{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B420 Ottweiler - Frei-Laubersheim zwischen Ottweiler und Abzweig nach Steinbach bei Ottweiler in beiden Richtungen freilaufende Rinder (07:02)

B420

Priorität: Normal

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tote und Verletzte: Brand in der Saarbrücker Innenstadt

image

Aufnahme von den Löscharbeiten. Foto: Becker & Bredel

Großalarm in der Landeshauptstadt: Ein mehrstöckiges Wohnhaus an der Saaruferstraße brennt. Nach ersten Berichten soll das Unglück im zweiten oder dritten Stockwerk seinen Ursprung haben. Um 13.30 Uhr wurden die Helfer alarmiert, Kranken-, Notarztwagen sowie Löschfahrzeuge säumen seitdem die Straßen. Die Einsatzstelle ist weiträumig abgeriegelt.

Das war passiert
Nach bisherigen Erkenntnissen soll es vier Tote geben, wie ein Sprecher der Polizei in Alt-Saarbrücken berichtet. Ein Opfer sei in seiner Verzweiflung aus dem Fenster gesprungen, bevor die Retter eintrafen. Dabei verletzte er sich lebensgefährlich. 19 weitere Verletzte mussten ebenfalls in Krankenhäusern behandelt werden. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers sind 57 Menschen in dem Komplex gemeldet.

Ein Stunde nach dem Alarm waren die Feuerwehrleute damit befasst, das Gebäude nach hilflosen Bewohnern zu durchsuchen. Erst darauf begannen die Retter, die Flammen in dem evakuierten Haus zu löschen. Gegen 15.30 Uhr suchten sie erneut den Bau nach etwaigen Opfern ab.

An die 100 Feuerwehrleute sind noch vor Ort. Zwischen 40 und 50 Rettungskräfte kommen hinzu. Die Polizei sicherte die Stelle mit 25 Kollegen. 25 unverletzte Bewohner kamen vorübergehend in einer Saarbrücker Polizeikaserne unter.

Nach der Ursache forschen schon Brandermittler.

Mit Verwendung von SZ-Material (Matthias Zimmermann).

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein