{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Einfahrt Schwalbach/Schwarzenholz Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (12:57)

A8

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Super Bowl 2018: Eagles schlagen Tom Bradys Patriots

image

Quarterback Tom Brady führt seine New England Patriots erneut ins Finale der NFL. Foto: Foto: Charles Krupa/AP/dpa-Bildfunk.

Super Bowl 2018: Wer spielt eigentlich gegeneinander?
Im Finale der diesjährigen NFL-Saison, dem Super Bowl LII, treffen der AFC-Champion New England Patriots und der NFC-Champion Philadelphia Eagles aufeinander. Die Patriots konnten den Super Bowl schon fünf Mal gewinnen; die Eagles könnten zum ersten Mal ein NFL-Finale gewinnen.

Super Bowl 2018: Wann ist Anpfiff?
Der Super Bowl 2018 findet in der Nacht von Sonntag, 4. Februar, auf Montag statt. Kickoff (Spielbeginn) ist 0.30 Uhr deutscher Zeit. Die Übertragung wird wahrscheinlich etwas weniger als vier Stunden dauern - durchmachen oder kurzfristig Urlaub nehmen ist also angesagt.

Super Bowl 2018: Wird das Spiel im Fernsehen und Live-Stream übertragen?
Ja. Den Super Bowl 2018 könnt ihr euch im Fernsehen auf ProSieben ansehen. Die Übertragung beginnt um 22.50 Uhr. Vorher läuft noch eine Countdown-Show auf ProSieben MAXX; sie startet um 20.15 Uhr.

Einen Live-Stream bietet ran.de an. Dort könnt ihr euch die Countdown-Show und den Super Bowl anschauen. DAZN bietet eine Übertragung im US-amerikanischen Originalton sowie auf Deutsch an.

Super Bowl 2018: Wer spielt in der Halbzeitshow?
Justin Timberlake wird dieses Jahr in der Halbzeitshow spielen. 2004 stand der Sänger schon mal beim NFL-Endspiel auf der Bühne; damals kam es zum legendären „Nipplegate" mit Janet Jackson. Die Halbzeitshow wird schätzungsweise gegen 2 Uhr beginnen.

Super Bowl 2018: Wer sind die Gewinner?
Hier eine Auflistung der letzten 10 Gewinner des Super Bowls:
2017: New England Patriots
2016: Denver Broncos
2015: New England Patriots
2014: Seattle Seahwaks
2013: Baltimore Ravens
2012: New York Giants
2011: Green Bay Packers
2010: New Orleans Saints
2009: Pittsburgh Steelers
2008: New York Giants

Die Spieler der siegreichen Mannschaft erhalten jeweils einen der legendären Super Bowl-Ringe - echte Unikate!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein