{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Neunkirchen-Heinitz und Neunkirchen-Spiesen Unfallaufnahme, Gefahr, blockiert (09:15)

A8

Priorität: Dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach tödlichem Unfall auf A8 bei Zweibrücken: Fernsehbericht soll neue Hinweise liefern

image

Bei einem Unfall auf der A8 nahe Zweibrücken ist ein 13-Jähriger gestorben. Foto: Polizei.

Der Fahrer einer weißen Limousine rammt am 1. Juli 2018 auf der A 8 bei Zweibrücken, Richtung Homburg, von hinten ein Motorrad. Ein Vater und sein Sohn stürzen dabei von der Harley-Davidson. Während der Vater schwere Verletzungen erleidet, stirbt der 13-jährige Sohn noch am Unfallort. Der Verursacher des Unfalls flüchtet.

Den Ermittlungen zufolge war das Motorrad mit etwa 120 km/h auf der Überholspur unterwegs. Laut Zeugenaussagen sei der Autofahrer „mit wesentlich höherer Geschwindigkeit herangerast" und aufgefahren. Sein Kennzeichen merkte sich niemand. Der Unfallverursacher flüchtete weiter in Richtung Saarland.

image

Bei einem Unfall auf der A8 nahe Zweibrücken ist ein 13-Jähriger gestorben. Foto: BeckerBredel.

Fernsehsendung soll neue Hinweise liefern
Über den Unfall berichtet am Montag, 13. August 2018, 20.15 Uhr bis 21 Uhr, das SWR-Fernsehen. Der Beitrag soll im Rahmen des „Kriminalreports Südwest" (einem Fahndungs- und Präventionsformat) ausgestrahlt werden. Dadurch erhofft man sich neue Hinweise, die möglicherweise zum Ergreifen des Unfallverursachers führen.

Darüber hinaus sind bis zu 10.000 Euro Belohnung für den entscheidenden Hinweis auf den Todesfahrer ausgelobt worden. Daran beteiligt sich auch eine Motorrad-Gruppierung.

Hinweise an die Polizei, Tel. (06331)5200.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein