{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

Saarland: Quierschied; L 262 aus Maybach in Richtung Bildstock, Höhe der AS Friedrichsthal-Bildstock, Maybacher Weg, Gefahr durch defekten LKW (Schwertransport), rechte Fahrbahn blockiert, Verkehrsbehinderungen, Verkehrsführung geändert (04:55)

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa/lrs

Christian Bau aus Perl ist „Koch des Jahres"

image

Christian Bau in seinem Restaurant „Victor's Fine Dining" in Perl. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.

Christian Bau aus Perl ist vom Restaurantführer „Gault&Millau" zum „Koch des Jahres" gekürt worden. In seinen kosmopolitischen Gerichten verbinde er klassisch französische Kochkunst mit japanischer Inspiration und besitze ein fanatisches Verhältnis zum guten Produkt, sagten die Gastronomiekritiker.

Auch weitere Auszeichnung geht ins Saarland
Das Lokal „Victor's Fine Dining by Christian Bau" erhielt 19,5 von 20 möglichen Punkten. Und eine weitere Auszeichnung geht ins Saarland: Als „Pâtissier des Jahres" setzte sich Matthias Spurk vom Gästehaus Erfort in Saarbrücken durch.

Christian Bau hat schon viele Preise erhalten, darunter drei Michelin-Sterne, die höchste Auszeichnung des „Guide Michelin".

Sieben deutsche Köche sind ganz weit oben
In der Spitzenliga gibt es nach Ansicht der Kritik derzeit sieben deutsche Köche, die auf 19,5 von 20 möglichen Punkten kommen. Neben Christian Bau zählen dazu auch Gastronomen wie Sven Elverfeld mit seinem Lokal „Aqua" in Wolfsburg, Christian Jürgens mit der „Überfahrt" in Rottach-Egern oder Torsten Michel aus Baiersbronn mit der „Schwarzwaldstube".

Insgesamt bewertet der neue „Gault&Millau" 900 Adressen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein