{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler zwischen Nohfelden-Türkismühle und Dreieck Nonnweiler Unfallaufnahme, Gefahr, Reinigungsarbeiten, bis 23.09.2018 ca. 14:15 Uhr (11:31)

A62

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausgefeiert? Diskothek „Gloria" in Saarbrücken ist insolvent

image

Foto von der Neueröffnung 2017. Foto: Chris Schäfer/SOL.DE

Auf Nachfrage der „Saarbrücker Zeitung" bestätigt Rechtsanwalt Volker Müller, dass ein sogenanntes „Insolvenzeröffnungsverfahren" gegen den „Gloria"-Betreiber vorliegt.

„SZ"-Informationen zufolge soll ein Außenstehender den Antrag gestellt haben. Nun stehe ein Treffen zwischen dem Saarbrücker Fachanwalt Müller und den bisherigen Geschäftsführern im Raum. Dieses solle am Donnerstag (29. März 2018) stattfinden.

Samy A.und Alfonso P., alias Fonz, betreiben seit einem Jahr die Disco an der Ecke St. Johanner Straße. / Trierer Straße. Auf die Frage, ob Saarbrücken noch eine Großraum-Disco brauche, antwortete Fonz vor einem Jahr kurz vor der Eröffnung: „Wir glauben, dass sich die Leute nach etwas Neuem sehnen. Wir wollen die Szene in Saarbrücken wieder auffrischen.

image

Der Betreiber von „Gloria Stages": Fonz. Foto: Chris Schäfer/SOL.DE.

Mit der Insolvenz gibt es nun ein weiteres Kapitel in der bewegten Geschichte des Gebäudes, das Anfang der 1930er Jahre zunächst als Kino eröffnete ("Gloria-Filmpalast"), zu Ende. 1984 musste das Kino schließen. Im Dezember 1985 eröffnete dann der legendäre "Gloria Palast" mit Resident und Saarbrücker DJ-VIP Kasimir. Das Gloria brachte Independent, New Wave und Electro auf die Tanzzfläche - auch die erste große Saarbrücker Techno-Party fand Anfang der 90er im Gloria-Palast statt. 

Zwar ist der Ruf des alten Gloria bei vielen Saarbrücker Partygängern noch heute legendär - doch auch hier war Mitte der 90er zunächst Schluss: Es folgte von 1994 für zwei Jahre an eine fast vergessene Episode als "X-Dream", bis 1996 die Ära des N8-Werk im Gloria-Gebäude begann. Der letzte Betreiber, Mike Henning, musste schließlich 2016 Insolvenz anmelden. Henning befand damals: "Die Zeit der Großraumdiscos ist vorbei." Dennoch wagten Samy A. und Fonz im März 2017 den Neustart mit Gloria Stages. 

Erst im März 2017 berichteten wir über die Neueröffnung der Disco.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein