{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B423 Homburg zwischen Heliumstraße und A6, Homburg in beiden Richtungen Unfallaufnahme, Gefahr (14:33)

B423

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kommt jetzt die Waffenverbotszone für die Saarbrücker Innenstadt?

image

Symbolfoto. Foto: Ingo Wagner / dpa-Bildfunk

Was ist eine Waffenverbotszone?
Hat eine Stadt eine sogenannte Waffenverbotszone, dürfen innerhalb dieser Zone eben keine Waffen geführt werden. Das Verbot gilt ebenso für gefährliche Gegenstände. Kiel gehört beispielsweise zu den Städten, in denen es eine Waffenverbotszone gibt. Das meldet die „Saarbrücker Zeitung" (SZ).

An der Kieler Bergstraße, einem Brennpunkt, sank die Zahl der Straftaten zwischen 2013 und 2017 so um stolze 76 Prozent, heißt es in der SZ (unter Berufung auf Kay Kramm, Leiter des 2. Polizeireviers in Kiel).

Welche Waffen sind in den Zonen verboten?
Ganz eindeutig geregelt ist das nicht. Schusswaffen sowie Gegenstände, die dazu geeignet sind, „die Angriffs- und Abwehrfähigkeit von Menschen herabzusetzen", gehören laut „Welt" auf jeden Fall dazu. In Hamburg, so Welt, gelten beispielsweise auch Quarzhandschuhe als Waffen.

Das übergeordnete Ziel sei aber - und das ist in den Waffenverbotszonen generell möglich - die verdachtsunabhängige Kontrolle von Personen.

Waffenverbotszone auch in Saarbrücken?
Laut SZ möchte die SPD-Fraktion im saarländischen Landtag die Einrichtung einer solchen Zone nun für die Saarbrücker City prüfen lassen. Der erste Schritt: Eine Anhörung der Fraktion zu diesem Vorschlag. Fällt dies positiv aus, so werde man im zweiten Schritt ein entsprechendes Gesetzesverfahren einbringen. Die Stadt Saarbrücken selbst könne die Verbotszone übrigens nicht einrichten, so SZ. Das müsse schon der Landtag in die Wege leiten.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein