Ein Aufgebot an Polizei, Krankenwagen und Feuerwehr k├╝mmerte sich um den Fahrer sowie die Unfallstelle. Foto: BeckerBredel