{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Güdingen und Saarbrücken-Gersweiler Nachtbaustelle auf dem linken Fahrstreifen, linker Fahrstreifen blockiert, von 16.10.2018 21:00 Uhr bis 17.10.2018 04:30 Uhr (16.10.2018, 20:53)

A620

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa/lrs

Unwetter trifft Heusweiler, Eppelborn und Saarlouis besonders hart

image

Überflutungen führten zur Sperrung der A8. Foto: BeckerBredel.

Erneut haben schwere Unwetter das Saarland heimgesucht. 1.500 Notrufe gingen am Montag (11. Juni) bei den Einsatzkräften ein, hunderte Helfer waren für Stunden im Einsatz.

Unwetter treffen Saarland | Fotos: Brandon-Lee Posse & BeckerBredel

Unwetter: Heusweiler trifft es besonders hart
Schlimm getroffen wurde unter anderem Heusweiler im Regionalverband Saarbrücken. Hier überfluteten Wassermassen die Saarbahngleise. Auch die A8 musste voll gesperrt werden.

Welle des Unwetters im Saarland: Das sind die Eindrücke der Anwohner

Auch Eiweiler hatte es schwer. Hier lief unter anderem Wasser in die Großwaldhalle, der Sportplatz wurde überflutet.

Heusweiler von schwerem Unwetter getroffen. Fotos: BeckerBredel

Bilder: Unwetter trifft Heusweiler mit Wucht - Saarbahn-Haltestelle komplett überflutet

Unwetter: Neunkirchen ebenfalls betroffen
In der Gemeinde Eppelborn kam ebenfalls viel Regen runter. Die Hauptstraße wurde überschwemmt und musste gesperrt werden. Die Kreisverwaltung richtete ein Schadenstelefon ein, um Soforthilfen zu organisieren. Betroffene können sich hier melden: Tel.(06824)9061100.

Unwetter: Erdrutsch bei Wallerfangen
Durch die heftigen Regenfälle kam es auf der L170 zwischen Dillingen und Wallerfangen zu einem Erdrutsch. Zwei Autos wurden durch Schlamm und Erde getroffen und beschädigt. Schwer verletzt wurde niemand.

Wetter im Saarland: So geht es weiter
Am Dienstagvormittag ist mit weiteren, teils heftigen Regenfällen im Saarland zu rechnen. Es kann wieder zu Überflutungen kommen. Ab dem Nachmittag ist mit einer deutlichen Entspannung der Wetterlage zu rechnen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein