{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Perl-Borg und Perl Gefahr durch defektes Fahrzeug (11:11)

A8

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neuer Asiate „Mu-Kii" öffnet in Saarbrücken

image

Sushi wird es bei „Mu-Kii" in Saarbrücken geben.

Zuwachs in der Saarbrücker Gastroszene: Hier öffnet am 17. Oktober das asiatische Restaurant „Mu-Kii" seine Pforten.

In der Berliner Promenade soll es dann neben Sushi auch weitere Gerichte der pan-asiatischen Küche im „All You Can Eat"-Konzept geben: Fingerfoods, Salate, Suppen sowie Grillspezialitäten. Bei der Zubereitung können die Gäste zuschauen: Das "Mu-Kii" hat eine offene Küche. 

Besucher dürfen dadurch für einen Festpreis so viel essen, wie sie möchten.

Die Preise betragen je nach Wochentag und Uhrzeit zwischen 13,90 und 25,90 Euro. Kinder essen günstiger. „Mu-Kii" schreibt auf seiner Website, dass das Restaurant Verschwendung nicht schätzt. Wer zu viel bestellt hat, für den werden zusätzliche Gebühren fällig.

Guide: Sushi essen im Saarland und Umgebung

Essbegierige bestellen in dem Lokal nicht mit einer Speisekarte, sondern bekommen ein iPad zur Hand. Ähnlich läuft es beim Asiaten „Oishii", der nur wenige Meter Luftlinie vom neuen Asiaten beheimatet ist.

„Mu-Kii" hat bereits in Dortmund ein Restaurant eröffnet. Das Lokal schneidet bei den Bewertungen auf den großen Onlineportalen gut ab. Es bleibt abzuwarten, wie es bei den Saarbrückern ankommen wird.

Die Asia-Szene hat in Saarbrücken zumindest Zuwachs bekommen in den letzten Wochen und Monaten: Erst kürzlich hat das DÜC in der Gerberstraße eröffnet. Es bietet in Marktnähe einen Querschnitt durch die asiatischen Küchen Japans, Chinas und Thailands. Das Yedo direkt am St. Johanner Markt hat sich auf „Fancy Sushi" spezialisiert - also aufwändig dekorierte Sushi-Teller. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein