{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken Richtung Trier Einfahrt Tholey gesperrt, Markierungsarbeiten, bis 17.11.2018 16:00 Uhr (07:07)

A1

Priorität: Normal

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Enkeltrick in Saarlouis: 86-Jährige wird um 10.000 Euro betrogen

image

(Symbolfoto: Pixabay).

Mit einer dreisten Anruf-Masche wurde eine 86-jährige Frau in Saarlouis um verschiedene Schmuckgegenstände im Wert von über 10.000 Euro gebracht.

Enkeltrick in Saarlouis: So gingen die Täter vor
Die Täter riefen die 86-jährige Frau mehrmals an und spielten ihr vor, dass ein Familienmitglied dringend Bargeld für einen Wohnungseinkauf benötige. Die Geschädigte gab am Telefon an, dass sie nicht über so viel Bargeld verfüge. Daraufhin wurde die Geschädigte von einer bislang unbekannten Anruferin nach Schmuckgegenständen ausgefragt. Nach mehreren weiteren Anrufen, unter anderem von der angeblichen Anwältin des Familienmitgliedes, übergab die Geschädigte schließlich Schmuckgegenstände im Wert von über 10.000 Euro an einen von der angeblichen Anwältin beauftragten Boten.

Die Tochter der Geschädigten wandte sich anschließend an die Polizei Saarlouis, die nun ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges gegen Unbekannt eingeleitet hat.

Die Polizei Saarlouis warnt vor Enkeltricks
Die Polizei Saarlouis warnt in einer Pressemitteilung ausdrücklich vor sogenannten Enkeltricks. Man solle niemals telefonisch Auskünfte über seine finanzielle Lage tätigen und bei Anrufen, die mit einem finanziellen Begehren einhergehen, sofort die örtlichen Polizeidienststellen informieren. Da gerade ältere Personen anfällig für solche Betrugsmaschen sind, sollte jeder am besten seine Eltern bzw. Großeltern bestmöglich auf solche Anrufe vorbereiten, um das Gelingen des Enkeltricks zu verhindern.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein