{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

Saarbrücken, Trierer Straße zwischen B51 und Wolfgang-Staudte-Platz Unfallaufnahme, Gefahr, beide Fahrtrichtungen gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren (22:48)

B51

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Darum werden die Panini-Sticker zur WM 2018 so teuer wie noch nie

image

691 Sticker von Panini wird es 2018 zur Fußball-Weltmeisterschaft geben. Foto: Lena Klimkeit/dpa-Bildfunk.

Diesen Sommer steht mit der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wieder ein Riesen-Turnier an. Für viele (ob Kinder oder Erwachsene) heißt das: Endlich wieder Panini-Sticker sammeln! Die beliebten Bildchen gibt es in Deutschland seit der WM 1978 in Mexiko. Am Montag (19. März) stellte Panini die Sticker zum kommenden Turnier vor - und sie werden vermutlich viele Sammler ärgern.

Diese Nationalspieler Deutschlands sind im Panini-Album 2018 mit dabei

Das sind die Preise der Panini-Sticker
Erstmals überhaupt kostet ein Päckchen mit fünf Stickern nämlich 90 Cent. Bei der WM 2014 waren es noch 60 Cent gewesen - ein sattes Plus von 50 Prozent also. Der Grund für den Preisanstieg sollen laut Meedia.de deutlich gestiegene Lizenzkosten des Fußball-Weltverbandes FIFA sein.

Diese Sticker sind neu
Auf der anderen Seite soll es dieses Jahr so viele Sticker geben wie nie zuvor - insgesamt 691. Jedes Land erhält einen Porträt-Sticker mehr als früher (jetzt 18 statt 17). Außerdem wird es „FIFA World Cup Legends"-Bildchen geben von Spielern wie beispielsweise Pelé.

Wer sein Sammelbuch voll bekommen will, muss zusätzlich noch neun Sticker sammeln, die es exklusiv bei McDonald's als Zugabe zu den Happy Meals geben wird.

Die Sticker kommen am Dienstag, 27. März, offiziell in den Handel.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein