{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620, A6 Saarlouis Richtung Kaiserslautern zwischen Saarbrücken-Güdingen und Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen (08:14)

A620

Priorität: Dringend

0°C
weather-
0°C
weather-

Hilferufe von Grundschulen im Saarland

image

Lehrer im Saarland klagen über Personalmangel und Überlastung. Symbolfoto: Caroline Seidel/dpa-Bildfunk.

Täglich erreichen den Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband neue Brandbriefe von Grundschulen und Lehrern. Das berichtet der „Saarländische Rundfunk" und beruft sich auf eine Aussage der Verbandsvorsitzenden Lisa Brausch.

Den Pädagogen geht es laut Bauschs Angaben schlecht. Sie klagen über Überlastung und Personalmangel. Auch gebe es immer mehr verhaltensauffällige Kinder.

Lehrkräfte würden nicht ausreichend unterstützt, wenn sie die Brandbriefe an das Bildungsministerium schicken, so Brausch. Laut „SR" seien dort bisher drei solcher Beschwerden eingegangen.

Bildungsminister bezieht Stellung
Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) weist die Kritik zurück. 289 zusätzliche Lehrerstellen seien in den letzten Jahren geschaffen worden. Auch gebe es jetzt 122 Stellen in der Lehrerfeuerwehr und so viele Förderlehrer wie noch nie.

Entlasten soll die angespannte Personalsituation die Grundschullehrerausbildung. Im nächsten Schuljahr werde es deutlich mehr Bewerber aus dem Saarland geben, so Commerçon zum „SR". Dadurch könnten deutlich mehr Stellen besetzt werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein