{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B268 Stadtgebiet Schmelz, Trierer Straße Einmündung Schmelz in beiden Richtungen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (17:18)

B268

Priorität: Sehr dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Überfall auf Juwelier in Luxemburg: Das sind die gesuchten Räuber

image

Von einem der Täter konnte ein Phantombild erstellt werden (links). Eine Überwachungskamera nahm die Räuber auf (rechts). Fotos: Police Grand-Ducale.

Nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft am Dienstag (20. März) in Luxemburg-Stadt fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild und Fotos einer Überwachungskamera nach den Tätern. Auf SOL.DE-Nachfrage, ob die Unbekannten auch ins Saarland geflüchtet sein könnten, sagte ein Polizei-Sprecher: „Wir wissen keine Fluchtrichtung. Sie können überall hin geflüchtet sein."

image

Der Unbekannte sei südländischen Typs und mit einer grauen Mütze sowie einer schwarzen Jacke bekleidet, so die Polizei. Foto: Police Grand-Ducale.

Das war passiert
Zwei bewaffnete und maskierte Räuber hatten gestern einen Uhrenladen in der Rue Philippe 2 überfallen. Dabei fiel auch ein Schuss. Ein Angestellter des Geschäfts wurde anschließend mit einem Elektroschocker (Taser) leicht verletzt, teilte die Polizei Luxemburg mit.

image

Bilder der Überwachungskamera zeigen zwei maskierte Täter mit Waffen. Foto: Police Grand-Ducale.

Zeugen beobachteten drei Täter bei der Flucht in einem schwarzen Renault Megane mit französischem Kennzeichen. Ein Zeuge konnte danach erkennen, wie die Personen am Boulevard Charles Marx in einen dunklen 3er-BMW Kombi einstiegen. Das Kennzeichen dieses Wagens soll mit „M" beginnen.

image

Die maskierten Räuber in Nahaufnahme. Foto: Police Grand-Ducale.

SEK in Saarbrücken im Einsatz
Die beiden Räuber sollen zwischen 1,75 und 1,80 Metern groß sein und französisch gesprochen haben. Von einem der Täter konnte ein Phantombild erstellt werden. Er sei südländischen Typs und mit einer grauen Mütze sowie einer schwarzen Jacke bekleidet.

Im Rahmen der Großfahndung nach den Räubern war es auch zu einem SEK-Einsatz in Saarbrücken gekommen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein