{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L306 Am Matzenberg zwischen L140 und Abzweig nach Obersalbach-Kurhof in beiden Richtungen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Richtungsfahrbahn blockiert (24.06.2019, 20:59)

L140

Priorität: Dringend

22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dieser Bahnhof liegt landesweit an der Spitze

image

Die Erfassung des Verkehrsministeriums beinhaltet 77 DB-Stationen, 34 Stationen der Saarbahn und 24 Regio-Bus-Haltestellen. Der Bahnhof in Türkismühle landete auf dem ersten Platz. Foto: dpa (Symbolbild)

Der erste Platz landesweit für den Türkismühler Bahnhof. Und gleich den fünften für einen zweiten aus derselben Gemeinde hinterher. Das erstaunt den betreffenden Bürgermeister. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung des saarländischen Verkehrsministeriums. Es ließ 111 Stationen der Deutschen Bahn (DB) und der Saarbahn untersuchen. Kriterien waren: Funktionalität, Sauberkeit und Erscheinungsbild. Im Detail ging's unter anderem um den Zustand der Automaten, der Rampen, Rolltreppen, des Gleisbetts und der Grünanlagen. Auch Sitzplätze, Wetterschutz, Beschilderung, Bauzustand, Mülleimer und Graffitifreiheit flossen ein.

Im Landkreis St. Wendel wurden neun Haltepunkte in zwei Gemeinden und der Stadt St. Wendel unter die Lupe genommen. Dabei landete Türkismühle auf dem ersten Platz. Er wurde soeben für mehr als sechs Millionen Euro saniert und im Vorjahr fertiggestellt.

Nohfeldens Bürgermeister Andreas Veit (CDU) erstaunt dies nicht sonderlich: „Es war zu erwarten, dass Türkismühle im oberen Bereich landet, ist dort doch alles neu.“ Der Spitzen-Platz beweise, „dass es richtig war, die Sache anzugehen“. Die Sanierung in Nohfelden liegt allerdings schon zehn Jahre zurück. „Dass es noch immer für Platz fünf reicht, das spricht für gute Planungen“, sagt Veit. Nicht ganz so glücklich ist er mit der Platzierung Walhausens. „Die ist noch ok, aber es wäre schön, wenn dort in nächster Zeit etwas passieren würde.“

Handlungsbedarf sieht St. Wendels Bürgermeister Peter Klär (CDU), was den St. Wendeler Bahnhof angeht: „Gerade von Seiten des Bahnhofsbetreibers könnte meiner Meinung nach mehr für die Sauberkeit getan werden.“ Das zielt auf die DB ab.

Auch in Sachen Barrierefreiheit gebe es Nachholbedarf. Klär: „Wir wissen, dass der St. Wendeler Bahnhof zu den wenigen nicht barrierefrei ausgebauten Bahnhöfen im Saarland mit mehr als 1000 Reisenden pro Tag zählt.“ Daher mache er sich stark, dass der Bahnhof 2018 ins Entwicklungsprogramm des Verkehrsministeriums aufgenommen wird.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Brand zerstört Saarbrücker Shisha-Bar

image

Bei dem Brand kam glücklicherweise kein Mensch zu Schaden. Foto: Becker & Bredel

Gegen 7.15 Uhr wurde am Samstagmorgen (08.04.2017) das Feuer gemeldet; die Front des Hauses stand bereits in Flammen, dichter Rauch war zu sehen. Da die Fenster über dem Lokal alle geschlossen waren, drang kein Qualm in die weiterem Räume ein. In der Zwischenzeit konnten alle Bewohner das Gebäude durchs Treppenhaus verlassen. 

Nach gut einer Stunde an Löscharbeiten konnten die Bewohner in die Wohnungen zurück. Die Shisha-Bar im Erdgeschoss wurde jedoch schwer beschädigt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Möglich sei ein technischer Defekt in der Leuchtreklame oder der Klimaanlage. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Klingende Gärten im Freizeitzentrum Finkenrech

image

Foto: Veranstalter

Auf drei Bühnen mit dabei sind das Brasil Quartett von Ro Gebhardt, Vegas Azzurro, Country Crash, Kunkels7, Bossa Quattro, Einfach Jaa und der Kohlbachtaler Drehorgel Musikant.

„Diese Veranstaltung kann man mit allen Sinnen genießen. Augen und Ohren kommen voll auf ihre Kosten“, freut sich Landrat Sören Meng schon jetzt auf die in der Region einzigartige Veranstaltung.

Parallel zum Musikprogramm präsentieren die Rosenvereine des Landkreises Neunkirchen bereits ab 11.00 Uhr in den Tagungsräumen des Landhotels Finkenrech ihre alljährliche Kreisrosenschau.

Auf dem angrenzenden Rosen- und Gartenmarkt werden u.a. Kräuter, Stauden, Gartendekoration, Naturprodukte und natürlich Rosen zum Verkauf angeboten.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. In der Gartenanlage werden verschiedenste Leckereien angeboten, während die SaarLandFrauen Dirmingen im Untergeschoss des Landhotels selbstgebackenen Kuchen verkaufen.

image

Foto: Veranstalter

Das Picknick auf der großen Wiese verleiht der Veranstaltung einen ganz besonderen Charakter. Die Besucher sind herzlich dazu eingeladen, sich von zu Hause eine Decke mitzubringen und es sich vor der Bühne gemütlich zu machen. Für alle, die hierbei das „Rundum-sorglos-Paket“ genießen möchten, bietet das Restaurant „Orangerie Finkenrech“ prall gefüllte Picknickkörbe an, deren Inhalt man im Garten bei Live-Musik genießen kann.

Übersicht Musikprogramm:

Bühne Picknick-Wiese
12.00 - 14.00 Uhr Brasil Quartett
14.30 - 16.30 Uhr Vegas Azzurro
17.00 - 19.00 Uhr Country Crash

Bühne Asiatischer Garten
12.30 - 13.30 Uhr Kunkels7
14.15 - 16.15 Uhr Bossa Quattro
17.00 - 19.00 Uhr Einfach Jaa

Pavillon Rosengarten
13.30 -18.00 Uhr Der Kohlbachtaler Drehorgel Musikant

Informationen:
Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler/Landsweiler-Reden, Telefon 06821/972920, www.finkenrech.de, E-Mail: info@finkenrech.de

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Einbruch in Völklinger Clubheim: Unbekannter klaut Fischstäbchen

image

Vermutlich hat der Einbrecher nicht die Zeit gehabt, die Fischstäbchen so schön wie auf diesem Symbolfoto zuzubereiten. Foto: dpa/Peter Rees

Zwischen dem 2. April, 18 Uhr, und dem 9. April, 14 Uhr, (jeweils sonntags) soll sich das Fischstäbchen-Fiasko im Clubheim des "Drachenclubs Nepomuk" ereignet haben.

In diesem Zeitraum hebelte ein bislang unbekannter Langfinger die Eingangstür des Clubheims auf. Im Inneren durchwühlte er dann nicht nur sämtliche Schubladen, sondern auch die Tiefkühltruhe. Und aus dieser entnahm der Langfinger schließlich eine Packung Fischstäbchen

Doch das war noch nicht alles. Denn der Täter hatte wohl dermaßen Hunger, dass er sein Diebesgut an Ort und Stelle auf dem Herd des Clubheims zubereitete - und schließlich genüsslich verspeiste.

Unter der Telefonnummer 06898-2020 nimmt die Polizei Völklingen Hinweise entgegen. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Rettungshubschrauber im Einsatz: 4-Jähriger bei Unfall in St. Wendel schwer verletzt

image

Symbolfoto. Bild: dpa/Carsten Rehder

Ein 25-Jähriger war am Sonntag (09.04.2017) mit seinem Auto von Oberkichen kommend in die Buchwaldstraße Leitersweiler unterwegs. Dabei kollidierte der Autofahrer mit einem 4-jährigen Kind, das auf einem Dreirad von der linken auf die rechte Straßenseite wechseln wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Junge mehrere Meter weit auf den Gehweg geschleudert. 

Um den 4-Jährigen schnellstmöglich behandeln zu können, wurde er mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 6" ins Winterbergklinikum gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Betrunkener Fußgänger tritt in Saarbrücken auf Auto und Fahrer ein

image

Symbolfoto

Gegen 17.15 Uhr bog ein Autofahrer von der Paul-Marien-Straße in die Mainzer Straße ab. Währenddessen überquerte ein Fußgänger den Zebrastreifen. "Dabei kam er möglicherweise zum Kontakt zwischen Pkw und Fußgänger", gibt die Polizeiinspektion Saarbrücken in einer Pressemitteilung bekannt. 

Anschließend hielt der Fahrer an, um nach dem Wohl des Fußgängers zu schauen. Doch dieser beleidigte ihn und trat gegen den rechten Spiegel sowie die Seite seines Autos. Und das war noch nicht alles. Der betrunkene Fußgänger beleidigte ebenso den dahinter haltenden Busfahrer - und flüchtete in Richtung Innenstadt. 

Daraufhin folgte der Autofahrer dem Mann. An der Einmündung Mainzer Straße / Obere Lauerfahrt kam es zu einem erneuten Aufeinandertreffen. Diesmal trat der Fußgänger dem Autofahrer in den Bauch und flüchtete erneut. 

Beschreibung des Täters:

- Männlich, etwa 170cm groß

- Zirka 25-30 Jahre alt, normale Statur

- Dunkle Jacke, kleiner Rucksack

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0681 9321 230 entgegen. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Eurowings hebt vom Flughafen Saarbrücken aus nach Mallorca ab

 

image

Flugkapitän Rainer Brändlein (links) und Co-Pilot Daniel Diehl steuern den Erstflug nach Mallorca. Fotos: Udo Rau

 

Feierlaune herrschte am Samstag am Flughafen Saarbrücken: Nach rund 30-jähriger Abwesenheit ist die Lufthansa wieder zurück mit ihrer Tochtergesellschaft Eurowings.

Exakt um 18.32 Uhr hebt der vollbesetzte Airbus A320 mit 174 Passagieren von der Startbahn ab und entschwindet Richtung Palma de Mallorca. Der 1129 Kilometer lange Flug dauert rund zwei Stunden. Im Cockpit sitzen Eurowings-Flugkapitän Rainer Brändlein und Co-Pilot Daniel Diehl. Beide kennen den Flughafen Saarbrücken schon länger. 

#Airbus #A320 beim Start am Flughafen Saarbrücken #SCN Richtung Palma de #Mallorca ✈

Ein Beitrag geteilt von Johannes Bur (@johannes.bur) am

Für die Saarländer ist ihr heimischer Flughafen der beliebteste Abflugsort zur größten Baleareninsel, ergab eine kurze Umfrage unter den wartenden Passagieren. Mit rund 150 000 Passagieren war Mallorca schon im vergangenen Jahr die Ferien-Destination Nummer eins. 

Lydia Brennecke mit Tochter Elisa aus St. Ingbert wollen eine Woche Zeit in Cala Millor an der Ostküste verbringen. Ihre Argumentation: „Saarbrücken liegt vor der Haustür, warum etwa erst nach Frankfurt fahren?“ Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schuck erhofft sich viel vom neuen Engagement. 

Neben Eurowings fliegen Mallorca ab Saarbrücken noch die ehemalige Air-Berlin-Tochter Niki und TUIfly an. Das erste Quartal 2017 stimmt Flughafenchef Schuck vorsichtig zuversichtlich. Man müsse allerdings auch die weiteren internationalen politischen Entwicklungen abwarten, um verlässliche Prognosen abgeben zu können. 2016 zählte der Flughafen Saarbrücken insgesamt 440 000 Passagiere.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
red

Blitzer, Staus, Unfälle: Das ist los auf unseren Straßen

 

image

Wer nicht in die Radarfalle geraten will, findet auf unserer Karte stationäre, angekündigte und brandaktuelle Blitzer. Symbolfoto: Patrick Seeger (dpa).

blau: stationäre Blitzer; Dauerbaustellen
gelb: die Polizei hat für heute hier Kontrollen angekündigt
rot: aktuelle Kontrollen, Sperren, Staus

Ihr habt einen Stau oder Blitzer entdeckt? Schreibt uns bei Facebook oder an redaktion@sol.de!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Saarland

image

Symbolfoto: +++(c) dpa - Bildfunk+++

Vier gegen den Wirt: Schlägerei in einer Kneipe

In der Nacht zum Sonntag ist es in einer Gaststätte in der Völklinger Straße in Ludweiler zu einer Prügelei gekommen. Die Polizei meldet, dass vier junge Franzosen sich mit dem Wirt stritten.

Einer von ihnen schlug dem 23-jährigen Wirt mit der Faust ins Gesicht und warf ein Bierglas in Richtung eines anderen Gastes. Nach dem Verlassen der Gaststätte sprühte der Täter mit einem Pfefferspray in den Raum; ein weiterer Gast wurde verletzt. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0 68 98) 20 20.

Rollerfahrer unter Drogen und ohne Führerschein

Am Samstagabend, gegen 22.20 Uhr, hat die Völklinger Polizei einen 49-jährigen Rollerfahrer ertappt, der unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs war. Der Mann fiel laut Polizeibericht bei einer Verkehrskontrolle in der Schaffhauser Straße auf.

Die Beamten bemerkten bei hm „deutliche Anzeichen einer Drogenbeeinflussung“; ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Außerdem hatte der 49-Jährige keinen Führerschein, dafür aber noch eine geringe Menge Cannabis dabei. Er musst ezur Blutprobe, ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Diesen Igel kann man gut verstehen

image

Fundstück des Tages

Passend zum Montagmorgen: 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Fotogalerien: Unsere Highlights des Wochenendes

image

Finally in der Garage Saarbrücken am 08.04.2017

Fischbachhalle: 10 Jahre Die Konsorten - das Jubiläumskonzert

Club No.1: Heartbeats - 2 Years B-Day Bash

Garage: Finally

Alle Fotos vom Wochenende gibt's hier!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein