{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L355 zwischen Ihn und Rammelfangen Unfallaufnahme, Gefahr, beide Fahrtrichtungen gesperrt (11:28)

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streit in Schmelz eskaliert: Tatverdächtiger (38) zieht Schusswaffe

image

Der Tatverdächtige bedrohte seinen Gegner mit einer Schusswaffe. Foto: Pixabay

Am frühen Sonntagmorgen kam es vor einer Gaststätte in Schmelz-Hüttersdorf zu einem gewaltsamen Streit, in den eine Schusswaffe involviert war.

Die Polizei in Lebach wurde gegen 4.27 Uhr informiert, dass ein 38-Jähriger bei der Auseinandersetzung eine Pistole auf sein Gegenüber gerichtet hatte.

Als die Beamten eintrafen, war der Tatverdächtige bereits vom Ort des Geschehens geflüchtet. Im Verlauf des Streits hatte der Mann aus Weiskirchen laut Zeugenberichten sein Auto vorgefahren. Nach dem Aussteigen richtete er eine schwarze Pistole auf seinen 22-jährigen Widersacher und bedrohte ihn damit. Zuvor lud er die Waffe erkennbar durch.

Seinem Gegner gelang es in einem Gerangel, dem Mann die Schusswaffe zu entreißen und beiseite zu werfen. Daraufhin nahm der Verdächtige Reißaus. Zu einem Gebrauch der Pistole kam es nicht.

Die Waffe konnte von der Polizei sichergestellt werden. Sie entpuppte sich als Schreckschusspistole. Gegen den Verdächtigen, dessen Personalien ermittelt werden konnten, wurden mehrere Anzeigen gefertigt.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein