{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Klarenthal und Völklingen-Ost defekter PKW, rechter Fahrstreifen blockiert (13:31)

A620

Priorität: Normal

26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa/lrs

Dieser Landkreis im Saarland bekommt am wenigsten Babys

image

Was das Kinderkriegen angeht, sind die Menschen im Landkreis St. Wendel träge.

Der Landkreis St. Wendel gehört offenbar zu den geburtenschwächsten Regionen Deutschlands.

Wie aus einem Bericht der „Bild" hervorgeht, gab es hier 2015 nur 6,48 Geburten auf 1000 Einwohner. Das ist deutschlandweit der vorletzte Platz. Nur die bayerische Stadt Kulmbach liegt mit 6,35 Geburten je 1000 Bewohner noch hinter dem nordsaarländischen Kreis.

Über den größten Babyboom in Deutschland kann sich laut des Medienberichts die hessische Stadt Offenbach freuen. Wie „Bild" unter Berufung auf Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder berichtet, wurden in Offenbach im Jahr 2015 insgesamt 1475 Kinder geboren. Damit kamen 11,92 Geburten auf 1000 Einwohner.

Auf den weiteren Plätzen lagen Leipzig (11,77 Geburten auf 1000 Einwohner) und München (11,73). 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein