{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken zwischen Dreieck Friedrichsthal und Sulzbach-Altenwald Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle auf dem rechten Fahrstreifen, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (06:47)

A623

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Heute ist Welt-AIDS-Tag: Saarland hat deutschlandweit die wenigsten Neuansteckungen

image

Der saarländische Aktionskünstler Mike Mathes. Er lebt seit mehr als 30 Jahren mit HIV. Anlässlich des Welt-Aids-Tags hat SOL.DE mit ihm über seine Erkrankung, Vorurteile und die Zukunft gesprochen. Foto: Mike Mathes

Das Virus im Saarland
„Das Saarland hat im Deutschland-Vergleich die niedrigste Anzahl an Neuinfektionen. Unsere Präventionsarbeitet greift und die Saarländerinnen und Saarländer haben verstanden, dass das Virus zwar seltener gewordener ist, aber durchaus noch eine Gefahr für das eigene Leben darstellt“, sagt Gesundheitsministerin Monika Bachmann zum Welt-Aids-Tag.

Deutschland gehört dank der erfolgreichen Präventionsarbeit und der vielfältigen Behandlung zu den Ländern mit den niedrigsten HIV-Neuinfektionen in Europa. Im vergangenen Jahr haben sich in Deutschland etwa 3.100 Menschen neu mit dem HI-Virus infiziert, die Zahl der Neuinfektionen bleibt damit insgesamt gegenüber 2015 konstant.

„Ich habe 1984 das Ergebnis erhalten. Ich war damals Kunststudent in Frankfurt und habe in der Zeit sexuell viel ausprobiert. Bei wem ich mich infiziert habe, kann ich nicht genau sagen. Es hat mich auch nicht interessiert.“
- Mike Mathes.

image

Foto: Mike Mathes

Interview mit einem Betroffenen
Anlässlich des Welt-Aids-Tags haben wir mit dem HIV-positiven Mike Mathes gesprochen. Trotz der Diagnose von vor mehr als 30 Jahren lebt der Saarlouiser ein normales Leben. Als Aktionskünstler geht der 55-Jährige offensiv mit seiner Erkrankung um und fordert von der Gesellschaft mehr Toleranz und Offenheit.

Das gesamte Interview gibt es hier.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein