{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B269N Überherrn Bundesgrenze Richtung Ensdorf zwischen Ausfahrt B269, A620, Ensdorf und Überleitung Überherrn Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (18:36)

B269

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Raub: Bewaffnete überfallen Spielhalle in Merzig

image

Bild: Fotolia

Zwei unbekannte Männer haben bereits in der Nacht auf Freitag (24. August) die Spielstube in Merzig überfallen.

Wie die Polizei mitteilt, sprachen die vermummten Täter gegen 2.25 Uhr eine Mitarbeiterin des Ladens an, kurz nachdem sie die Spielhalle verlassen hatte. Mit einem Messer forderten die Unbekannten von der 44-Jährigen, dass sie ihnen die Tagesseinnahmen übergibt.

Da die Frau keinerlei Bargeld dabei hatte, dirigierten die Männer sie zurück zur Spielstube und zwangen sie, den Tresor zu öffnen. Die Geschädigte kam der Aufforderung nach und händigte einem der Täter eine Geldmappe mit einem vierstelligen Betrag sowie Münzgeld aus.

Die Männer flüchteten dann in Richtung Kirchplatz. Auf der Flucht, bei dem die Täter einen geringen Teil ihrer Beute verloren, wurden sie von vier Personen bis zum Parkplatz in Höhe der Straße Bei den Feldmühlen verfolgt. Danach verloren die Zeugen die Täter aus den Augen.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:
- schlanke, sportliche Figur
- circa 1,85m groß
- sprachen deutsch, ohne Akzent
- trugen Sturmhauben, Handschuhe sowie dunkle Kleidung und Kapuzenpullover

Von einer Anwohnerin wurde beobachtet, dass einer der Täter den anderen mit den Worten "Komm Daniel!" angesprochen habe.

Die Polizeiinspektion Merzig bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Personen, die insbesondere im Bereich der Poststraße, des Kirchplatzes oder der Straße Bei den Feldmühlen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der PI Merzig, Telefon (06861/7040), in Verbindung zu setzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein