{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L132 Niederlinxweiler, Oberlinxweilerstraße zwischen Niederlinxweiler und Ortsausgang in beiden Richtungen gesperrt, Feuerwehreinsatz (12.12.2018, 22:46)

Priorität: Normal

-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das sind Miss und Mister Saarland 2018

image

Auch in Bademode mussten sich die Teilnehmer präsentieren. Foto: Chris Schäfer/SOL.DE.

Normalerweise stehlen Juroren einer Misswahl den Akteuren nicht die Schau. Doch bei der Miss- und Mister-Saarland-Wahl am Samstag in der Saarbrücker Europa-Galerie hatten die Jury-Mitglieder mindestens soviel Aufmerksamkeit wie die beiden Schönsten des Finales.

Die schönste Saarländerin ist Michelle Molitor, eine 23-jährige Wallerfangerin, die bei den Ford-Werken im Hauptberuf mit dem Gabelstapler als Fachfrau für Lagerlogistik unterwegs ist. Schönster Mann ist Asad Umar aus Ottweiler. Der selbständige 22-Jährige gründet gerade eine eigenes Textil-Label.

image

Das sind die schönsten Saarländer: Asad Umar und Michelle Molitor haben sich bei der Wahl zum Mister und zur Miss Saarland 2018 durchgesetzt. Foto: BeckerBredel.

Aber bevor dieses Ergebnis feststand und beide vor den Fotografen im Blitzlichtgewitter baden konnten, hatten zwei Jury-Mitglieder noch Neuigkeiten zu verkünden: Pascal Kappés, Mister Saarland 2017, Schauspieler in der TV-Serie „Berlin – Tag & Nacht“, gab öffentlich und angeblich ganz spontan seine Verlobung mit Model und Bachelor-Kandidatin Denise Temlitz bekannt.

image

Verlobt: Mister Saarland 2017, Pascal Kappés, und Denise Temlitz. Foto: BeckerBredel.

Die Ringe hatten beide zum Beweis an den Händen, und so posierte das Traumpaar der Regenbogenpresse schmusend für die Fotografen, bevor es mit der Miss-Wahl weiterging.

Vier Männer und 15 Frauen stellten sich der Jury, der Kappés und Temlitz angehörten. In der Jury saßen außerdem Center-Manager Sebastian Kurth, Julia Maurer (Ex-BigFM-Moderatorin), Michelle Appel (Miss Saarland 2017) und Pascal Unbehaun (Mister Germany 2018).

Nach zwei Durchgängen in Abendgarderobe und Bademode, nach vielen Einzel-Interviews und einer Jury-Beratung standen die Sieger fest. Für Asad Umar geht nach eigenen Worten „ein Traum in Erfüllung“. Der reiselustige Motorradfahrer hofft nun auf eine Chance bei der Mister-Germany-Wahl. Auch Michelle Molitor könnte Miss Germany werden. Übung hat sie, denn mehrere regionale Miss-Wahlen hat sie schon mitgemacht.

 Noch viel mehr Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal!

Mit Verwendung von SZ-Material (Frank Bredel).

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein