{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B268 Saarbrücken, Ludwigskreisel in Höhe Camphauser Straße Verkehrsbehinderung, Veranstaltung (22.10.2018, 13:26)

B268

Priorität: Normal

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

24-Jähriger F. erwürgt Ex-Freundin (21) in Neunkirchen aus Eifersucht

image

Dominik F. (links im Bild) wird in Handschellen abgeführt. Er soll seine 21-jährige Freundin erwürgt haben. Foto: Brandon Lee Posse.

Noch am späten Mittwochnachmittag wurde ein Haftbefehl gegen den 24-Jährigen verkündet. Der Vorwurf: Mord. F. soll seine 21-jährige Ex-Freundin brutal erwürgt haben. Wenige Stunden vor dem Erlassen des Haftbefehls sprach die Polizei zunächst von einem „vermutlichen Tötungsdelikt“. Doch der 24-Jährige soll schnell gestanden haben.

Wie kam es zu der Tat?
Die genauen Umstände sind bisher weitgehend unklar. Bestätigt wurde jedoch, dass die Einsatzkräfte gegen 16.30 Uhr an die gemeinsame Wohnadresse des ehemaligen Paares ausrückten. Die Frau erlag den Verletzungen noch am selben Abend im Saarbrücker Winterbergklinikum. Die Obduktion bestätigte, dass sie erwürgt wurde.

image

Ein Beziehungsdrama endete in Neunkirchen mit dem Tod einer 21-Jährigen. Foto: BeckerBredel

Bekannte des mutmaßlichen Täters alarmierten die Einsatzkräfte. Dieser habe ihnen wohl nach der mutmaßlichen Tat davon berichtet. Unter dringendem Tatverdacht nahm in die Polizei am Tatort (der gemeinsamen Wohnung des Ex-Paares) fest.

Das Motiv?
Womöglich Eifersucht. Man gehe von einer Beziehungstat aus, liest man in der Pressemitteilung der Polizei. Laut Informationen der „Saarbrücker Zeitung“ (SZ) soll die Beziehung zwischen F. und seiner Ex-Freundin schwierig gewesen sein. Dennoch waren beide in der Wohnung gemeinsam gemeldet. Die 21-Jährige hatte allerdings einen neuen Freund. Das bestätigt eine verwandte Person des Opfers auf SOL.DE-Nachfrage.

Aktuell sitzt der 24-Jährige in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein