Zum Glück stellte sich vor Ort die Lage einfacher dar. Foto: BeckerBredel.