{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken - Saarlouis zwischen Saarbrücken-Schönbach und Saarbrücken-Sankt-Arnual in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (14:57)

A620

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rekord im Saarland: So wenig Menschen im August arbeitslos wie zuletzt 1981

image

Die Bundesagentur für Arbeit hat aktuelle Arbeitslosenzahlen veröffentlicht. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa-Bildfunk.

Die robuste Konjunktur und der damit verbundene hohe Personalbedarf der Unternehmen haben die Zahl der Arbeitslosen im Saarland auf einen Rekordwert gesenkt.

Im August waren nach Angaben der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit 32.300 Menschen in dem Bundesland arbeitslos gemeldet. Das war der geringste Wert in einem August seit 1981.

Im Vergleich zum Juli 2018 fiel die Zahl der Erwerbslosen im Saarland um 2,2 Prozent und verglichen mit dem Vorjahr sogar um 9,0 Prozent. Die Arbeitslosenquote verringerte sich von 6,2 Prozent im Juli 2018 auf 6,1 Prozent im August 2018. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 6,8 Prozent gelegen.

„Nach dem Ende der Sommer- und zum Teil der Betriebsferien konnten viele arbeitslos gemeldete Frauen und Männer eine neue Stelle finden", teilte die Chefin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland in Saarbrücken, Heidrun Schulz, mit. Von dem derzeit besonders hohen Fachkräftebedarf der Firmen profitierten vor allem junge und gut ausgebildete Menschen.

Im August waren im Saarland 9500 offene Stellen gemeldet - 9,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die überwiegende Zahl dieser Jobs wurde in der Zeitarbeit (2720), im Handel (1250), im Gesundheits- und Sozialwesen (1010), im Verarbeitenden Gewerbe (880) und im Baugewerbe (740) angeboten.

Derzeit sind laut Regionaldirektion noch 900 junge Frauen und Männer im Saarland auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Zugleich gibt es 1800 und damit doppelt so viele unbesetzte Ausbildungsstellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein