{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L309 zwischen Leitersweiler und Oberkirchen Unfallaufnahme, Gefahr, beide Fahrtrichtungen gesperrt, Rettungshubschrauber im Einsatz, Polizei regelt den Verkehr (21:41)

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit BeckerBredel

Polizei birgt Leiche aus Saar

image

Die Polizeitauchergruppe des Saarlandes beim Bergen der Leiche unter der Saarbrücker Luisenbrücke. Foto: Redaktion.

Update 2: Am Dienstag fand die Polizei erneut eine Leiche in der Saar. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Toten ist allerdings noch nicht bekannt. Mehr Infos hier.

Update: Identität und Todesursache stehen jetzt fest. Mehr Infos hier.


Die Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei zog am Montagmittag (16. April) eine Wasserleiche aus der Saar. In der Nähe der Luisenbrücke  war der leblose Torso von zwei Passanten entdeckt worden.

Die wählten den Notruf, nachdem sie den leblosen Körper erblickten.

Wasserleiche in der Saar gefunden | Fotos: BeckerBredel

Die Bereitschaftspolizei ist seit etwa 11 Uhr vor Ort. Auch die Berufsfeuerwehr mit ihrer Wasserrettungsgruppe war kurzzeitig an der Bergung beteiligt. Den Toten selbst zogen allerdings Polizeitaucher an Land. Diese sind nämlich dazu ausgebildet, möglichst keine vorhandenen Spuren zu zerstören.

Vor rund einer Woche hatten Passanten auf Höhe des Bürgerparks in Saarbrücken eine Leiche im Wasser gesehen. Ein Einsatz der Polizei blieb damals ohne Erfolg. Laut Einschätzung der Ermittler habe der Vorfall mit dem aktuellen Fund allerdings nichts zu tun.

Nun übernimmt der Kriminaldauerdienst die Ermittlungen. Eine Vermisstenmeldung, die auf den Leichnam passen könnte, gibt es derzeit nicht. Der Tote war offenbar ein Mann mit kurzem Haar, komplett bekleidet mit Hemd, Hose, Gürtel und Schuhen. Vermutlich trieb er schon länger im Wasser.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein