{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen AS Merchweiler Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 15.06.2018 23:59 Uhr (23.05.2018, 18:39)

A8

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Heiko Maas ist der unbeliebteste Bundesminister im Internet

image

Viele User halten Heiko Maas für arrogant und nicht durchsetzungsfähig, so die Analyse. Foto: Michael Kappeler/dpa-Bildfunk.

Eine Analyse von Vico Research & Consulting hat jetzt ergeben: Heiko Maas (SPD) ist der unbeliebteste Bundesminister im Internet. Demnach waren nur zwei Prozent aller wertenden Beiträge über den gebürtigen Saarlouiser positiv. Laut Analyse halten viele den Außenminister für arrogant und nicht durchsetzungsfähig. Offenbar klebt immer noch seine für viele schlechte Arbeit als Justizminister (Stichwort: Netzwerkdurchsetzungsgesetz) an ihm.

Dabei tut Maas alles, um seine Beliebtheit zu steigern. So schenkte er zuletzt Soldaten in Jordanien drei Fässer UrPils.

Immerhin 18 Prozent der Beiträge über den zweiten Saarländer im Merkel-Kabinett, Peter Altmaier (CDU), sind positiv. Einige User halten ihn allerdings für nicht qualifiziert für seinen Wirtschaftsminister-Job. Trotzdem: Er landet als zweitbester Mann unter den beliebtesten Bundesministern auf Platz sieben.

Am beliebtesten ist übrigens Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU). Satte 71 Prozent der Beiträge über ihn sind positiv. Danach folgen Julia Klöckner (CDU), Anja Karliczek (CDU) und Katharina Barley (SPD).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein