{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken Richtung Trier Einfahrt Tholey gesperrt, Markierungsarbeiten, bis 17.11.2018 16:00 Uhr (16.11.2018, 07:07)

A1

Priorität: Normal

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Immer mehr junge Menschen leiden an Depressionen

image

Im Saarland leiden mehr junge Menschen an Depressionen. Symbolbild: Pixabay

Nach den Angaben der Barmer Krankenkasse leiden im Saarland rund 6000 junge Menschen an Depressionen. Das bedeutet im Zehnjahresvergleich einen Anstieg von etwa 50 Prozent. Berücksichtigt wurden die Krankheitsfälle von jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren.

Regionale Unterschiede im Saarland
Die Zahlen des Reports weisen regionale Unterschiede auf. So ist der Anteil junger Menschen, die unter Depressionen leiden, im Regionalverband Saarbrücken am höchsten. Die verhältnismäßig am wenigsten Betroffenen findet man im Landkreis St. Wendel.

Jeder vierte Student hat psychische Probleme
Besonders häufig betroffen von psychischen Erkrankungen sind Studenten. Bereits am Anfang des Jahres 2018 hatte die Barmer in ihrem Arztreport alarmierende Zahlen geliefert, wonach jeder vierte Student unter psychischen Problemen leide.

Auslöser von Krankheitsbildern wie Depressionen, Angststörungen und Panikattacken seien vor allem Zeit- und Leistungsdruck sowie Zukunftsängste.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein