{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken Richtung Trier zwischen Nonnweiler-Braunshausen und Dreieck Nonnweiler Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Fahrzeugteile) (15.11.2018, 23:14)

A1

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

22-Jähriger steckt 14 Monate altes Kind in Waschmaschine

image

Der damals 22-Jährige schleuderte das Kind in einer Waschmaschine. Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Vor etwa einem Jahr befand sich der damals 22-Jährige mit seiner Partnerin (19) sowie ihrem Kleinkind (14 Monate) in einem Waschsalon. Dort legte er das Kind in eine Waschmaschine - obwohl es sich zu wehren versuchte.

Dann drehte der 22-Jährige die Trommel händisch an, wodurch das Kind mehrere Runden durchgeschleudert wurde. Das 14 Monate alte Mädchen trug hierbei Blutergüsse und Prellungen davon.

Das Gericht verurteilte den Mann nun zu einer dreijährigen Haftstrafe. Seine Aussage: Er habe „sich amüsieren wollen“. Die Mutter des Kindes wurde zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr verurteilt - weil sie ihren Partner nicht an der Tat hinderte.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein