehemaligen Michaels-Krankenhauses: Diese Meldung hat die Völklinger Polizei am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr erhalten. Im Gebäude fanden die Beamten dann zwei Erwachsene vor und einen Jugendlichen, einen 16-Jährigen, der als vermisst gemeldet war.

Die drei Völklinger gaben gegenüber der Polizei an, sie seien aus Abenteuerlust in das leerstehende Gebäude eingedrungen. „Ein Nachahmen ist nicht zu empfehlen“, heißt es ganz gestrenge im Polizeibericht: Das Trio hat sich strafbar gemacht und muss mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs rechnen.

Einbrecher kommen am helllichten Tag
Neunkirchen.
Zu einem Tageswohnungseinbruch am Oberen Markt in Neunkirchen. kam es am Dienstag zwischen 8 und 18 Uhr. Unbekannte Täter begaben sich nach Angaben der Polizei durch die unverschlossene Hauseingangstür zu der Wohnung der Geschädigten und hebelten beziehungsweise traten die einfache Holzwohnungstür auf. Aus der Wohnung wurden ein Laptop der Marke HP (Wert: 500 Euro) und eine Musikanlage der Marke AEG (Wert: 590 Euro) entwendet.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blitzer: Hier müsst ihr im Saarland heute aufpassen

image

Symbolfoto: Marijan Mura (dpa).

blau: stationäre Blitzer; Dauerbaustellen
gelb: die Polizei hat für heute hier Kontrollen angekündigt
rot: aktuelle Kontrollen, Sperren, Staus

Ihr habt einen Stau oder Blitzer entdeckt? Schreibt uns bei Facebook oder an redaktion@sol.de!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Illegaler Musik-Upload vor dem BGH - Dürfen Eltern die Kinder decken?

image

Foto: Uli Deck/dpa.

Illegaler Musik-Upload vor dem BGH - Dürfen Eltern die Kinder decken?
Müssen Eltern ihre Kinder verpfeifen? Diese Frage beschäftigt den Bundesgerichtshof (BGH) heute im Streit um ein illegal im Internet angebotenes Musikalbum. Das Album war spät abends über den Anschluss einer Münchner Familie in eine Tauschbörse hochgeladen worden. Die Eltern sollen deshalb mehr als 3500 Euro Schadenersatz und Abmahnkosten zahlen.

Steinmeier zu Antrittsbesuch nach Paris
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier fliegt heute zur ersten Auslandsreise nach seinem Amtsantritt nach Paris. Präsident François Hollande, der im Mai aus dem Amt scheidet, wird Steinmeier vor dem Élysée-Palast mit militärischen Ehren begrüßen. Die internationalen Krisenherde, aber auch das Erstarken rechtspopulistischer Parteien in Europa bei den Gesprächen, werden wohl eine wichtige Rolle spielen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Trierer Karl-Marx-Statue wird kleiner

image

Ein hölzerner Schattenriss der geplanten Karl Marx-Statue stand bis Anfang März in Trier. Foto: Harald Tittel/dpa.

Trierer Karl-Marx-Statue wird kleiner
Die umstrittene Trierer Karl-Marx-Statue aus China soll etwas kleiner werden als geplant. Der Künstler Wu Weishan und der Leiter des chinesischen Generalkonsulats in Frankfurt, Wang Shunging, hätten zugestimmt, die Höhe des Denkmals inklusive Sockel um 80 Zentimeter auf 5,50 Meter zu verringern. Das teilte die Stadt Trier am Mittwoch mit.

Der favorisierte Standort auf einem Platz in der Nähe der Porta Nigra werde beibehalten. Am 6. April entscheide auch der Stadtrat über diesen Kompromiss. Anlass für das Geschenk aus China ist der 200. Geburtstag von Karl Marx im kommenden Jahr.

Bundeswehr machte vor tödlichem Luftangriff Fotos vom Ziel
Bei einem Luftangriff in Syrien sind vergangene Woche zahlreiche Zivilisten gestorben - die Bundeswehr hat vorher Aufklärungsfotos des Schulgebäudes nach dpa-Informationen an die Anti-IS-Koalition geliefert. Wie «Süddeutsche» und «ARD» berichten, wurde der Verteidigungsausschuss des Bundestags in geheimer Sitzung darüber informiert.

Bei dem Luftangriff auf ein von Flüchtlingen bewohntes Schulgebäude im Norden Syriens sind Aktivisten zufolge vergangene Woche mindestens 33 Zivilisten getötet worden. Inwieweit die Bilder der Bundeswehr eine Rolle bei der Bombardierung spielten, blieb zunächst unklar.

Bademeister braucht das Land: Personalnot in Schwimmbädern
In Deutschland gibt es nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Schwimmmeister zu wenige Bademeister. In der Freibadsaison drohe eine Überlastung der Fachkräfte in Schwimmbädern, fürchtet der Verband. Besonders betroffen sei Baden-Württemberg, wo es so viele Freibäder wie in keinem anderen Bundesland gebe. Experten schätzen, dass der Branche rund 2500 Fachkräfte fehlen. Um das Problem zu lösen, müsse mehr ausgebildet werden, sagte der Präsident des Schwimmmeister-Verbandes, Peter Harzheim.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein