{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen-Wehrden und Wadgassen linker Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, von 17.08.2018 19:00 Uhr bis 18.08.2018 18:00 Uhr (17.08.2018, 18:47)

A620

Priorität: Normal

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wurde der abgestürzte Hund in Saarbrücken aus dem Fenster geworfen?

image

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Foto: BeckerBredel.

Rettungseinsatz am Sonntag (15. Juli) in der Jakobstraße in Saarbrücken-Burbach: Ein Hund war aus einem Dachgeschossfenster rund sechs Meter in die Tiefe gestürzt und auf dem Flachdach eines Supermarkts gelandet.

Nach mehreren Versuchen gelang es der Feuerwehr und der Polizei anschließend, den völlig verängstigten Hund einzufangen. Dabei biss der er eine Einsatzkraft, verletzte sie allerdings nicht ernsthaft. Das Tier wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht.

Rettungsaktion für einen Hund in Burbach | Fotos: BeckerBredel

Die Frage, die sich stellt: Wie kam es überhaupt zu dem Sechs-Meter-Sturz? Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, wie sie auf SOL.DE-Anfrage sagte.

„Bei uns lief die Meldung ein, dass eine Zeugin beobachtet hätte, wie der Hund aus dem Fenster geworfen wurde", so ein Polizeisprecher. Die Beamten ermittelten noch am gleichen Abend in der Wohnung, aus der der Hund fiel. Die Aussagen der Hundehalterin, die dort wohnt, „überzeugen uns nicht", so der Sprecher weiter. „Wir vermuten, dass da (beim Sturz, Anm. d. Red.) nachgeholfen wurde."

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein