{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Saarlouis-Mitte und Lisdorf Gefahr durch Metallteile auf dem mittleren Fahrstreifen (08:53)

A620

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa/lrs

Polizei registriert mehr Straftaten an saarländischen Schulen

image

Symbolfoto: Oliver Berg/dpa-Bildfunk.

Mehr Straftaten an Schulen: Die Polizei im Saarland registrierte 2017 insgesamt 579 «Delikte im Zusammenhang mit Schulen», wie das Landespolizeipräsidium in Saarbrücken auf Anfrage mitteilte. Dies waren 88 Fälle mehr als im Vorjahr und 218 mehr als 2015. Meistens ging es um «Rohheitsdelikte» und Straftaten gegen die persönliche Freiheit, vor allem Körperverletzung.

Die Zahl der Tatverdächtigen belief sich im vergangenen Jahr auf 328. Mehr als drei Viertel davon waren männlich, deutsch - und meist zwischen 12 und 16 Jahre alt. 45 Prozent der Fälle konnten nach Angaben der Polizei aufgeklärt werden - das waren sieben Prozent mehr als ein Jahr zuvor. 2016 standen mit 246 Tatverdächtigen noch 82 weniger in der Statistik, 2015 waren es 202 (minus 126).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein