{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620, A6 Saarlouis Richtung Kaiserslautern zwischen Saarbrücken-Güdingen und Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen (24.09.2018, 08:14)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Luxemburger Räuber nach Geiselnahme gefasst

image

Die maskierten Räuber in Nahaufnahme. Foto: Police Grand-Ducale.

Vier Verdächtige sind bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (21. März) in der Nähe von Lyon/Frankreich festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, am Dienstag ein Juweliergeschäft in Luxemburg-Stadt ausgeraubt zu haben. Beute: rund eine Million Euro. Mit Pistolen waren sie in den Laden gestürmt und hatten einen Mitarbeiter mit einem Elektroschocker verletzt. Anschließend flüchteten sie in Richtung Frankreich.

Schnell fand die französische Polizei heraus, wo die Täter hin wollten. Laut Fernsehsender „France 3 Rhône Alpes" wurden sie nämlich schon seit zwei Monaten von Beamten in Lyon überwacht.

Räuber nehmen Familie als Geiseln
Die Festnahme verlief dennoch brutal. Eine Spezialeinheit wollte die Kriminellen an einer Mautstelle fassen. Das Quartett setzte sich dabei aber mit Schüssen zur Wehr und konnte abhauen. In Villefranche-sur-Saône, wenige Kilometer von Lyon entfernt, verschanzte sich die Bande anschließend in einem Haus und nahm eine sechsköpfige Familie laut „Luxemburger Wort" als Geiseln.

Wenige Minuten später stürmte die Polizei das Haus, befreite die Geiseln und nahm zwei Täter fest. Die beiden anderen wurden auf einem Sportplatz in der Nähe gefasst.

Wegen des Überfalls und der Großfahndung war es in Saarbrücken zu einem Einsatz des SEK gekommen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein