{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Dreieck Saarbrücken und Saarbrücken-Fechingen Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (04:24)

A6

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizisten jagen Bullen auf der A6 bei Homburg

image

Ein Bulle war auf der A6 ausgebüxt. Symbolfoto.

Am Sonntag (4. März) musste die Polizei auf der A6 bei Homburg einen Jungbullen einfangen. Dieser war zuvor in einem Anhänger eines Pkw transportiert worden und später ausgebüxst.

Das Tier war in seinem Anhänger so unruhig geworden, dass der Fahrzeugführer und Tierhalter es beruhigen wollte, teilt die Polizei mit. Dabei gelang es dem Bullen, den Hänger zu verlassen und auf die Fahrbahn der A6 zu gelangen.

Der Tierhalter schaffte es nicht, den extrem unruhigen Bullen wieder einzufangen. Auch die eingetroffene Polizei hatte Schwierigkeiten. Dem Tier war es inzwischen sogar gelungen, über die Mittelleitplanke und auf die Gegenfahrbahn zu springen.

Letztlich leitete die Polizei den Bullen in eine Unterführung auf einem Forstweg. Dort wurde er von einem Tierarzt bewegungsunfähig gemacht. Der Tierhalter konnte danach den 600 Kilogramm schweren Bullen gefahrlos bergen und abtransportieren.

Die A6 war während des Einsatzes voll gesperrt.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein