{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tattoo-Model Kathrin Tölle hat jetzt das weltweit erste Tattoo mit Tinte aus Katzenhaaren

image

Makani Terror unter der Nadel von Carl Crace in Las Vegas. Foto: SKIN46

Frank Sinatra sang einst „I’ve got you under my skin“. Getreu dieser Textzeile hat Tattoo-Model „Makani Terror“ jetzt ihre Katze unter der Haut. Und das sogar doppelt. Sie trägt nämlich nicht nur ein Porträt der Fellnase auf dem Oberschenkel. Die Tinte, die für das Tattoo verwendet wurde, enthält echte Haare ihrer Katze.

image

Das fertige Katzen-Tattoo. Foto: SKIN46

Ermöglicht wurde dieses (ziemlich verrückte) Vorhaben durch das Tattoo-UnternehmenSkin 46“. Dort entstand die Idee, „biogenetische“ Tattoos umzusetzen.

Tattoos im Saarland: Bei diesen Tätowierern bist du gut aufgehoben

Und das funktioniert so: Man schickt etwa fünf Gramm der Haare seines Liebsten (oder seines liebsten Haustiers) an „Skin 46“. Die wiederum extrahieren daraus Kohlenstoff und stellen so Tattoo-Tinte her.

image

Makani Terror wirft sich während des Tätowierens "in Pose". Foto: SKIN46

Die Herstellung sowie das fertige Produkt kosten rund 500 Euro und sind, laut Hersteller, völlig ungefährlich. Die Tinte soll für etwa zehn große oder 30 kleine Tattoos reichen. Offiziell ist das Produkt noch nicht erhältlich. In Kürze soll jedoch eine Kickstarter-Kampagne dafür starten.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein