{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blitzer im Saarland: Hier steht diese Woche die Polizei

image

Die saarländische Polizei hat Blitzerkontrollen angekündigt. Symbolfoto: Ralf Hirschberger/dpa-Bildfunk.

In der Zeit von Montag, 13. August 2018, bis Sonntag, 19. August 2018, werden durch die saarländische Polizei an nachfolgend aufgeführten Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:                    

Montag, 13.08.2018
L 174 im Bereich Merzig
B 423 zwischen Homburg und Blieskastel
BAB 6 zwischen der Landesgrenze zu Frankreich und dem AK Neunkirchen

Dienstag, 14.08.2018
Homburg
L 151 im Bereich Wadern
BAB 8 zwischen der AS Heusweiler und dem AK Neunkirchen

Mittwoch, 15.08.2108
L 158 im Bereich Losheim
41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen
BAB 620 zwischen dem AD Saarlouis und dem AD Saarbrücken

Donnerstag, 16.08.2018
St. Wendel
B 10 zwischen Eppelborn und Neububach
B 41 zwischen Wolfersweiler und Oberlinxweiler
BAB 8 zwischen der Landesgrenze zu Luxemburg und der AS Merzig

Freitag, 17.08.2018
L 157 im Bereich Weiskirchen
BAB 8 zwischen dem AD Saarlouis und der AS Heusweiler
BAB 62 zwischen dem AD Nonnweiler und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz

Samstag, 18.08.2018
Freisen

Sonntag, 19.08.2018
Bosen

Warum blitzt die Polizei dort?
Bei den angekündigten Messstellen handelt es sich um Unfallörtlichkeiten, die nach Unfallhäufung, Unfallfolgen und Unfallursachen ausgewählt wurden.

Über die angekündigten Kontrollen hinaus sind weitere Geschwindigkeitskontrollen möglich. Aus einsatztechnischen Gründen können auch angekündigte Kontrollen entfallen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

AfD-Politiker Müller: Saar-Schüler verblendet von „linksgrüner Lügenpresse“

image

AfD-Politiker Rudolf Müller. Foto: dpa/Oliver Dietze

Wie der „Saarländische Rundfunk (SR) berichtet, habe Rudolf Müller die Schüler für ihre Sichtweise scharf angegeriffen. Dabei habe er ihnen unter anderem vorgeworfen, sie seien von der „linksgrünen Lügenpresse verblendet.

Außerdem soll der AfD-Politiker geäußert haben, dass es ihn interessiere, ob die Schüler den Mund in den 30er Jahren auch so weit aufgemacht hätten. Wegen der Vorkommnisse hatte sich die Lehrerin an das Bildungsministerium gewandt. In der kommenden Woche will sich das Landtagspräsidium mit dem Vorfall beschäftigen.

Schüler seien von „linksgrüner Lügenpresse“ beeinflusst

Gegenüber der „Saarbrücker Zeitung (SZ) zeigte Müller sich überrascht darüber, dass die Sache dermaßen aufgebauscht werde. Es habe sich bei dem Gespräch um eine - laut eigener Aussage - „lebhafte Diskussion über Gott und die Welt gehandelt. Zuvor hatte er mit Abgeordneten der anderen Landtagsfraktionen und mit den Schülern in einem offiziellen Gespräch über eine Absenkung des Wahlalters diskutiert. 

An seine genaue Wortwahl während der Diskussion könne Müller sich nicht mehr erinnern. Der Politiker räumt ein, dass es sein kann, dass er gesagt habe, dass die Schüler von der linksgrünen Lügenpresse beeinflusst seien. Weiter betonte er, dass dies aber auch der Fall sei, schließlich sei „das ganze Volk durch die Medien beeinflusst.

Nach wie vor ist der AfD-Politiker der Überzeugung, dass vor allem der „Stern und der NDR „linksgrüne Lügenpresse seien. Zu der Äußerung bezüglich der 30er Jahre, die Müller gemacht haben soll, sagte er, dass er sich an eine solche nicht erinnern könne.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

So macht das Warten aufs Christkind Freude

image

Foto: SPC

Bald ist Dezember, die Vorweihnachtszeit naht.  Vor allem für Kinder bedeutet die Zeit in der Regel Aufregung, Spannung und Vorfreude. Doch auch viele Erwachsene haben Spaß an der Vorweihnachtszeit: Duftende Weihnachtsbäume, weihnachtliche Musik und Deko,  Plätzchen und Glühwein und trotz allem Stress auch die typische gemütliche Weihnachtsstimmung und Besinnung, die man noch von früher kennt. Doch Vorweihnachtszeit heißt auch Shoppen, den man will seine Lieben - und teilweise auch sich selbst - beschenken und überraschen. In diesem Zusammenhang verwandeln sich die Innenstädte und Einkaufszentren in glitzernde, verlockende Wunderwelten, die lauter spannende Überraschungen bereit halten.  

image

Foto. SPC

Alle Jahre wieder: Das Weihnachts-Center des Saarlandes

Auch das Saarpark-Center in Neunkirchen verwandelt sich alle Jahre wieder in eine Weihnachtswelt - genauer gesagt in das Weihnachts-Center des Saarlandes, in dem jeden Tag eine andere Überraschung auf die Center-Besucher wartet. Der zwölf Meter hohe Weihnachtsbaum neben der Kunden-Info bringt mit seinen funkelnden Lichtern nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Bei einem Bummel durch die liebevoll dekorierte Ladenstraße gibt es jede Menge zu entdecken. Hier können die Kunden etwa Bekanntschaft mit Rudolph dem Rentier schließen, das mit einer Höhe von 2,89 Metern auch kaum zu übersehen ist.

Spannende Gäste bringen Kinderaugen zum Leuchten

Aber bei Rudolph dem Rentier handelt es sich nicht um den einzigen tierischen Besuch, über den sich die Kunden in der Vorweihnachtszeit freuen dürfen. So hat Jochen, der sprechende Elefant, für Freitag, 11. Dezember, von 14 bis 18 Uhr seinen Besuch angekündigt. Der 1,10 m große Elefant bewegt sich durch modernste Fernsteuertechnik völlig autark durch das Publikum, fährt Fahrrad, spielt Musik und unterhält sich mit den Leuten.

Pepe, das Roboterschaf, das im vergangenen Jahr beim 30. Geburtstag des Saarpark-Centers schon mit Comedy pur begeisterte, wird am Freitag, 18. Dezember, zwischen 14 und 18 Uhr erwartet. Sein freches Mundwerk macht jede Begegnung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als echter Hingucker singt das nur ein Meter große Roboterschaf Ständchen und bringt sein Publikum unentwegt zum Lachen.

image

Foto: SPC

Coupons, Geschenke und spannende Gewinnspiele

Natürlich wird auch Sammy Spencer Freiherr von Shoppinghausen, das Maskottchen des Centers, in der Vorweihnachtszeit in der Ladenstraße unterwegs sein, um Giveaways zu verteilen. Unterstützt wird er dabei vom Team des Center-Managements, das an die Kunden auch Adventscoupons mit tollen Angeboten von Neunkircher Geschäften verteilt. An der Kunden-Info gibt es kostenlos einen Jahreskalender für 2021.

Gerade in den Wochen vor Weihnachten lohnt es sich, öfter auf der Facebookseite des Saarpark-Centers vorbei zu schauen. Dort warten attraktive Gewinnspiele. Geschenke in XXL-Format sind am LED-Lichterbaum zu sehen. Und für Selfies bieten sich die überdimensionalen Zuckerstangen an Allen, die noch nach einer passenden Geschenkidee für Weihnachten suchen, empfiehlt Center Managerin Nicole Keller den Geschenkgutschein des Saarpark-Centers. Der Gutschein, der nicht größer als eine Scheckkarte ist, lässt sich an der Kunden-Info wahlweise mit einem Betrag zwischen 10 und 100 Euro aufladen. Damit kann sich der Beschenkte in mehr als 10 000 Shops in bundesweit rund 90 Shopping-Centern einen lange gehegten Wunsch erfüllen.

Aktion für bedürftige Kinder

Apropos Wünsche erfüllen: Das Saarpark-Center hat die Aktion „Wünsche erfüllen“ des Kaufhofs übernommen: Im Center wird in der Vorweihnachtszeit ein Wunschbaum stehen, an dessen Zweigen Wunschzettel von bedürftigen Kindern hängen. Wer möchte, kann einen Wunschzettel nehmen und den entsprechenden Wunsch erfüllen. 

image

Logo: SPC

KONTAKT

Saarpark-Center Neunkirchen
Stummplatz 1 
66538 Neunkirchen
Tel: +49 (6821) 999730
Website: https://www.saarpark-center.de

>>> Öffnungszeiten

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Neunkirchen: Erfolgreiche Elefantenrettung im Zoo

image

Rani nach ihrer Rettung durch Feuerwehr und THW / Foto: C. Benkert

Im Zoo von Neunkirchen musste die ältere Elefantenkuh Rani heute Morgen aus einer
misslichen Lage gerettet werden. Sie wurde gegen sieben Uhr von einem Pfleger auf dem Boden
des Elefantentempels gefunden, von dem sie sich nach einem Sturz nicht mehr aus eigener Kraft erheben konnte.

Nach knapp einer Stunde gelang es dem Zoo-Team gemeinsam mit THW und der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen den tonnenschweren asiatischen Elefanten wieder aufzurichten. Für die Rettung kamen kreislaufstabilisierende Medikamente und ein spezielles Bergungsgeschirr zum Einsatz.

Mit stolzen 49 Jahren zählt Rani als asiatische Elefantendame zu den Seniorinnen. "Aufgrund des höheren Alters unserer Elefantenkuh ist mit solchen Vorfällen leider jederzeit zu rechnen",  räumte Zoodirektor Dr. Norbert Fritsch ein. Bereits im Juni des letzten Jahres löste ein Schwächeanfall der Dickhäuterin einen ähnlichen Einsatz aus. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Tödlicher Unfall in Saarbrücken: Frau von Lkw erfasst

image

Auf der A6 ereignete sich am gestrigen Donnerstag (18. Oktober 2018) ein tödlicher Arbeitsunfall. Symbolfoto: Arno Burgi/Archiv

Tragischer Unfall in Saarbrücken
Am gestrigen Freitag ist eine 71-jährige Frau bei einem Unfall auf dem Tbilisser Platz (Vorplatz des Saarländischen Staatstheaters) in Saarbrücken ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei hat ein Lkw-Fahrer die Frau beim Rückwartsfahren mit seinem Transporter erfasst. Die 71-Jährige stürzte derart unglücklich, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag.

Nach unseren bisherigen Informationen soll der Fahrer die Fußgängerin übersehen haben. Die Ermittlungen zum Unfall laufen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Nauwieser Viertel Saarbrücken: Lösung für „Dauer-Party-Problem" gefunden?

image

Das "Bermuda-Dreieck" ist am Nauwieser Viertelfest (wie auch sonst) besonders beliebt. Becker & Bredel

In den vergangenen Wochen verging kaum ein Tag, an dem die nächtliche Feierei im Saarbrücker Nauwieser Viertel nicht in den Medien thematisiert wurde. Im Zentrum des Ganzen steht eine Beschwerde der Anwohner: Die haben nämlich den „Sauftourismus", wie sie selbst sagen, satt. Nun scheinen sich die Wirte und die Stadt auf geeignete Maßnahmen geeinigt haben. Diese sollen das Problem lösen.

Zunächst habe man sich darauf verständigt, Stühle und Tische im Freien (nach Mitternacht) wegzuräumen. Das schreibt die „Saarbrücker Zeitung" (SZ). Ein weiterer, eigenverantwortlicher Punkt sei es, freitags sowie samstags Türsteher einzusetzen. Darüber hinaus soll ein privater Sicherheitsdienst für mehr Ordnung sorgen. Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz (SPD) glaubt daran, den Konflikt so in den Griff zu bekommen.

In drei Wochen, berichtet die „SZ", werde die Stadt eine erste Bilanz ziehen. Falls die Probleme mit den bisherigen Maßnahmen nicht lösbar sind, werde man Konsequenzen ziehen. Beispielsweise Strafzettel oder Platzverweise könnten dann zum Einsatz kommen.

Bisherige Artikel zum Thema:
30.07.2018: Nauwieser Viertel Saarbrücken: Türsteher und Passierscheine im „Bermudadreieck"
12.07.2018: Ärger im Nauwieser Viertel Saarbrücken: „Ruf des Innenministeriums ist absurd"
12.07.2018: Streit um Feierei im Nauwieser Viertel in Saarbrücken - So geht es nun weiter
11.07.2018: Streit um Feierei im Nauwieser Viertel in Saarbrücken - So reagiert Bürgermeister Latz
05.07.2018: Nauwieser Viertel Saarbrücken: Streit um nächtliche Feierei - Anwohner wollen klagen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

St. Ingbert: Autofahrer (18) kracht in Bus - neun Menschen verletzt

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Jens Büttner

Am Freitagmorgen befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw den Rathausparkplatz. Von dort aus wollte er in die Schlachthofstraße einbiegen - übersah allerdings einen Bus. Es kam zur Kollision, wie unter anderem der „Saarländische Rundfunk" (SR) berichtet.

Bei dem Zusammenstoß kamen neun Personen leicht zu Schaden. Sieben davon befanden sich zum Unfallzeitpunkt in dem Linienbus. Laut dem „SR"-Bericht erlitten die beiden Insassen des Pkw einen Schock. Zur weiteren Untersuchung wurden sie - sowie sechs weitere Unfallbeteiligte - in ein Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz befanden sich Feuerwehr, Polizei sowie der Rettungsdienst.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Rocco del Schlacko 2018 - Bilder vom Donnerstag

image

Die Vorbereitungen für das Rocco del Schlacko 2019 laufen bereits auf Hochtouren. Foto: Andreas Noll

Nachdem der Start des Rocco del Schlacko 2018 zunächst von einem Starkregen überschattet wurde (Rocco del Schlacko 2018 startet mit Regen: Fotos aus Püttlingen), konnten die Festivalbesucher dann schließlich doch noch zahlreiche Konzerte hochkarätiger Bands bei angenehmem Wetter genießen. Gestern gaben sich unter anderem die Bands Kraftklub, In Flames und Feine Sahne Fischfilet die Ehre.

Aktuelle Bilder vom Rocco del Schlacko 2018:

Rocco del Schlacko 2018 - Der Donnerstag (Teil 1)

Rocco del Schlacko 2018 - Der Donnerstag (Teil 2)

Rocco del Schlacko 2018 - Der Donnerstag (Teil 3)

Rocco del Schlacko 2018 - Der Donnerstag (Teil 4)

Rocco del Schlacko 2018 - Der Donnerstag (Teil 5).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unwetter im Saarland: 120 Einsätze der Feuerwehr im Regionalverband

image

Umgestürzte Bäume sorgten für viele Feuerwehreinsätze. Foto: BeckerBredel

Unwetter im Saarland: Vor allem die Landeshauptstadt Saarbrücken war am Donnerstag von Sturm und Starkregen betroffen. Das sorgte für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr.

Wie die Berufsfeuerwehr meldet, kam es in der Landeshauptstadt binnen von nur zwei Stunden zu 80 Einsätzen. Darüber hinaus fuhren die Feuerwehrleute 40 weiter Einsätze im Regionalverband an.

Überschwemmte Straßen in Saarbrücken. Fotos: Becker&Bredel

Hauptsächlich gab es Wassereinbrüche sowie umgestürzte Bäume zu beklagen. Unter anderem fielen diese auf Wohngebäude, Autos und auch Leitungen. Darüber hinaus rissen Sturmböen einen Strommast um und deckten Dächer ab. In Saarbrücken ging eine Ampel zu Bruch.

image

Diese Ampel ging bei dem Unwetter zu Bruch. Foto: red

Während des Unwetters meldeten Anwohner der Feuerwehr zwei Brände. In einem der beiden Fälle kam es zu einer Rauchentwicklung aus einer Küche heraus. Der Grund: angebranntes Essen.

Im Einsatz waren beide Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr Saarbrücken (mit 22 Mitarbeitern sowie die Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken mit rund 100 Feuerwehrleuten.) Bei dem Unwetter kamen keine Personen zu Schaden. Auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr blieben unversehrt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarbrücken: Unbekannte überfallen Mann mit Pistole und klauen sein Auto

image

Die Täter hielten dem Mann eine Pistole an den Kopf. Symbolfoto: Fotolia

Schrecksekunde für einen 33-Jährigen auf dem Parkplatz einer Spielothek in der Metzer Straße in Saarbrücken: Gegen vier Uhr morgens verließ der Mann eine Spielhölle, drehte sich auf dem Parkplatz noch eine Zigarette. Das berichtet die „Saarbrücker Zeitung" (SZ) und beruft sich auf Informationen eines Sprechers der Polizei Burbach.

Als der Mann schließlich in sein Auto einstieg, näherten sich zwei maskierte Personen und rissen die Türen seines Autos auf. Unter Vorhalt einer Waffe zwangen sie ihn, auszusteigen. Im Anschluss stiegen die Täter in sein Fahrzeug und fuhren (in unbekannte Richtung) davon. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben bis jetzt erfolglos.

Die Täter sollen Französisch gesprochen haben und jung sein. Der 33-Jährige kam bei dem Raubüberfall nicht zu Schaden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit BeckerBredel

Blieskastel: Mann stirbt bei Unfall zwischen Mimbach und Breitfurt

image

Bei dem Unfall kam ein Mann ums Leben. Symbolfoto: Fotolia

Gegen 14.50 Uhr befuhr ein Mann die L 105 zwischen Mimbach und Breitfurt: Eine Strecke, die sehr kurvig ist. Offenbar kam der Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Mauer.

Durch den Aufprall überschlug sich sein Fahrzeug, der Mann verstarb bei dem Unfall. Allerdings ist noch unklar, wie es genau zu dem Unglück kam. Ebenso muss laut der Polizei in Blieskastel noch geklärt werden, ob der Verunglückte auch der Halter des Wagens ist.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein