{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Klarenthal und Völklingen-Ost rechter Fahrstreifen gesperrt, Wanderbaustelle (11:06)

A620

Priorität: Normal

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa/lrs

Schwere Gewitter im Saarland erwartet

image

Laut Deutschem Wetterdienst drohen im Saarland schwere Gewitter. Symbolfoto: Andre März/dpa-Bildfunk.

In Rheinland-Pfalz und im Saarland drohen erneut schwere Gewitter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, kann am Freitag ab der Mittagszeit mit Starkregen, einzelnen starken Gewittern, Sturmböen und Hagel gerechnet werden. Teilweise seien Hagelkörner mit bis drei Zentimenter Durchmesser wahrscheinlich.

Heftiger Regen hatte in Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz erst am Donnerstag für vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen gesorgt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren wegen der Wassermassen zwei Einfamilienhäuser evakuiert und die Bundesstraße 37 für mehrere Stunden gesperrt worden. Die Bewohner konnten einem Sprecher der Stadt zufolge aber mittlerweile in ihre Häuser zurückkehren.

Auch im Eifelkreis hatte es bereits am Mittwoch Überschwemmungen gegeben. Der Feuerwehr zufolge gab es aber am Donnerstag trotz starken Regens keine größeren Einsätze mehr. In Ludwigshafen am Rhein war die Feuerwehr am Donnerstag zu mehreren Wasserschäden und Blitzeinschlägen, unter anderem in einen Kamin, ausgerückt.

Wir halten euch hier auf dem Laufenden!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein