{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L276, Völklingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn Ludweiler in Richtung Karlsbrunn Baum auf der Fahrbahn Baum auf der Fahrbahn (15:03)

Priorität: Dringend

27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa

Teste hier: Wurde deine privaten Daten über Facebook weitergegeben?

image

Rund 310.000 Facebook-Benutzer sind in Deutschland vom Datenskandal betroffen. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Oliver Berg

Der Facebook-Datenskandal mündete gestern (10. April 2018) für Mark Zuckerberg in einer Anhörung vor dem US-Senat. Im Kern des Skandals: eine Umfrage-App. Vor mehr als vier Jahren wurden hierdurch Informationen von Nutzern unrechtmäßig an die Analyse-Firma Cambridge Analytica weitergereicht.

Unter anderem arbeitete die Firma Jahre später für das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump. Dabei ging es nicht nur um die Daten der Umfrage-Teilnehmer, sondern auch um die ihrer Facebook-Freunde. Wurden auch deine Daten weitergereicht? Teste es unter diesem Link.

Was tun, wenn deine Daten missbraucht wurden?
Schätzung zufolge sind in Deutschland 310.000 Facebook-Benutzer betroffen. Rückwirkend lässt sich leider nichts mehr ändern. Allerdings solltest du, wenn deine Daten an Cambridge Analytica weitergegeben wurden, die Verbindung mit der App aufheben und diese ebenso löschen.

Darüber hinaus verspricht Facebook, zukünftig die Verwaltung der Rechte für Apps zu vereinfachen. So soll die Handhabe der Facebook-Einstellungen insgesamt transparenter werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein