{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B268 Saarbrücken, Ludwigskreisel in Höhe Camphauser Straße Verkehrsbehinderung, Veranstaltung (13:26)

B268

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer haben den besten Sex

image

Laut Studie einer Dating-App sind die Saarländer am zufriedensten mit ihrem Sexleben. Foto: Christophe Gateau / dpa

Die Dating-App „Jaumo" hat analysiert, in welchen Bundesländern die Deutschen das zufriedenstellendste Sexleben haben. Das Ergebnis: Saarländer haben den besten Sex.

Die Analyse

Wie „Jaumo" zu dieser weisen Einsicht kommt? Bei der Studie wurden Suchvolumina rund um das Thema Sex verglichen. Denn statt  Dr. Sommer fragt man heute Dr. Google. Das heißt, man untersuchte, in welchen Bundesländern besonders häufig nach Begriffen wie „Sexualtherapie", „Sex Tipps", „Besserer Sex", „Sex Therapie" und „Sex Ratgeber" gesucht wurde.

Die monatlichen Google-Suchanfragen wurden dann mit der jeweiligen Einwohnerzahl des Bundeslandes abgewogen. Aus dem ermittelten Verhältnis zog Jaumo Rückschlüsse auf das Sexualleben der Deutschen. 

Die Ergebnisse

Prozentual gesehen suchte man im Saarland am seltensten nach Ratschlägen von Google, um das Sexualleben zu verbessern. Deutschlandweit ist man hier also „Unnerum" am zufriedensten. Auf Platz zwei landeten Sachsen-Anhalt und Brandenburg, die sich die Stufe auf dem Treppchen teilen. Auch in Thüringen sucht man nur selten im Internet nach Sex-Tipps.

Besonders unzufrieden mit ihren sexuellen Aktivitäten im Bett (oder außerhalb) sind dagegen die Nordrhein-Westfalen. Mit erheblichem Abstand: Hier suchen 0,1558% nach besserem Sex. Bei den Hamburgern - den vorletzten im Ranking - sind es 0,0199%. Trotz „arm aber sexy" herrscht auch in Berlin viel Frust statt Lust. In der Hauptstadt sucht man am dritthäufigsten nach Mitteln und Wegen für mehr Pep beim Poppen. (Wer jetzt an Amphetamine denkt, ist ein Schelm - daran sollte es in dem Stadtstaat nun wirklich nicht mangeln.)

Vergleicht man die Neuen mit den alten Bundesländern lässt sich ein Trend abzeichnen: Ostdeutsche sind mit ihrem Sexleben zufriedener als Westdeutsche. In den alten Bundesländern sucht man sieben Mal so häufig nach sexuellen Ratschlägen von Dr. Google. 

Warum haben die Saarländer so guten Sex?

Leider gibt die Studie keine Aufschlüsse darüber, wie es zu den Diskrepanzen kommt. Neben dem Ost/West-Gefälle fällt jedoch auf, dass vor allem ländlichere Regionen mehr Spaß beim Sex zu haben scheinen. Möglicherweise liegt die Zufriedenheit also am größeren Abstand zu den hellhörigen Nachbarn oder schlicht dem Mangel an Zerstreuung an regnerischen Tagen.

Ein anderer Erklärungsversuch seitens der SOL.DE-Redaktion: „Maggi" wirkt angeblich aphrodisierend! Maggikraut (auch Liebstöckl oder Luststock) wird schon seit Jahrhunderten bei mangelndem Interesse des Partners oder bei mangelndem Enthusiasmus des - nun - Luststocks eingesetzt. Die Wirkung konnte leider nie bestätigt werden. Nichtsdestotrotz: Schaden kann es nicht!

Ob nun Maggi oder schlicht der natürliche Sexappeal der Saarländer: Wir wünschen weiterhin viel Spaß!

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein