{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 zwischen Ausfahrt Sankt Ingbert-West und Grumbachtalbrücke in beiden Richtungen Gefahr durch 1 umgestürzten Baum Äste ragen womöglich in die Fahrbahn (09:39)

A6

Priorität: Dringend

26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Spektakel 2018: Programm, Stars, Parken und weitere Infos

image

Das Saar-Spektakel findet auch in diesem Jahr wieder in Saarbrücken statt. Im Bild: der Auftritt von Thomas Anders im Jahr 2017. Foto: BeckerBredel

Bundesweit ist das Saar-Spektakel das einzige Event, so der Veranstalter, das „rund um die Themen Wasser und Wassersport ein maritimes Flair nach Saarbrücken" bringt. In jedem Jahr lockt das Saar-Spektakel zahlreiche Besucher in die Landeshauptstadt. Denn lokale Bands sowie bekannte Stars, Wasser-Wettkämpfe und verschiedene Specials bieten jedem Gast etwas Sehenswertes.

Saar-Spektakel 2018: Stars
An insgesamt drei Tagen verspricht die Veranstaltung über 20 Stunden Live-Musik. Und das nicht nur von regionalen Bands. Auch einige Stars kommen an dem Wochenende nach Saarbrücken. Besucher dürfen sich unter anderem auf folgende Auftritte freuen:

Touché (Pop)

Michael Schulte (Singer-Songwriter)

Worlds Apart (Pop)

Blue (Pop)

Jürgen Milski (Schlager)

voXXclub (Schlager)

Marquess (Latino/Pop)

Die Auftritte der Stars kann man sich jeweils an einer der drei Bühnen ansehen.

Saar-Spektakel 2018: Programm
Generell gibt es beim Saar-Spektakel auch in diesem Jahr wieder ein Bühnenprogramm (mit Auftritten von Künstlern) sowie das Rahmenprogramm rund um die Themen Wasser, Wassersport und mehr. Die Musik spielt sich an der Radio-Salü-Bühne am Tbilisser Platz, der Bühne am Saarkran und im Festzelt ab. Den gesamten Zeitplan der Konzerte könnt ihr euch hier anschauen. Bei den Zeitangaben auf der Seite solltet ihr jedoch beachten, dass es immer mal wieder zu Verzögerungen von einigen Minuten kommen kann.

Neben dem Bühnenprogramm verspricht die Veranstaltung auch spannende Wettkämpfe, eine große Schiffsovertüre und noch viel mehr. Am Freitag, 3. August, findet zur Eröffnung beispielsweise das traditionelle Drachenbootrennen auf der Saar statt. Wer aber lieber bei einem Bierchen in der Kneipe entspannen möchte, ist bei der Saarbrücker Beer-Society (am Parkdeck Finanzamt) bestens aufgehoben. Das gesamte Rahmenprogramm gibt es hier.

Saar-Spektakel in Saarbrücken: Parken
Wer besonders günstig in der Nähe parken möchte, sollte sich zum Parkplatz unter der Westspange begeben. Das empfiehlt der Veranstalter. Dort beträgt der Tagessatz 3,80 Euro. Die sonstigen Parkplätze sind auf dieser Karte gekennzeichnet.

Parken in Saarbrücken: Preise, Q-Park, Parkplätze

Ansonsten müssen Autofahrer Folgendes beachten: Während des Saar-Spektakels ist die Abfahrt zur Innenstadt aus Richtung Mannheim kommend aus Sicherheitsgründen gesperrt. Nach Möglichkeit empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bus- und Bahnhaltestellen befinden sich in der näheren Umgebung des Festivals. Infos zu den Haltestellen sowie den Tickets gibt es hier. Zudem gilt am Saar-Spektakel-Wochenende das Event-Ticket der Saarbahn. Damit können bis zu fünf Personen zum Preis von einer Person fahren.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein