{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Trier Richtung Saarbrücken zwischen Nonnweiler-Otzenhausen und Ausfahrt Nonnweiler-Braunshausen Gefahr durch Gegenstände auf dem linken Fahrstreifen (ein Plastikteil) (21:17)

A1

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa/lrs

Umfrage: AfD rückt im Saarland auf Platz drei vor

image

Die AfD gewinnt in einer neuen Umfrage knapp neun Prozent. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.

Die große Koalition im Saarland verliert laut „Saarlandtrend" klar in der Wählergunst. Laut einer neuen Umfrage käme die CDU bei der Sonntagsfrage auf 35 Prozent, sechs Prozentpunkte weniger als bei der Landtagswahl vergangenes Jahr (40,7 Prozent). Die SPD im Saarland bleibt zwar wie die CDU auch über dem Bundestrend, verliert aber ebenfalls vier Prozentpunkte im Vergleich zur Landtagswahl (29,6) und käme nur noch auf 26 Prozent.

Größter Gewinner der Umfrage ist die AfD. Nachdem die Partei bei der Landtagswahl (6,2 Prozent) nur knapp in den Landtag eingezogen war, käme sie nun mit 15 Prozent auf ein deutlich zweistelliges Ergebnis und würde damit drittstärkste Kraft. Damit überholt sie die Linke, die mit 12 Prozent ihr Wahlergebnis (12,8) nahezu halten kann. Die Grünen würden mit sechs Prozent die Wiedereinzug in den saarländischen Landtag schaffen, den sie im März 2017 mit vier Prozent noch knapp verpasst hatten. Die FDP würde mit vier Prozent wieder draußen bleiben.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein