{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Trier Richtung Saarbrücken in Höhe Nonnweiler-Bierfeld Unfall auf dem linken Fahrstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt (18:04)

A1

Priorität: Normal

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die Saarland-Therme bekommt ein Vier-Sterne-Hotel

image

Aufnahme aus dem Inneren der Therme. Foto: BeckerBredel

Die Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler wird erweitert und bekommt ein gehobenes Vier-Sterne-Hotel mit 125 Zimmern. Die RIMC Hotels & Resorts Gruppe nimmt federführend 18 Millionen Euro in die Hand. Baubeginn soll 2018 sein, die Eröffnung ist für 2020 vorgesehen, sagte gestern Olaf Chalmer der SZ.

Die Investoren rechnen im ersten Jahr mit 55 000 Gästen, kalkulieren zunächst mit einer Auslastung von 56 Prozent und einem Umsatz von 3,2 Millionen Euro. 2023 sollen es schon 4,4 Millionen Euro sein, wobei die Betreiber eher konservativ kalkulierten, so Chalmer. Die Investoren erhoffen sich auch einen Zuschuss des Landes.

Auch die Therme wird größer
Zugleich mit dem Hotelneubau wird die Therme erweitert, insbesondere die Bereiche Umkleiden, Sauna und Spa, kündigte der Geschäftsführer und Betreiber der Therme, Andreas Schauer, an. Jetzt schon stoße man an Wochenenden und in Ferienzeiten an Grenzen. Im Schnitt besuchten täglich 812 Gäste die Anlage.

Wirtschafts- und Tourismusministerin Anke Rehlinger (SPD) sieht die positive Entwicklung der Saarland-Therme als einen Beweis für die Attraktivität des Saarlandes als Tourismus-Standort an. Das neue Hotel an der Therme sei ein weiterer Beleg dafür, „dass Investoren von außerhalb an uns glauben und die Möglichkeit sehen, hier gutes Geld zu verdienen“.

Mit Verwendung von SZ-Material (Thomas Sponticcia).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein