{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Nalbach und AS Saarwellingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (22:28)

A8

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brennpunkteinsatz in Saarbrücken: Diebe, Randalierer und Angriffe auf Polizisten

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Rund 70 Beamtinnen und Beamte waren auf der Straße, um an Orten, „an denen es in der Vergangenheit häufig zu Straftaten und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gekommen war“, Passanten und Fahrzeuge zu kontrollieren. Das teilte die Polizeiinspektion St. Johann mit.

Das Ergebnis der Kontrollen
Die Beamten brachten zehn Strafverfahren auf den Weg, vier wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, zwei wegen Fahren ohne Führerschein, eines wegen Drogenbesitz, drei wegen Widerstand gegen die Polizei beziehungsweise wegen tätlichen Angriffs auf Polizisten.

Außerdem leitete die Polizei 13 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten ein, darunter ein Verstoß gegen das Waffengesetz und einmal Alkohol am Steuer sowie elf wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung. Des Weiteren klärten die Beamten auch einen Handy-Diebstahl.

Ein Mann verletzte zwei Polizisten, die ihn festnahmen, wobei er selbst ebenfalls verletzt wurde. Um Betrunkene vor sich selbst zu schützen bzw. um weitere Straftaten zu verhindern, nahm die Polizei drei Personen vorübergehend in Gewahrsam. Der Staatsanwalt beantragte für einen Festgenommenen noch in der Nacht einen Haftbefehl wegen eines Diebstahls und mehrerer früherer Delikte.

Streife am Bahnhof
Die Bundespolizei kontrollierte 47 Personen am Bahnhof und leitete drei Strafverfahren ein. In zwei Fällen waren Personen mit falschen Papieren nach Deutschland gekommen. Bei einem Mann entdeckten die Beamten einen verbotenen Schlagring.

Mit Verwendung von SZ-Material.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein